Corbis

System des Grauens

Prügel, harte Arbeit, psychologische Folter - die Erziehungsmethoden in Heimen der frühen Bundesrepublik waren erbarmungslos. Rund 800.000 Kinder wurden in konfessionellen und staatlichen Einrichtungen Opfer von Gewalt und schwarzer Pädagogik. Viele kämpfen bis heute mit den Folgen.

Neue Studien, mehr Geld: Wie die Evangelische Kirche sexuellen Missbrauch untersuchen will

Neue Studien, mehr Geld: Wie die Evangelische Kirche sexuellen Missbrauch untersuchen will

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2018

Die Evangelische Kirche will verstärkt Missbrauch in den eigenen Reihen aufklären. Neue Studien und mehr Geld sollen helfen. Ein Betroffener fragt: "Was nützt es, wenn die Vertuscher nicht bestraft werden?" Von Annette Langer mehr...

Kindersklaven in der Schweiz: "Du bist nichts"

Kindersklaven in der Schweiz: "Du bist nichts"

SPIEGEL ONLINE - 29.09.2016

Bis in die Siebzigerjahre ließ die Schweiz Kindersklaverei zu, Tausende "Verdingkinder" waren roher Gewalt ausgesetzt. Nun sollen die Überlebenden entschädigt werden - für viele kommt das zu spät. Eine Multimedia-Story von Peter Maxwill, Uetendorf und Mümliswil (Schweiz) mehr... Video ]


Katholische Kirche: Woelki bittet um Entschuldigung für Gewalt an Heimkindern

Katholische Kirche: Woelki bittet um Entschuldigung für Gewalt an Heimkindern

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2016

Sexuelle Übergriffe, physische und psychische Gewalt: Das war für viele behinderte Kinder und Jugendliche zwischen 1949 und 1975 Alltag in katholischen Heimen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie. mehr... Forum ]

Kabinettsbeschluss: Traumatisierte Heimkinder sollen mehr Geld erhalten

Kabinettsbeschluss: Traumatisierte Heimkinder sollen mehr Geld erhalten

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2015

Misshandlungsopfer aus westdeutschen Heimen sollen besser entschädigt werden - das Kabinett hat beschlossen, den entsprechenden Fonds aufzustocken. mehr...


Opfer der "Umerziehung": Kabinett stockt Hilfen für ehemalige DDR-Heimkinder auf

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2015

Die Bundesregierung stellt ehemaligen DDR-Heimkindern mehr Geld zur Verfügung. Die Mittel sollen von derzeit 40 auf bis zu 364 Millionen Euro erhöht werden. Sie sollen bei der Bewältigung von Folgeschäden helfen. mehr... Forum ]

Ehemalige Heimkinder: Kirchen pochen auf zügige Entschädigung

Ehemalige Heimkinder: Kirchen pochen auf zügige Entschädigung

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2014

Erzbischof Robert Zollitsch und der EKD-Vorsitzende Nikolaus Schneider haben die langsame Bearbeitung von Entschädigungsansprüchen ehemaliger Heimkinder kritisiert. Die lange Wartezeit führe zu einer erneuten Traumatisierung der Betroffenen, so die Kirchenführer in einer gemeinsamen Erklärung. mehr... Forum ]


ZDF-Drama über Heimkinder: Endlich wieder Würde

ZDF-Drama über Heimkinder: Endlich wieder Würde

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2013

Gefangen, geschlagen, gedemütigt: Der ZDF-Film "Und alle haben geschwiegen" nach dem Enthüllungsbuch von SPIEGEL-Autor Peter Wensierski macht das Schicksal von ehemaligen Heimkindern erlebbar - auch durch das feinfühlige Spiel von Senta Berger und Matthias Habich. Von Stefan Kuzmany mehr... Forum ]

Beschluss: Ex-Heimkind scheitert mit Verfassunsgbeschwerde

Beschluss: Ex-Heimkind scheitert mit Verfassunsgbeschwerde

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2012

Der Weg durch die Instanzen gilt auch für Heimkinder: Das Bundesverfassungsgericht entschied, dass ein inzwischen 60-jähriger Kläger Ausgleich zunächst vor den Fachgerichten suchen muss. Der Mann hatte seine Klage mit der Einrichtung des nationalen Heimkinderfonds begründet. mehr... Video ]


Entschädigung für Heimkinder: "Da müssen wir uns schämen"

Entschädigung für Heimkinder: "Da müssen wir uns schämen"

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2010

Mit 120 Millionen Euro aus einem Hilfsfonds sollen Hunderttausende Menschen entschädigt werden, die als Kinder in Heimen misshandelt wurden. Die Opfer sind verbittert: Es könnte noch Jahre dauern, bis die Summen ausgezahlt werden - für viele kommt das Geld bereits zu spät. Von Peter Wensierski mehr... Forum ]

Misshandlungen: Heimkinder werden aus 120-Millionen-Fonds entschädigt

Misshandlungen: Heimkinder werden aus 120-Millionen-Fonds entschädigt

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2010

Sie wurden geschlagen und missbraucht - seit zwei Jahren wird darüber beraten, wie Heimkinder entschädigt werden sollen. Jetzt wurde der Abschlussbericht vorgelegt: Opfer werden finanzielle Hilfe aus einem Fonds bekommen. Betroffene kritisieren den Plan als "billige Abspeisung". mehr... Video ]