ThemaHelmut KohlRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Getty Images

Der Dauerkanzler

16 Jahre regierte Helmut Kohl die Bundesrepublik - länger als jeder andere Bundeskanzler. Die einen verbinden mit der Kohl-Ära Stillstand und Enge, die anderen feiern den Oggersheimer vor allem als "Kanzler der Einheit". Sein System der schwarzen Kassen stürzte die CDU schließlich in die Krise - und kostete Kohl den Ehrenvorsitz.

Karrieren: Politisches Privatarchiv

DER SPIEGEL - 07.06.2014

Maike Kohl-Richter will allein über den Nachlass des Altkanzlers herrschen. Das Erbe aber wäre bei Wissenschaftlern viel besser aufgehoben. Liebe, Liebe, Liebe, fünf Seiten Liebe, Verklärung, so anrührend, dass die Kampfansage fast nicht auffällt. ... mehr...

Interview von Kohl-Ehefrau: Die CDU liest und denkt sich ihren Teil

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2014

Maike Kohl-Richter hat in einem Interview über ihre Liebe zum Altkanzler, über Hochzeit, Unfall - und den CDU-Parteispendenskandal gesprochen. In der Union löst das bei manchen Verwunderung aus. mehr...

Ehefrau von Altbundeskanzler: Ich war kein Groupie von Helmut Kohl

SPIEGEL ONLINE - 01.06.2014

Jahrelang hielt sie sich zurück, erzählte wenig über sich oder ihre Ehe mit Helmut Kohl. Jetzt sprach Maike Kohl-Richter in einem Interview über ihre Liebe zum Altkanzler, über Hochzeit, Unfall - und den CDU-Parteispendenskandal. mehr...

Europawahl: Kohl soll helfen

DER SPIEGEL - 12.05.2014

Kohl soll Konservativen im Europawahlkampf helfen. Altkanzler Helmut Kohl soll den Konservativen im Europawahlkampf helfen. Angesichts des Kopf-an-Kopf-Rennens von Christdemokraten und Sozialisten setzen der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspa... mehr...

Heiligsprechung von Johannes Paul II.: Altkanzler Kohl würdigt größten Papst seit langer Zeit

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2014

In einer seiner selten gewordenen öffentlichen Wortmeldungen hat sich Altkanzler Helmut Kohl überschwänglich über Johannes Paul II. geäußert. Der polnische Papst sei ein "großartiger Mann" gewesen. mehr...

ZEITGESCHICHTE: Grüne sitzen Kohl aus

DER SPIEGEL - 17.03.2014

Kanzler Kohl wollte Grüne "aussitzen". Helmut Kohl neigte während seiner Kanzlerschaft dazu, unangenehmen Situationen durch Abwarten zu entkommen. 1983 wollte er sich auch der Grünen auf diese Weise entledigen, wie er dem damaligen US-Vizepräsident... mehr...

ZEITGESCHICHTE: Helmut und Helmut

DER SPIEGEL - 01.03.2014

Als Helmut Schmidt noch Kanzler war, quälte er den damaligen Oppositionsführer Helmut Kohl mit beißender Kritik. Nach dem Machtwechsel 1982 nahm der Pfälzer heimlich Rache. Auf dem Zenit seiner Kanzlerschaft hatte Helmut Schmidt für seinen Herausfo... mehr...

SENIOREN: Der Weisheit letzter Stuss

DER SPIEGEL - 16.12.2013

Altpolitiker wie Helmut Schmidt oder Hans-Dietrich Genscher kommentieren unablässig die Leistungen ihrer Nachfolger. Die Bürger bewundern sie dafür. Warum nur? Neulich saßen Helmut Schmidt, 94, und Joschka Fischer, 65, im Büro des Altkanzlers in Ha... mehr...

Die Last des Amtes

DER SPIEGEL - 21.09.2013

Wahl 2013. Was braucht es, um als Kanzler zu einem großen Kanzler zu werden? Auf jeden Fall eine robuste Natur und eine starke Psyche. Ein allzu guter Mensch sollte man besser nicht sein. In der Nacht als Willy Brandt daran dachte, seinem Leben ein... mehr...

FDP-Zweitstimmenkampagne: Kohl verwirrt alle

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2013

Helmut Kohl trat erst kürzlich mit den FDP-Spitzen Rainer Brüderle und Philipp Rösler auf. In der CDU fragten sich seitdem viele: Will der Altkanzler für Zweitstimmen an die Liberalen werben? Auf das Rätsel folgt die Klarstellung. Die Partei atmet auf. mehr...


Anzeige

"Entscheidend ist, was hinten rauskommt"

Zitate starten: Klicken Sie auf den Pfeil






Themen von A-Z