ThemaHans ArpRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Rückspiegel: Der SPIEGEL berichtete ...

DER SPIEGEL - 08.06.1998

Streit um die Werke des Bildhauers Arp. ... in Nr. 22/1998 über die beabsichtigte Versteigerung von Werken des Künstlers Hans Arp, die ein Freund der Familie Arp, der frühere Mitterrand-Leibarzt Claude Gubler, geerbt haben will. Am 29. Mai u... mehr...

ERBSTREIT: In alle Winde zerstreut

DER SPIEGEL - 25.05.1998

Dramatische Wende im Streit um die Werke des Künstlers Hans Arp: Ein überraschend aufgetauchter Erbe will wertvolle Stücke versteigern lassen. Die Jubilarin war an ihrem 85. Geburtstag nicht in allerbester Verfassung, freute sich jedoch über die... mehr...

KUNST: Das Auge und sein Henker

DER SPIEGEL - 16.03.1998

Der Skandal um gefälschte Jawlensky-Bilder belegt ebenso wie der Streit um postume Arp-Skulpturen und van Goghs "Sonnenblumen": Mit bloßem Kennerblick sind Original, Replik und Fälschung kaum zu unterscheiden. Gefragt sind mehr denn je die Archivare.... mehr...

AFFÄREN: Arp wie neu

DER SPIEGEL - 28.07.1997

Mainz kauft dubiose Arp-Skulpturen. Ich weiß genau, wo alles herkommt", beteuert Johannes Wasmuth, Vorsteher des stillgelegten und zur Kunststation umgewandelten Bahnhofs Rolandseck bei Remagen. Andere Experten müssen rätseln, aus welchen Quel... mehr...

GESTORBEN: HANS ARP

DER SPIEGEL - 13.06.1966

HANS ARP, 78, elsässischer Bildhauer, Maler und Schriftsteller, der 1916 den Dadaismus mitbegründete und führend an der Entwicklung der abstrakten Kunst beteiligt war; an einem Herzanfall in Basel. mehr...

ARP: Museum für Derdiedas

DER SPIEGEL - 12.05.1965

KUNST. Den friedfertigen Schweizern der Stadt Zürich galt er als lockerer Unhold, revolutionierender Bösewicht, sittenroher Asiate": So erinnert er sich jetzt. Er war einer jener Radaubrüder, die vor einem halben Jahrhundert im Züricher "Cabaret... mehr...

Themen von A-Z