ThemaHeinz StrunkRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Theaterpremiere im Thalia: Schön, wenn's vorbei ist!

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2014

Die fiktive Techno-Truppe Fraktus alias Studio Braun feiert ihr Comeback am Theater. Das Hamburger Thalia reanimiert mit Spielwitz tapfer das Kino-Original, doch die Bühnenversion der Popbusiness-Parodie geriet flau. mehr...

AUTOREN: Text und Schere

DER SPIEGEL - 31.03.2014

Heinz Strunk über seine Begeisterung für Botho Strauß. Der Entertainer, Musiker und Autor Heinz Strunk, 51 ("Fleisch ist mein Gemüse"), über seine Begeisterung für Botho Strauß und über die von ihm herausgegebene Auswahl aus dessen Werk mit dem T... mehr...

Musik-Special: Auf der Reeperbahn nachts um halb Heinz

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2013

Heinz Strunk empfiehlt das Beste vom Feste! Beim Reeperbahn Festival 2013 in Hamburg treten mehr als 300 Bands und Solo-Musiker auf. Deswegen sagt die musizierende Hamburger Humorbombe den Besuchern und auch allen anderen Musikfans, was man sich mal anhören muss. Und was nicht. mehr...

Pop-Phänomen Fraktus: Spacken, schüttelt eure Milzbacken!

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2012

Ohne sie hätte es Techno nie gegeben: Fast 30 Jahre lang waren sie vergessen, jetzt feiern die deutschen Elektro-Pioniere Fraktus mit Album und Tournee ihr Comeback. Zugleich dokumentiert ein Kinofilm die Karriere der Band. Eine Wiederauferstehung, zu bizarr, um wahr zu sein. mehr...

THEATER: Betreutes Dröhnen

DER SPIEGEL - 12.12.2011

Subvention statt Subversion: Die einstigen Hamburger Punkmusiker Schorsch Kamerun und Rocko Schamoni sind heute als Bühnenregisseure erstaunlich erfolgreich. Müll und Keilerei und Lärm sind oberste Bühnenpflicht, wenn Deutschlands wilde Kerle im Th... mehr...

Heinz Strunk in Afrika: Stille Nacht, feuchte Nacht

SPIEGEL ONLINE - 25.12.2010

Saufen, zocken, dann in die Disco. In seinem neuen Roman "Heinz Strunk in Afrika" fliegt der Hamburger Humorist nach Kenia - über Weihnachten! Thorsten Dörting, derzeit Reporter in Daressalaam, über ein Buch, in dem Sextouristen ein frohes Fest feiern, während der Mob auf den Straßen tötet. mehr...

BUCHMARKT: Feucht und Fleck

DER SPIEGEL - 16.02.2009

Verleger der "Feuchtgebiete" klagt über Trittbrettfahrer. Das schon wieder: "Mit schmutzigem Arsch knie ich mich vor die Schüssel und kotze in meine eigene Scheiße rein." Nein, das ist kein Zitat aus Charlotte Roches analfixierten Anti-Kosmetik-"Fe... mehr...

Taschenbuch-Bestseller: Ein Feuchtgebiet namens Mann

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2009

In "Fleckenteufel" erzählt Heinz Strunk die Geschichte einer schwierigen Spätpubertät. Da riecht, trieft und knattert es auf jeder Seite. Jetzt ist die männliche Antwort auf Charlotte Roches "Feuchtgebiete" auf Rang 16 der Taschenbuchcharts eingestiegen. mehr...

Komiker Heinz Strunk: Comedy ist eklig

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2008

Er verachtet Mario Barth und verehrt Loriot: Im Interview mit SPIEGEL ONLINE lästert der Hamburger Humorist Heinz Strunk über die deutsche Comedy-Szene, preist die Melancholie als kreative Triebfeder - und ist für einen Augenblick sehr peinlich. mehr...

Vorgelesen: Die wichtigsten Bücher der Woche

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2008

Heinz Strunks Roman "Die Zunge Europas" ist zum Lachen und Weinen zugleich, stellt Jenny Hoch fest. Ulrich Baron schwelgt in Juan Rulfos hitzigem "Pedro Páramo" und bewundert Sarah Kirschs "Sommerhütchen". Sibylle Mulot geht mit Erling Jepsen ins Gericht. mehr...

Themen von A-Z