ThemaHans W. GeißendörferRSS

Alle Artikel und Hintergründe

„Lindenstraße“-Schöpfer Geißendörfer: „Ich hätte mir Harald Schmidt großzügiger gewünscht“

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2005

Am 30. Januar wird die 1000. Folge der „Lindenstraße“ ausgestrahlt, im Dezember feiert die Dauer-Serie 20. Geburtstag. SPIEGEL ONLINE sprach mit dem „Lindenstraße“-Schöpfer Hans W. Geißendörfer über die Zusammenarbeit mit der ARD, die neue Sehnsucht der Zuschauer nach Qualität und den Geschäftssinn von Harald Schmidt. mehr...

Lindenstraße: Vater Beimer für den Frieden

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2003

Die Schauspieler der Fernsehserie „Lindenstraße“ bieten neuerdings einen ungewöhnlichen Starschnitt auf ihrer Homepage an: ein Protestplakat für Fans gegen den Irak-Krieg. mehr...

GRIMME-PREIS: Sieg für „Lindenstraße“

DER SPIEGEL - 24.02.2001

Preisträger des Adolf-Grimme-Preises; Späte Ehrung für Hans W. Geissendörfer, 59: Der Erfinder und Produzent der „Lindenstraße“ erhält den „Spezial“-Preis des Adolf-Grimme-Instituts - 15 Jahre nach dem Start der Serie. Längst… mehr...

Den Franken wird man's nicht danken

DER SPIEGEL - 27.09.1999

Nr. 37/1999, TV-Serien: Die „Lindenstraße“ - Versuch eines Abschieds mehr...

„Wir fordern zur Rebellion auf“

DER SPIEGEL - 26.05.1997

„Lindenstraße“-Erfinder Hans W. Geissendörfer über die 600. Folge der TV-Serie, politische Aufklärung und die Konkurrenz der Daily Soaps mehr...

FERNSEHEN: Teddys, Turteln, Fehlgeburten

DER SPIEGEL - 20.01.1997

Das Phantom der Seifenoper geht um: Täglich liefern Soaps private Dramen. Ob „Unter uns“, „Marienhof“, „Verbotene Liebe“ oder „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ - am Spiel mit den Jungen und Schönen verdienen die Sender. Von Nikolaus von Festenberg mehr...

Fernsehen: Last und Lehre

DER SPIEGEL - 15.05.1995

Zehn Jahre, 500 Folgen, sieben Millionen Zuschauer - die Serie „Lindenstraße“ hat sich vom Sorgenkind zum Goliath des Ersten entwickelt. mehr...

Lindwurm Lindenstraße

DER SPIEGEL - 06.12.1993

Die TV-Serie hat sich eine eigene Wirklichkeit geschaffen; TV: Lindwurm Lindenstraße; Wenn die Fabrikanten des vorigen Jahrhunderts von einer Welt jenseits der Profite träumten, dann mochte so ein Dornröschen-Schloß herauskommen wie dieser Kasten im… mehr...

Film: Ein Mord a la carte

DER SPIEGEL - 11.10.1993

„Justiz“. Spielfilm von Hans W. Geißendörfer. Deutschland 1993. mehr...

Frühe Verbrechen

DER SPIEGEL - 02.03.1992

Geissendörfer-Film 'Gudrun'; In der Aufregung darüber, ob „Hitlerjunge Salomon“ Oscar-würdig ist oder nicht, droht ein anderer Film über die gleiche Zeit in den Schatten zu geraten, der nicht spektakulär laut ist und dennoch eine… mehr...

Themen von A-Z