ThemaHassan MoustafaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Mixed Zone: Contador verlässt Trainingslager, Wada kritisiert Bundesregierung

Mixed Zone: Contador verlässt Trainingslager, Wada kritisiert Bundesregierung

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2011

Radprofi Alberto Contador hat nach seiner Dopingsperre das Trainingslager auf Mallorca verlassen. Die Welt-Anti-Doping-Agentur kritisiert Sparpläne der Bundesregierung. Außerdem: Der Club an der Alster und der Berliner HC kommen zu Meisterehren im Hockey. mehr... Forum ]

HANDBALL: Protest gegen Präsident

DER SPIEGEL - 29.03.2010

Protest aus den eigenen Reihen gegen Führungsstil des Welthandballpräsident Hassan Moustafa. Welthandballpräsident Hassan Moustafa, 65, gerät in den eigenen Reihen unter Druck. Nach dem Bericht über einen Geheimvertrag mit der Rechte-Agentur Sportf... mehr...

HANDBALL: 1567 Prozent mehr Geld

DER SPIEGEL - 22.02.2010

Mehr Gehalt für Welthandballverbands-Präsident Hassan Moustafa. Die Spitzenfunktionäre des Handball-Weltverbands (IHF) lassen sich ihren Einsatz in Zukunft prächtig entlohnen. Dies geht aus bislang unter Verschluss gehaltenen Dokumenten des IHF-Cou... mehr...

Bezüge für Handball-Funktionäre: IHF-Präsident Moustafa bekommt 1567 Prozent mehr

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2010

Die jährlichen Aufwandsentschädigungen für Spitzenfunktionäre des Handball-Weltverbandes IHF sollen nach Informationen des SPIEGEL von 204.000 Schweizer Franken auf künftig 1,325 Millionen steigen. Besonders drastisch fällt die Erhöhung für Präsident Hassan Moustafa aus. mehr...

AFFÄREN: 602 000 Euro für den Pharao

DER SPIEGEL - 25.01.2010

Nach außen gibt sich Hassan Moustafa, der Präsident des Welthandballverbandes, als selbstloser Kämpfer für seinen Sport. Tatsächlich nutzt er das Amt für private Geschäfte - der Ägypter hatte bis Ende 2009 einen geheimen Beratervertrag mit der Vermar... mehr...

Umstrittener Handball-Boss: Moustafa hatte Geheimvertrag mit Vermarktungsagentur

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2010

Der Präsident des Welthandball-Verbandes, Hassan Moustafa, hatte nach SPIEGEL-Informationen jahrelang einen geheimen Beratervertrag mit der Vermarktungsagentur Sportfive. Für seine Tätigkeit als Lobbyist kassierte er mehrere hunderttausend Euro. mehr...

Eigennütziges Entgegenkommen: Handball-Präsident Moustafa umschmeichelt Europas Top-Clubs

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2010

Welthandball-Präsident Hassan Moustafa hat jahrelang die Interessen der Liga-Clubs ignoriert. Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE hat der Ägypter jetzt erstmals Vertreter führender Vereine zu einer wichtigen Gesprächsrunde eingeladen. Thema ist der dichtgedrängte Spielplan. mehr...

HANDBALL: Heimrecht für den Pharao

DER SPIEGEL - 15.06.2009

Gekaufte Spiele, bestechliche Schiedsrichter, merkwürdiges Finanzgebaren - die Welt des Handballs hat in den vergangenen Monaten eine Welle von Skandalen erlebt. Regiert wird der Sport von dem Ägypter Hassan Moustafa, einem Funktionär ganz alter Schu... mehr...

Anschuldigungen gegen IHF-Präsident: Generalsekretär zum Rücktritt aufgefordert

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2009

Nachdem der Generelsekretär des Handball-Weltverbandes IHF Peter Mühlematter Kritik an Präsident Hassan Moustafa geübt und Missstände innerhalb der Organisation angesprochen hatte, wurde er angewiesen, sein Amt niederzulegen. mehr...

Dubiose Geldströme: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Handballchef Moustafa

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2009

Hassan Moustafa ist ein umstrittener Funktionär. Der Boss des Handball-Weltverbandes sorgte schon mehrfach für Aufregung. Nun aber hat es Moustafa nach Informationen von SPIEGEL ONLINE übertrieben. Wegen des Verdachts auf unsaubere Geschäfte laufen in der Schweiz Ermittlungen gegen ihn. mehr...

Handball-Weltverband: Generalsekretär fordert Präsidenten-Rücktritt

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2009

Unter Beschuss: Generalsekretär Peter Mühlematter hat den Rücktritt von Weltverbands-Präsident Hassan Moustafa gefordert. Dem umstrittenen Funktionär werden Verstöße gegen Anti-Doping-Auflagen vorgeworfen. mehr...

Themen von A-Z