Ex-DDR-Ministerpräsident Modrow: Die rote Eminenz

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2018

Er sprach mit Kohl, verhandelte mit Gorbatschow, war mal der mächtigste Mann der DDR. Heute, mit über 90, mischt Hans Modrow noch immer mit bei den Linken. Vorausgesetzt, es hört ihm jemand zu. mehr...

Früherer DDR-Ministerpräsident: Modrow klagt auf Einsicht in Geheimdienstakten

SPIEGEL ONLINE - 28.02.2018

32 Jahre lang hat der Bundesnachrichtendienst Erkenntnisse über Hans Modrow gesammelt. Der ehemalige DDR-Ministerpräsident will die Akten einsehen dürfen - und zieht deshalb vor Gericht. mehr...

Hans Modrow

DER SPIEGEL - 04.02.2013

Hans Modrow bliickt im Zorn zurück; Hans Modrow, 85, vorletzter Ministerpräsident der DDR, nutzte die Feierlichkeiten zu seinem Geburtstag vergangene Woche für einen Blick zurück im Zorn. 1995 war der ehemalige SED-Funktionär wegen Anstiftung zur… mehr...

Sozialismus: Hans Modrow warnt Linkspartei vor Reformkurs

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2011

Er galt einst als Reformer, der die diktatorisch regierende SED für Andersdenkende öffnete: Hand Modrow. Inzwischen hat sich der bekennende Sozialist aber wieder dem alten Denken zugewandt. Die Linkspartei warnte er ausdrücklich vor einer Annäherung an die Sozialdemokraten. mehr...

ZEITGESCHICHTE: „Ein ziemlich dummer Mensch“

DER SPIEGEL - 17.08.2009

Anatolij Tschernjajew, 88, außenpolitischer Berater und einer der engsten Vertrauten des früheren Staats- und Parteichefs Michail Gorbatschow, über den angeblichen Plan Moskaus, Erich Honecker zu entmachten mehr...

Vergangenheitsbewältigung: Modrows Kontakte zu Neostalinisten belasten die Linke

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2009

Die Linke will am Wochenende in Leipzig ihre Treue zum Grundgesetz demonstrieren. Bei einem Kongress soll möglichst keine Nähe zur Vorgängerorganisation SED-PDS erkennbar sein. Doch Partei-Ikone Hans Modrow hält bis heute Kontakt zu Neostalinisten, für die 1989 eine „Konterrevolution“ stattfand. mehr...

LINKE: Pikanter Umgang

DER SPIEGEL - 22.09.2008

Rosa-Luxemburg-Stiftung unterzieht sich personellem Revirement; Die Rosa-Luxemburg-Stiftung unterzieht sich einem personellen Revirement. So hat der Vorsitzende Heinz Vietze, 61, mehrere SED-Altkader verdrängt und das Kuratorium der Stiftung… mehr...

LINKE: Nachhut der Arbeiterklasse

DER SPIEGEL - 18.08.2008

Während Die Linke im Westen Erfolge feiert, wird sie im Osten von der Vergangenheit eingeholt. Alte Kader verklären die DDR und verhöhnen die Stasi-Opfer. mehr...

Luxemburg-Stiftung feiert Hans Modrow: „Gorbatschow hat die DDR vernichtet“

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2008

Hans Modrow, vorletzter Ministerpräsident der DDR, feiert seinen 80. Geburtstag - und die Genossen aus ZK, SED, NVA und FDJ feiern mit. Sein wichtigstes Verdienst wird von den Laudatoren erwartungsgemäß nicht erwähnt: dass Modrow sich nicht gegen den Lauf der Geschichte stemmte. mehr...

LINKSPARTEI: Altkader werden abgewickelt

DER SPIEGEL - 26.03.2007

Laut Statutenentwurf soll die Linkspartei weder Ehrenvorsitzenden noch Ältestenrat erhalten; Der langjährige Ehrenvorsitzende der Linkspartei, Hans Modrow, fühlt sich von seinen eigenen Genossen abgewickelt. „Die Jungen denken wohl, sie seien… mehr...