ThemaHarald WolfRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Linke-Niederlage in Berlin: Parteichefs fürchten Personaldebatte

Linke-Niederlage in Berlin: Parteichefs fürchten Personaldebatte

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2011

"Überflüssig, schädlich, kontraproduktiv": Eindringlich warnt die Parteispitze der Linken nach der Wahlniederlage in Berlin vor einer Personaldebatte. Die beiden Vorsitzenden räumen zumindest Fehler ein. mehr... Forum ]

Linke in Berlin: Wolf verzichtet offenbar auf Fraktionsführung

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2011

Der Spitzenkandidat der Berliner Linken, Harald Wolf, will offenbar nicht Chef seiner Fraktion im Abgeordnetenhaus werden. Einem Bericht zufolge soll er nicht für den Posten kandidieren - und würde damit Konsequenzen aus dem schlechten Wahlergebnis ziehen. mehr...

Wahlkampf in Berlin: Korruptionsfall blamiert Spitzenkandidat der Linken

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2011

Das könnte ihm den Wahlkampf in Berlin verhageln: Wirtschaftssenator Harald Wolf, Spitzenkandidat der Linken und Aufsichtsratschef der Stadtreinigung, kämpfte vehement für einen Manager, der unter Korruptionsverdacht steht. Nun hat das Kammergericht die Anklage gegen den Mann zugelassen. mehr...

BERLIN: Unsaubere Geschäfte bei der Stadtreinigung

DER SPIEGEL - 12.09.2011

Berlin: Korruptionsaffäre belastet Wirtschaftssenator Harald Wolf. Kurz vor der Berliner Wahl belastet eine seit Jahren schwelende Korruptionsaffäre bei der Berliner Stadtreinigung den Spitzenkandidaten der Linken, Wirtschaftssenator Harald Wolf. D... mehr...

STADTWERKE: RWE will Wasserbetriebe in Berlin verkaufen

DER SPIEGEL - 22.11.2010

RWE ist bereit, Berliner Wasserwerke zurückzugeben. Berlins Senat erhöht den Druck auf die Versorger Violia und RWE, ihren Anteil an den Berliner Wasserwerken an das Land Berlin zurückzugeben. Erste Sondierungsgespräche hat Berlins Wirtschaftssenat... mehr...

Verstaatlichung: RWE will Wasserwerke an Berlin zurückgeben

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2010

Die Berliner Regierung verhandelt nach Informationen des SPIEGEL mit dem Energiekonzern über eine Rückgabe von Anteilen an den Wasserwerken. Das Land hatte vor elf Jahren für eine Milliardensumme 49,9 Prozent verkauft - die Folge waren steigende Preise für die Verbraucher. mehr...

STÄDTEBAU: Bagger und Bambule

DER SPIEGEL - 08.09.2008

In Berlin tobt ein Kampf zwischen Politikern, Anwohnern und Investoren um das Spreeufer. Es geht auch um die Frage, wer über die Zukunft der Metropole entscheidet: Bürger oder Geschäftsleute? Das Nest des Widerstands liegt hinter einem dunklen Park... mehr...

LINKSPARTEI: Richtung Rot-Rot

DER SPIEGEL - 15.04.2006

Linkspartei: Vorstandswahlen werden zum Machtkampf um zukünftige Ausrichtung. Die Vorstandswahlen in der Linkspartei werden zum Machtkampf um die künftige Ausrichtung der Linken. Parteichef Lothar Bisky und Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch wol... mehr...

Programmdebatte: Linkspartei streitet über Mindestlohn

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2005

Auf ihrem Parteitag will die Linkspartei morgen ihr Wahlprogramm beschließen - aber schon jetzt streitet das Bündnis aus PDS und WASG über einen gesetzlichen Mindestlohn, der zu den zentralen Wahlkampf-Forderungen der Partei zählt. mehr...

PDS: Werben um Gewerkschafter

DER SPIEGEL - 04.07.2005

Mauer zwischen DGB und PDS beginnt offenbar zu bröckeln. Die Mauer zwischen Deutschem Gewerkschaftsbund (DGB) und PDS beginnt offenbar zu bröckeln: Mehrere ostdeutsche DGB-Landeschefs haben ihre Teilnahme an einem Treffen mit den PDS-Fraktionschefs... mehr...

Kapital gesucht

DER SPIEGEL - 26.03.2005

Ortstermin: In Berlin feiern die Rotarier ihr 100-jähriges Jubiläum. Klaus Wowereits Vorstellung von einer Party ist das nicht hier, Berliner Philharmonie, ein Festakt mit nachdenklichen Reden, mit Streichern und Scheckübergabe und Dankgottesdien... mehr...

Themen von A-Z