Thema Hells Angels

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Engel der Hölle

Der 1948 in Kalifornien gegründete Hells Angels Motorradklub ist mittlerweile in mehr als 30 Ländern vertreten. Auch in Deutschland geraten seine Mitglieder häufig wegen Strafdelikten ins Visier der Sicherheitsbehörden. Vielerorts sind der Rockerklub und seine Ableger bereits verboten.

Rockerprozess: De Maizière verbietet Bonner Hells Angels

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2016

Die „Hells Angels MC Bonn“ sind eine kriminelle Vereinigung - und ab sofort verboten. Das hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière entschieden. mehr...

Beerdigung von Hells-Angels-Boss Aygün Mucuk: „Eine Heuchlerveranstaltung“

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2016

Mit 16 Kugeln wurde der Rockerboss Aygün Mucuk vor seinem Vereinsheim erschossen. Nun fand die Beerdigung des „Höllenengels“ statt, Hunderte Rocker erwiesen ihm die letzte Ehre. mehr...

Tod von Hells Angel Aygün Mucuk: Rockerboss von mindestens 16 Kugeln getroffen

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2016

Mindestens 16 Kugeln haben den Gießener Hells-Angels-Chef Aygün Mucuk getroffen, die meisten davon in die Brust. Der Rocker hat dem Schützen wohl in die Augen sehen können. mehr...

Hells-Angels-Boss vor seinem Tod: „Ich hoffe, ich sterbe gar nicht“

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2016

Er hatte viele Feinde, nun ist der Gießener Hells-Angels-Anführer Aygün Mucuk erschossen worden. SPIEGEL TV begleitete den Rocker monatelang. Bis kurz vor seinem Tod. mehr...

Polizeiverbände zum Tod von Hells-Angels-Chef: „Das sind keine Motorradfahrer und Kleingärtner“

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2016

Fiel der Gießener Hells-Angels-Boss Aygün Mucuk Revierkämpfen unter Rockern zum Opfer? Die Polizei ermittelt, aber ein Kripo-Chef fordert bereits, gewalttätige Charters als kriminelle Vereinigungen einzustufen. mehr...

Tod von Hells-Angels-Boss Mucuk: Schüsse in der Dunkelheit

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2016

Unbekannte haben den Gießener Hells-Angels-Boss Aygün Mucuk erschossen. Ist eine Rocker-Fehde eskaliert? Der 45-Jährige lebte gefährlich, schon einmal verfehlte eine Kugel nur knapp sein Herz. mehr...

Hessen: Gießener Hells-Angels-Boss tot aufgefunden

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2016

Der Chef der Gießener Hells Angels ist erschossen worden. Die Polizei fand die Leiche von Aygün Mucuk in der Nähe eines Vereinsheims. mehr...

Ex-Hells-Angels-Chef Hanebuth in Hannover: Heute ein König

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2016

In Spanien droht ihm der Prozess, doch beim Heimaturlaub in Hannover wurde Ex-Hells-Angels-Chef Frank Hanebuth gefeiert wie ein Popstar. Die zerstrittenen Rocker sehnen ein dauerhaftes Comeback herbei. mehr...

Ex-Hells-Angels-Chef: Frank Hanebuth erstmals wieder in Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2016

Frank Hanebuth saß zwei Jahre in Spanien im Gefängnis, inzwischen ist der Hells Angel auf Kaution frei. Nun durfte er erstmals wieder nach Hannover reisen: Im Kurzurlaub will er seinen Geburtstag feiern. mehr...

Schießerei unter Hells Angels: Kopfstoß mit Konsequenzen

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2016

Drei Monate nach einer Schießerei zwischen Hells Angels in Frankfurt klären sich die Hintergründe der Bluttat allmählich auf. Als Auslöser gilt ein Streit in einem Hotel. mehr...