Thema Haushaltspolitik

Alle Artikel und Hintergründe

EU-Haushalt: Deutsche reagieren skeptisch auf Macrons Reformpläne

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2017

Ein gemeinsamer Haushalt für die Eurozone, ein gemeinsamer Finanzminister: Die Mehrheit der Deutschen lehnt Macrons Reformpläne ab. mehr...

Schäubles Bilanz: Hätte das nicht auch der Kassenwart vom Kegelklub hingekriegt?

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2017

Noch wird eifrig geschachert, wer künftig Finanzminister sein soll. Dabei wäre es dringend nötig, vorher aufzuarbeiten, was wir wirklich aus der Schäuble-Ära lernen. Sonst droht uns irgendwann das Geld auszugehen. mehr...

Macrons EU-Grundsatzrede: Deutschland umarmen, Europa umkrempeln

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2017

Emmanuel Macron will Europas Neustart: In einer leidenschaftlichen Rede forderte Frankreichs Präsident revolutionäre Reformen - und kontert Widerstand aus Deutschland mit einer Umarmungsstrategie. mehr...

Rede zur Zukunft der EU: Macron fordert „Neugründung Europas“

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2017

Frankreichs Präsident Macron hat sich für ein „souveränes, vereinigtes“ Europa ausgesprochen. In seiner lange erwarteten Rede zur Zukunft der EU forderte er einen eigenen Etat für die Eurozone sowie eine gemeinsame Eingreiftruppe. mehr...

Zukunft des Euro: Warum Griechenland nur ein Teil des Problems ist

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2017

Griechenland muss einmal mehr länger auf Kredite warten. Der Ärger wirft ein Schlaglicht auf den Dissens zwischen Frankreich und Deutschland über die Zukunft des Euro - trotz Präsident Macron. mehr...

Deutschland gegen Eurobonds: Ökonomie mit Häkelschutz

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2017

Das deutsche Nein zu Eurobonds und gemeinsamer Verantwortung zeugt von einem Ökonomieverständnis, das in den Sechzigerjahren stecken geblieben ist - als jeder noch irgendwie für sich selbst sorgen konnte. mehr...

54 Milliarden Euro Mehreinnahmen: Warum wir jetzt keine große Steuersenkung brauchen

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2017

54 Milliarden Euro Mehreinnahmen erwarten die Steuerschätzer: Davon wollen alle etwas abbekommen. Doch wer jetzt nach großen Steuersenkungen ruft, macht es sich zu einfach. Das Geld lässt sich sinnvoller einsetzen. mehr...

Deutsch-italienischer Streit: Dann ist Schluss mit Europa

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2017

Brüsseler Erbsenzähler und Berliner Oberlehrer verbieten Italien das Schuldenmachen. Die Attacken aus Europas Norden sind ein Fest für Rechtspopulisten im Süden. Wissen die EU-Bürokraten, was sie riskieren? mehr...

Streit um Haushaltsüberschuss: SPD wirft Schäuble „Tilgungs-Fetisch“ vor

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2017

Der Bund hat 2016 mit einem Überschuss von 6,2 Milliarden Euro abgeschlossen. Kann man das Geld investieren oder gar Steuerzahler entlasten? Finanzminister Schäuble winkt ab, er will lieber Schulden tilgen. Die SPD ätzt. mehr...

Nach Kritik an Lissabon: Chef von Portugals Regierungspartei nennt Schäuble „Brandstifter“

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2016

Das kam nicht gut an: Wolfgang Schäuble hat Portugal für die Abkehr von der strengen Sparpolitik kritisiert. Der Parteivorsitzende der regierenden Sozialisten schlägt nun verbal zurück. mehr...