ThemaH. C. ArtmannRSS

Alle Artikel und Hintergründe

GESTORBEN: H. C. Artmann

DER SPIEGEL - 11.12.2000

Gestorben: H. C. Artmann. H. C. Artmann, 79. Die Sprache als erogene Zone, der Autor als "Kuppler und Zuhälter von Worten", die Welt als Gedicht und Phantasie - der Hans Carl Artmann aus Wien war ein poetisches Urgestein, zerklüftet, himmelstü... mehr...

AUTOREN: Bei mir ist alles Gedicht

DER SPIEGEL - 20.10.1997

H. C. Artmann über den Georg-Büchner-Preis. Der österreichische Schriftsteller H. C. Artmann, 76, über den Georg-Büchner-Preis, den er am Samstag in Darmstadt entgegennehmen wird SPIEGEL: Freuen Sie sich auf Samstag? Artmann: Zwischendr... mehr...

EHRUNGEN: H. C. Artmann

DER SPIEGEL - 05.05.1997

Büchner-Preis für H. C. Artmann. 75, österreichischer Schriftsteller, wird für sein literarisches Schaffen mit dem Büchner-Preis ausgezeichnet. Der mit 60 000 Mark dotierte Preis gilt als angesehenste Auszeichnung der deutschen Literatur. mehr...

Kunst: Blind getroffen

DER SPIEGEL - 16.12.1996

Artmann-Zeichnungen im Kunstbuch 'goethe trifft..'. Augen zu, Hand und Phantasie entfesselt - tatsächlich ohne hinzusehen, so bekunden Zeugen, hat der Wiener Sprachkünstler H. C. Artmann, 75, jüngst ein neues, bildnerisches Werk begonnen. Bei ... mehr...

Bronx in der Sprache

DER SPIEGEL - 19.10.1992

SPIEGEL-Interview mit dem Lyriker H. C. Artmann. Lyriker H. C. Artmann zur Rechtschreibung. Artmann, 71, ist als verspieltester Dichter der legendären "wiener gruppe" bekannt geworden ("how much, schatzi?"). Er lebt in Salzburg. SPIEGEL: S... mehr...

BÜCHER: Jux mit Jerry

DER SPIEGEL - 17.05.1971

H. C. Artmann (Herausgeber): "Detective Magazine der 13". Residenz; 208 Seiten; 14,80 Mark. Es hat schon was Deprimierendes: wie der gebeugte Jerry Cotton "mit einem gehörigen Schrecken" an der Bar sitzt und in einem alten Jerry-Cotton Heft nachlie... mehr...

BÜCHER: Notzucht mit Monstrum

DER SPIEGEL - 07.07.1969

H. C. Artmann: "Ein lilienweißer Brief aus Lincolnshire". Suhrkamp; 532 Seiten; 28 Mark. -- "Frankenstein in Sussex / Fleiß und Industrie". Suhrkamp; 104 Seiten; 3 Mark. -- "Die Anfangsbuchstaben der Flagge". Residenz; 112 Seiten; 8,50 Mark. -- "Drak... mehr...

ARTMANN: Duascht und Dracula

DER SPIEGEL - 20.06.1966

SCHRIFTSTELLER. Der Dichter, von elf leibhaftigen Ausgeburten seiner Phantasie umstellt, lag düster grinsend im Sarg und sagte kein einziges Wort: Hans Carl Artmann, 45, Wiener Poet mit festem Wohnsitz in Malmö, zur Zeit West-Berlin-Bewohner, la... mehr...

Themen von A-Z