ThemaHeute in den FeuilletonsRSS

Alle Kolumnen

Heute in den Feuilletons: "Schamfreies Gaukler-Gewerbe"

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2016

Frank Castorf inszeniert Bulgakows "Kabale der Scheinheiligen" und provoziert gewohnt konträre Reaktionen. Die "NZZ" erkundet die Geschmeidigkeit heutiger Jazzmusikerinnen. Die "Welt" bewundert Anthonis van Dyck. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Unverwüstlicher Optimismus"

SPIEGEL ONLINE - 28.05.2016

Zur Eröffnung der Architekturbiennale schreiben die Kritiker mit mäßiger Begeisterung aus Venedig: Immerhin sehr mediterran-luftig fand die "SZ" den aufgerissenen deutschen Pavillon. Die "FAZ" schluckt etwas unwillig die Bouillabaisse der guten Absichten. In der "Welt" erklärt Biennale-Chef Alejandro Aravena: Die bösen Jungs, das sind die Generalunternehmer. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Charme der Vorläufigkeit"

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2016

Die "Zeit" findet Architektur ohne Architekten auf der Biennale in Venedig. Die "SZ" sucht in Dakar nach der Wiederverzauberung Afrikas.  In der "Welt" unterhalten sich Filmemacher über alte und neue Nazis. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Wo bleibt der fröhliche Schund?"

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2016

Akiz' Horrorfilm "Der Nachtmahr" setzt das neue deutsche Filmwunder fort, freut sich die "taz". Der "Tagesspiegel" geißelt den feuilletonistisch-graphicnovelistischen Komplex und seine Pseudo-Seriosität. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Wie eine Einbauküche aus geeister Eiche"

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2016

Die "Welt" staunt über Adeles neuen Plattenvertrag. Die "FAZ" wünscht sich mehr Interesse für die indische Literatur. Und die "Zeit" sucht in Saudi-Arabien nach den Freiräumen der Kunst. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Auf verrückte Weise falsch"

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2016

Die "taz" hält sich in der Komischen Oper die Ohren zu. Die "SZ" besichtigt in Venedig eine aus Beton gebaute Polemik gegen die Nostalgie. Und der "Guardian" feiert die Lebensfreude des indischen Malers Bhupen Khakhars. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Sind die von Sinnen?"

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2016

Die "FAZ" ist fassungslos, dass in Cannes die Goldene Palme an das Sozialdrama "I, Daniel Blake" ging. Die "Welt" schwärmt von der Boris-Lurie-Ausstellung in Berlin. Und die "Berliner Zeitung" zieht eine Bilanz des Theatertreffens. mehr...

Heute in den Feuilletons: Wie ein Duft nach Weihrauch

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2016

Wollen die Russen einfach keine Freiheit?, überlegt der russische Autor Dmitry Glukhovsky in der "SZ". Der "Freitag" sehnt sich nach einem Revival linker Literatur. In der "FAZ" erklärt Designer Raf Simons, warum er gern für die Nische arbeitet. Die Filmkritiker ziehen erste Bilanz in Cannes. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Ein opportunistisch zusammengeraffter Radionachmittag"

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2016

Die "FAZ" kann dem Spätwerk von Bob Dylan nichts abgewinnen. Das "Art Magazin" lernt die Kunst des Gärtnerns. Und in Cannes spaltet Xavier Dolans "Juste la fin du monde" die Gemüter der Filmkritiker. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Furioser Aufstand der Sinne"

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2016

Die Literaturkritiker berichten erregt von einem erotischen Roman Rudolf Borchardts: ein Meisterwerk, das niemand lesen darf. In Cannes sieht die "taz" Mario Bavas popbunten Horrorklassiker "Planet der Vampire". mehr...


Eine Kooperation mit...


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z