Thema Hans Adam II.

Alle Artikel und Hintergründe

Volkes Wille in Liechenstein: Der Fürst behält das letzte Wort!

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2012

Kann ein Monarch sich mehr wünschen? Die Liechtensteiner durften bei einem Referendum das Vetorecht ihres Fürsten bei Volksentscheiden abschaffen - doch sie sprachen sich mit deutlicher Mehrheit dagegen aus. Offenbar vertraut das Volk dem Adel mehr als sich selbst. mehr...

Liechtensteins Fürst: Warum Seine Durchlaucht gegen Deutschland pöbelt

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2008

Die Bundesrepublik ein „Viertes Reich": Liechtensteins Monarch Hans-Adam II. ließ in einem Brief an das Jüdische Museum seinem Frust über Deutschland freien Lauf - mit einer geschmacklosen Provokation. Statt einer Entschuldigung kam aus Vaduz nun eine lauwarme Relativierung. mehr...

Der Schatz des BND

DER SPIEGEL - 18.02.2008

Die Täter zählen zur Elite des Landes, das Opfer ist der Staat: Der Fall des Post-Chefs Klaus Zumwinkel erschüttert die Republik. Weitere Fälle werden folgen, in beispielloser Zahl. Denn dem Bundesnachrichtendienst fiel eine gewaltige Datenmenge möglicher Steuerhinterzieher in die Hände. mehr...

Hans Adam II.

DER SPIEGEL - 22.12.2001

Fürst Hans Adam II. von Liechtenstein droht mit Auszug ins österreichische Exil; Hans Adam II., 56, Fürst von Liechtenstein, droht mit seinem Auszug ins österreichische Exil. „Wenn man uns nicht mehr haben will, dann werden wir unsere Koffer… mehr...

„Eine gesunde Panik“

DER SPIEGEL - 22.05.2000

Fürst Hans-Adam II. über Ermittlungen gegen Richter, Politiker und Anlageberater in Liechtenstein mehr...

22. Mai 2000 Betr.: Liechtenstein

DER SPIEGEL - 22.05.2000

Verhaftungen in Liechtenstein; Anfang des Jahres, als Liechtensteins Staatsoberhaupt Fürst Hans-Adam II. den SPIEGEL zum Gespräch auf seine Burg bat, hatte die Regierung seines Landes das Blatt gerade verklagt, weil es über ein Dossier des… mehr...

„Ich habe einen Verdacht“

DER SPIEGEL - 17.01.2000

Fürst Hans-Adam II. über das Steuerbetrüger-Paradies Liechtenstein und über die Vorwürfe, im Alpenländchen arbeiteten Politiker, Polizei und Anlageberater mit dem organisierten Verbrechen zusammen mehr...

LIECHTENSTEIN: Geheiligt und unverletzlich

DER SPIEGEL - 20.07.1998

Fürst Hans-Adam II. führt einen bizarren Rechtsstreit mit Bonn: Erst wollte er nur ein Bild zurück, jetzt will er Entschädigung für verlorene Güter in Tschechien. mehr...

„Da stimmt doch was nicht“

DER SPIEGEL - 20.07.1998

Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein über seine Ansprüche an Bonn und Prag mehr...

Beutekunst: Zum Tausch auf den Tisch

DER SPIEGEL - 07.10.1996

Der Fürst von Liechtenstein bekam aus Moskau einen Schatz zurück - durch ein subtil eingefädeltes Gegengeschäft. mehr...