Thema Halldór Laxness

Alle Artikel und Hintergründe

BIOGRAFIEN: Der fliegende Isländer

SPIEGEL SPECIAL - 25.09.2007

In einer Biografie über den isländischen Nobelpreisträger Halldór Laxness wird auch ein Stück europäischer Kulturgeschichte beschrieben. mehr...

BIOGRAFIEN: Weltretter? Nein danke!

DER SPIEGEL - 29.04.2002

Halldor Gudmundsson: „Halldor Laxness. Leben und Werk“; Er war ein Dandy und ein Kosmopolit, der erste isländische Berufsschriftsteller der Neuzeit und zugleich der letzte Nationaldichter der westlichen Welt: Halldór Laxness (1902 bis… mehr...

GESTORBEN: Halldór Laxness

DER SPIEGEL - 16.02.1998

Gestorben: Halldor Laxness; 95. Der Bauernsohn aus dem, Anfang dieses Jahrhunderts noch weit abgelegenen, kleinen Island wußte schon früh, daß es ihn in die weite Welt ziehen würde und er seine Beobachtungen als Dichter festhalten wollte. In seinen… mehr...

NEU IN DEUTSCHLAND: Halldór Laxness: „Das Fischkonzert“.

DER SPIEGEL - 03.05.1961

BÜCHER; Der 59jährige isländische Nobelpreisträger benutzt die weniger erschütternde als amüsante Geschichte von der Kindheit und Jugend eines elternlosen Jungen, um die Einwirkung der europäischen Zivilisation auf seine nordische Heimat… mehr...

NEU IN DEUTSCHLAND: Halldór Laxness: „Salka Valka“.

DER SPIEGEL - 18.06.1958

Schon ehe der 1902 geborene Autor vor drei Jahren den Literatur-Nobelpreis empfing, wurde der Verdacht bestätigt, daß Island literarisch noch anderes zu bieten haben müsse als den marklosen Traditionalismus des in Leihbüchereien gängigen Autors… mehr...

Halldor Laxness

DER SPIEGEL - 10.02.1954

Halldor Laxness, 51, isländischer Dichter und Vorsitzender der „Isländisch-sowjetischen Gesellschaft“, erklärte nach seiner letzten Rußland-Reise: „Diesmal konnte ich dort in jedem Laden eine Schere kaufen.&#8220 mehr...