ThemaHans-Peter FriedrichRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Anklage gegen SPD-Politiker: Für Edathy wird es eng

Anklage gegen SPD-Politiker: Für Edathy wird es eng

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2014

Die Staatsanwaltschaft erhebt in der Kinderporno-Affäre Anklage gegen Sebastian Edathy - ob es zum Prozess gegen den SPD-Politiker kommt, ist offen. Der Ex-Bundestagsabgeordnete will weiter kämpfen. Von Michael Fröhlingsdorf, Florian Gathmann, Veit Medick und Sven Röbel mehr...

Ressentiments gegen Sinti und Roma: "Das Schreckensbild des Zigeuners hält sich beharrlich"

Ressentiments gegen Sinti und Roma: "Das Schreckensbild des Zigeuners hält sich beharrlich"

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2014

Die Ablehnung von Sinti und Roma nimmt in Deutschland zu: Mehr als die Hälfte der Befragten zeigten in einer Studie antiziganistische Einstellungen. Schuld an der Entwicklung seien auch die etablierten Parteien, sagt Zentralrats-Vize Silvio Peritore. Ein Interview von Rainer Leurs mehr...

Mehr als 250 Opfer: US-Fahnder heben internationalen Kinderporno-Ring aus

Mehr als 250 Opfer: US-Fahnder heben internationalen Kinderporno-Ring aus

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2014

27.000 Verdächtige, 2000 Videos und mehr als 250 Opfer: Die Behörden in den USA haben ein internationales Kinderporno-Netzwerk identifiziert und bereits 14 Verdächtige festgenommen. Unter ihnen ist der 27 Jahre alte Betreiber der Webseite. mehr... Forum ]

Drohender Parteiausschluss: Edathy wirft SPD-Chef Gabriel Skrupellosigkeit vor

Drohender Parteiausschluss: Edathy wirft SPD-Chef Gabriel Skrupellosigkeit vor

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2014

Die SPD erwägt, Sebastian Edathy auszuschließen. Doch der Ex-Abgeordnete, gegen den Ermittlungen wegen Verdachts auf den Besitz von Kinderpornografie laufen, wehrt sich. Im SPIEGEL attackiert er Parteichef Gabriel scharf. Von Veit Medick und Roland Nelles mehr...

Kinderporno-Kunde im BKA: Ziercke wollte Mitarbeiter schützen

Kinderporno-Kunde im BKA: Ziercke wollte Mitarbeiter schützen

SPIEGEL ONLINE - 12.03.2014

Union und SPD sehen BKA-Chef Ziercke in der Edathy-Affäre komplett entlastet, er selbst spricht sich von Fehlern frei. Aber war es richtig, den Fall des Kinderporno-Kunden in der eigenen Behörde aus Fürsorge-Gründen zu verschweigen? Die Opposition sieht weiteren Aufklärungsbedarf. Von Philipp Alvares de Souza Soares, Florian Gathmann und Matthias Gebauer mehr... Forum ]

Innenausschuss zum Fall Edathy: Jetzt wird es ernst für BKA-Chef Ziercke

Innenausschuss zum Fall Edathy: Jetzt wird es ernst für BKA-Chef Ziercke

SPIEGEL ONLINE - 12.03.2014

Der Fall Edathy und das BKA: Behördenchef Ziercke muss jetzt vor dem Innenausschuss des Bundestags aussagen. Was wusste er über die kanadische Kundenliste? Was machte Edathy 2007 beim BKA - war er dort möglicherweise auch im Referat für Kinderpornografie? Von Philipp Alvares de Souza Soares und Florian Gathmann mehr... Forum ]

Edathy-Affäre: Innenministerium erlaubt Ermittlungen gegen Friedrich

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2014

In der Edathy-Affäre ist der Weg für Ermittlungen gegen Hans-Peter Friedrich frei. Das Innenministerium hat der Berliner Staatsanwaltschaft die nötige Ermächtigung erteilt. Dem Ex-Minister wird Geheimnisverrat vorgeworfen. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Ich hafte jetzt für das Ganze

DER SPIEGEL - 10.03.2014

SPD-Chef und Vizekanzler Sigmar Gabriel, 54, über seine Reise nach Moskau, sein Verhältnis zu Bundeskanzlerin Angela Merkel, die weiter steigenden Strompreise und die Haltung der Bundesregierung zur Wahl des neuen EU-Kommissionspräsidenten. SPIEGEL... mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Das läuft noch nicht rund

DER SPIEGEL - 01.03.2014

CSU-Chef Horst Seehofer über das Verhalten der SPD im Fall Edathy, sein gestörtes Vertrauensverhältnis zu Vizekanzler Sigmar Gabriel und darüber, wie die Große Koalition wieder Tritt fassen kann. SPIEGEL: Herr Seehofer, die neue Regierung ist noch ... mehr...

Affäre Edathy: Staatsanwalt ermittelt gegen Ex-Minister Friedrich

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2014

Der Fall Edathy hat rechtliche Folgen für Hans-Peter Friedrich. Gegen den früheren Minister wurde ein Ermittlungsverfahren in Berlin eröffnet. Der Verdacht: Der CSU-Politiker soll Dienstgeheimnisse ausgeplaudert haben. mehr...

Edathy-Affäre: Ex-Minister Friedrich verliert offenbar Immunität

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2014

Die Ermittlungen können starten: Laut einem Zeitungsbericht verliert der frühere Bundesminister Hans-Peter Friedrich seine Immunität. Die Staatsanwaltschaft will klären, ob der Politiker in der Edathy-Affäre Dienstgeheimnisse ausgeplaudert hat. mehr...

KOMMENTAR: Alles ganz normal

DER SPIEGEL - 24.02.2014

Von Nikolaus Blome. Das Brisante ist das Beiläufige. Von der ersten Koalitionskrise bleiben nicht Ministerrücktritt oder Regierungskrach haften, sondern die Behauptung, eigentlich sei alles doch "ganz normal" gelaufen.Der damalige Innenminister Han... mehr...

Umfrage zu Edathy-Affäre: Mehrheit der Deutschen will Rücktritt von Oppermann

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2014

Thomas Oppermann weist in der Edathy-Affäre alle Vorwürfe von sich - doch sein Ruf hat erheblich gelitten. Dem neuen ZDF-Politbarometer zufolge plädieren 53 Prozent der Deutschen für den Rücktritt des SPD-Fraktionschefs. mehr...

Verdacht auf Geheimnisverrat: Justiz leitet Vorermittlungen gegen Friedrich ein

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2014

Die Edathy-Affäre hat für Ex-Minister Friedrich womöglich ein juristisches Nachspiel. Die Staatsanwaltschaft Berlin prüft den Anfangsverdacht, der CSU-Politiker könne Dienstgeheimnisse verraten haben. mehr...

S.P.O.N. - Die Mensch-Maschine: Korpsgeist zerstört Rechtsstaat

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2014

Was wiegt schwerer, das Gesetz oder die Loyalität unter Politikern? Ex-Innenminister Friedrich hat sich im Fall Edathy für vermeintliche Loyalität entschieden und wird dafür auch noch gelobt. Angesichts der digitalen Überwachung muss man eine solche Haltung in der Exekutive fürchten. mehr...

Interview nach Rücktritt: Ex-Minister Friedrich schlägt zurück

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2014

Hans-Peter Friedrich ist als Minister zurückgetreten - aber nur unter größtem Druck. Jetzt lässt der CSU-Mann in einem Interview seinen ganzen Frust heraus: "Winkeladvokaten" und "Rechtsverdreher" in Berlin hätten ihm schaden wollen. mehr...



Anzeige





Themen von A-Z