ThemaHanielRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Celesio: Amerikaner zahlen Milliarden für deutschen Pharmahändler

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2013

Der Duisburger Familienkonzern Haniel will raus aus den Schulden - und verkauft eine seiner wichtigsten Firmenbeteiligungen: Der Pharmagroßhändler Celesio geht an den US-Konkurrenten McKesson. Insgesamt zahlen die Amerikaner dafür 6,1 Milliarden Euro. mehr...

Familienkonzern: Lufthansa-Finanzvorstand wird Chef von Haniel

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2012

Der Familienkonzern Haniel holt sich einen Luftfahrt-Manager als neuen Chef. Lufthansa-Finanzvorstand Stephan Gemkow werde Jürgen Kluge an der Spitze des Unternehmens ablösen, teilte Haniel mit. Dort erwarten den Neuen zahlreiche Probleme. mehr...

FAMILIENKONZERNE: Haniel will externe Kontrolleure holen

DER SPIEGEL - 16.01.2012

Haniel setzt auf externe Kontrolleure. Der Duisburger Haniel-Konzern plant weitreichende Strukturveränderungen: Ab 2013 sollen in die beiden Führungsgremien des Familienunternehmens erstmals Mitglieder von außen gewählt werden. Das teilte Mitinhabe... mehr...

EINZELHANDEL: Zäher Zwist

DER SPIEGEL - 23.12.2011

Rückblick 2011: Eckhard Cordes muss Metro verlassen. Vielleicht hatte Eckhard Cordes schon geahnt, dass seine Zeit als Metro-Chef ablaufen könnte: "Wieso soll man eigentlich mit 61 nicht noch mal was anderes machen dürfen?", fragte er im Mai im SPI... mehr...

MANAGER: Teure Säuberungsaktion

DER SPIEGEL - 21.11.2011

Teure Sanierungsaktion bei Haniel. Jürgen Kluge, Noch-Chef beim Familienkonzern Haniel, hat viel Geld ausgegeben, um drei bei ihm in Ungnade gefallene Manager der Konzerntochter Celesio loszuwerden. Insgesamt kostet die umstrittene "Säuberungsaktio... mehr...

UNTERNEHMEN: Werte vernichtet

DER SPIEGEL - 14.11.2011

Haniel-Chef Jürgen Kluge ist gescheitert - am eigenen Anspruch und am Unwillen des weitverzweigten Familienclans, auf Einfluss zu verzichten. Die Haniel-Karriere von Jürgen Kluge endet dort, wo sie begann: Im Wöllhaf Konferenz- und Bankettcenter am... mehr...

Rückzug von Haniel-Chef: Metro-Führungsstreit fordert nächstes Opfer

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2011

Jürgen Kluge, Chef des Haniel-Konzerns, will nach SPIEGEL-Informationen seinen Vertrag nicht verlängern. Hintergrund ist die Rolle, die der Metro-Großaktionär bei der Ablösung von Vorstandschef Eckhard Cordes spielte. mehr...

METRO: Schonfrist für Cordes

DER SPIEGEL - 19.09.2011

Metro: Entscheidung über Nachfolge von Eckhard Cordes verschoben. Metro-Großaktionär Haniel will die hitzig geführte Debatte um die Zukunft von Vorstandschef Eckhard Cordes vorerst beenden. Oberste Priorität müsse die Stützung des Aktienkurses habe... mehr...

METRO: Cordes gerät in Bedrängnis

DER SPIEGEL - 12.09.2011

Metro-Chef Eckhard Cordes soll gehen. Metro-Chef Eckhard Cordes kann sich kaum noch Hoffnung auf die Verlängerung seines Vertrages machen: Auch Großaktionär Haniel soll sich nun klar gegen den amtierenden Vorstandschef des Düsseldorfer Handelskonze... mehr...

Mischkonzern: Ex-McKinsey-Chef Kluge soll Haniel führen

SPIEGEL ONLINE - 09.09.2009

Der Ex-Deutschlandchef der Unternehmensberatung McKinsey, Jürgen Kluge, ist zurück in der Konzernwelt: Ab 2010 wird er Vorstandsvorsitzender beim Mischkonzern Haniel. Der bisherige Mann an der Haniel-Spitze, Eckhard Cordes, konzentriert sich künftig auf sein Spitzenamt beim Handelsunternehmen Metro. mehr...

Themen von A-Z