ThemaHantavirusRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Hantavirus-Infektionen: Behörden untersuchen deutsche Yosemite-Touristen

Hantavirus-Infektionen: Behörden untersuchen deutsche Yosemite-Touristen

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2012

Die Gesundheitsbehörden kämpfen gegen den Hantavirus-Ausbruch in den USA: 200 deutsche Gäste des Yosemite-Nationalparks werden jetzt auf eine mögliche Infektion mit den lebensbedrohlichen Erregern untersucht. mehr... Video | Forum ]

USA: Yosemite-Nationalpark verschärft Viruswarnung

USA: Yosemite-Nationalpark verschärft Viruswarnung

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2012

Bisher galt die Warnung vor dem gefährlichen Hantavirus im Yosemite-Nationalpark für etwa 10.000 Menschen. Nun wurde sie massiv ausgeweitet: auf sämtliche Übernachtungsgäste, die in diesem Sommer den Park besucht haben. mehr...

Hantavirus-Ausbruch in USA: Gesundheitsämter warnen deutsche Yosemite-Touristen

Hantavirus-Ausbruch in USA: Gesundheitsämter warnen deutsche Yosemite-Touristen

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2012

Die Fälle von Hantavirus-Infektionen in Kalifornien beschäftigen auch deutsche Behörden. Gesundheitsämter haben mit Besuchern des Yosemite-Nationalparks Kontakt aufgenommen. Drei von acht Erkrankten sind in den USA bisher gestorben. Eine Ansteckungsgefahr von Mensch zu Mensch besteht nicht. Von Cinthia Briseño mehr... Video | Forum ]

Rätselhafte Infektion: Das tödliche Virus aus dem Yosemite-Park

Rätselhafte Infektion: Das tödliche Virus aus dem Yosemite-Park

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2012

Das gefährliche Hantavirus hat in den USA ein drittes Todesopfer gefordert: Der Besucher des kalifornischen Yosemite-Parks starb an den Folgen der Infektion. Fünf weitere infizierte Parkgäste sind bekannt - betroffen könnten Tausende sein. mehr... Video | Forum ]

Tödliches Virus: Hanta-Infektion nach Urlaub in Yosemite-Nationalpark

Tödliches Virus: Hanta-Infektion nach Urlaub in Yosemite-Nationalpark

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2012

Tödliche Gefahr nach Campingurlaub: In den USA haben sich mindestens sechs Menschen mit dem lebensbedrohlichen Hantavirus infiziert, zwei sind bereits gestorben. Sie hatten sich ihre Ferienzelte im Yosemite-Park unfreiwillig mit Mäusen geteilt. Zehntausend Urlauber könnten betroffenen sein. mehr... Video | Forum ]

Deutschland: Hantavirus-Infektionen nehmen drastisch zu

Deutschland: Hantavirus-Infektionen nehmen drastisch zu

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2012

Die Zahl der Hantavirus-Fälle ist in den letzten Monaten stark angestiegen. Alleine im Juni und Juli infizierten sich mehr als 1000 Menschen an dem hauptsächlich von Rötelmäusen übertragenen Virus - betroffen ist vor allem Baden-Württemberg. Gefahr droht unter anderem beim Waldspaziergang. mehr... Forum ]

Gefahr durch Zoonosen: Der Killer, der aus dem Stall kommt

Gefahr durch Zoonosen: Der Killer, der aus dem Stall kommt

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2012

2,5 Milliarden erkrankte Menschen im Jahr, fast drei Millionen Todesfälle: Infektionen, die von Tieren auf Menschen überspringen können, sind weltweit erschreckend häufig. Am größten ist das Problem durch die sogenannten Zoonosen in Indien und Afrika - doch auch Europa bleibt nicht verschont. Von Nina Weber mehr... Forum ]

Krankheitserreger: Die unheimliche Macht der Viren

Krankheitserreger: Die unheimliche Macht der Viren

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2012

Schnupfenviren kennt jeder, Herpesviren auch. Dass die Mikro-Erreger neben Triefnasen und Lippenbläschen aber auch bei Übergewicht und einem Bandscheibenvorfall mitmischen können, ist neu. Und Forscher vermuten: Das ist längst noch nicht alles. Von "natur+kosmos"-Autor Jörg Zittlau mehr... Forum ]

Infektionen in Deutschland: Forscher planen Frühwarnsystem gegen Hantavirus

Infektionen in Deutschland: Forscher planen Frühwarnsystem gegen Hantavirus

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2012

Betroffen sind vor allem die Schwäbische Alb, der Bayerische Wald und das Münsterland. Derzeit erkranken ungewöhnlich viele Menschen in Deutschland an einer grippeähnlichen Krankheit, ausgelöst vom Hantavirus. Verbreitet wird der Erreger über die Rötelmaus. Jetzt planen Forscher Gegenmaßnahmen. Von Nicola Kuhrt mehr... Forum ]

Vorteil für Erreger: Artenschwund gefährdet menschliche Gesundheit

Vorteil für Erreger: Artenschwund gefährdet menschliche Gesundheit

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2010

Es ist eine paradox erscheinende Beobachtung: Der Verlust der Artenvielfalt verringert nicht die Zahl gefährlicher Krankheitserreger, sondern steigert sie. Wissenschaftler warnen vor einer wachsenden Bedrohung für die menschliche Gesundheit. Von Magdalena Hamm mehr...

Themen von A-Z