ThemaHeute in den FeuilletonsRSS

Alle Kolumnen

Heute in den Feuilletons: "Welten erstehen durch diesen Blick"

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2016

Die "FR" ist vernarrt in die Schauspielerin Kathrin Angerer und vergisst darüber René Pollesch. Der "Freitag" entdeckt die zornige Macht des Malers Dieter Krieg. Und die "NZZ" hört Max Reger und versteht, dass sie nichts versteht. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Schlechtes so gut wie nie"

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2016

So feiert der "Tagesspiegel" die Blüte des deutschen Comics. Die "SZ" schwelgt im üppigen Dekor der Amsterdamer Schule. Und die "Zeit" erlebt im ugandischen Actionkino, wie der amerikanische Jesus vor einem Kürbis flieht. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Eine oberflächenversiegelte Theaterhandwerksdarbietung"

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2016

Der "Tagesspiegel" wundert sich über die nach Berlin umgezogene Handke-Inszenierung von Claus Peymann. Die "NZZ" lernt Robert Walser in neu entdeckten Briefen als Bürohengst kennen. Und die "SZ" freut sich über Freiheiten beim Filmfestival in Teheran. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Mit schiefen Fressen in schreienden Farben"

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2016

Die "NZZ" bewundert die Plakatkunst von Gustave Jossot. Die "SZ" verirrt sich in der wiedereröffneten Hamburger Kunsthalle. Und die "FAZ" wiegt sich zu Yehudi Menuhins innig-süßen Portamenti. mehr...

Heute in den Feuilletons: Nirgends das geringste blaugrüne Schimmern

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2016

Die "NZZ" trauert um die Helden der Gegenwartsliteratur, die dem kapitalistischen Monster unterliegen, und zum Auftakt des Gallery Weekends in Berlin beklagt der "Tagesspiegel" das weniger glamouröse Galeriensterben der Stadt. mehr...

Heute in den Feuilletons: Die Umkehrung der Sexploitation

SPIEGEL ONLINE - 29.04.2016

Der "Freitag" staunt über eine sexuelle Revolution in "Game of Thrones". Die "Welt" besucht den scheidenden Direktor der frisch renovierten Hamburger Kunsthalle. Und die "SZ" liest Udo Lindenberg lieber, als ihn zu hören. mehr...

Heute in den Feuilletons: Der verstörende Genuss des Entsetzens

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2016

Die "FAZ" staunt über die Bilder des kontroversen Künstlers Boris Lurie. Der "Freitag" ist traurig, dass deutsche Autoren nur noch Bionade und Latte Macchiato trinken. Und die "Welt" informiert über das von dem Multimilliardär François Pinault geplante Kunstmuseum in Paris. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Schlechte Laune und spätjuvenile Verzweiflung"

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2016

Die "Berliner Zeitung" freut sich über den Pop von Drangsal. Die "Welt" erklärt Udo Lindenbergs neues Album. Die "FAZ" entdeckt NRW auf der Insel Hombroich. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Kastrationsängste im Publikum"

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2016

400 Jahre Shakespeare und Cervantes: Die Feuilletons würdigen mit großem Aufwand die verstorbenen Größen. Der "Freitag" wippt mit zugehaltenen Ohren zum Trümmer-Pop. Hat Barack Obama die Briten vor dem Brexit gerettet?, fragen sich die britischen Medien. Die VG Wort-Entscheidung des BGH sorgt weiter für Debatten. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Irgendwie-damals-Feeling"

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2016

Die Feuilletons reagieren gespalten auf Frank Castorfs Inszenierung von Jaroslav Haseks "Abenteuer des braven Soldaten Svejk". Bei Armin Petras' Frank-Witzel-Inszenierung wühlen sie im Morast der alten BRD. mehr...


Eine Kooperation mit...


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z