ThemaHeute in den FeuilletonsRSS

Alle Kolumnen

Heute in den Feuilletons: "Wir Deutschen bleiben die Schuldner der Juden"

Heute in den Feuilletons: "Wir Deutschen bleiben die Schuldner der Juden"

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2014

Die "FAZ" staunt über Martin Walser, der gegenüber Ignatz Bubis Abbitte leistet. Die "taz" lauscht den Basssounds von Aphex Twin. Und der "Tagesspiegel" ist mit einer Bühnenadaption von Thomas Bernhards "Kalkwerk" sehr zufrieden. mehr...

Heute in den Feuilletons: Ein zweites Gleis für die Berlin-Stettiner Eisenbahn, bitte!

Heute in den Feuilletons: Ein zweites Gleis für die Berlin-Stettiner Eisenbahn, bitte!

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2014

Die "Berliner Zeitung" besucht die großartige neue Philharmonie in Stettin. Odysseus sind wir, meint Rolf Riehm in der "FR" über seine neue Oper. Hollywood ist tot, erklärt David Cronenberg in der "Welt". Die "NZZ" bewundert den Designer Wilhelm Wagenfeld. mehr...

Heute in den Feuilletons: "War früher mehr Diskurs?"

Heute in den Feuilletons: "War früher mehr Diskurs?"

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2014

Laut "SZ" sehnen sich deutsche Autoren nach ihrer guten alten bürgerlichen Öffentlichkeit. Harmlos-gemütlich ist laut "Welt" auch der Pop von Blumfeld. Die "FR" blättert konzentriert durch pornografische Kunst aus dem alten Japan. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Woody Allen des Barock"

Heute in den Feuilletons: "Woody Allen des Barock"

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2014

In der "FAZ" erzählt Michael Ballhaus, wie ihm Hörbücher das schwindende Augenlicht ersetzen. Die "FR" bejubelt die neuen Romane von Olga Grjasnowa, Anita Augustin und Karen Köhler. Die "Welt" würdigt den vor 250 gestorbenen Komponisten Jean-Philippe Rameau als Woody Allen des Barock. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Das Fleisch breiig und süßlich"

Heute in den Feuilletons: "Das Fleisch breiig und süßlich"

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2014

"The Atlantic" erkundet die Geschichte des Apfels Red Delicious. Alexander Fest gibt seinen Verlegerposten bei Rowohlt auf, meldet die "Welt". Und Pasolini wäre heutzutage Amok gelaufen, glaubt der "Tagesspiegel". mehr...

Heute in den Feuilletons: Wir sind alle nur Datenproletariat

Heute in den Feuilletons: Wir sind alle nur Datenproletariat

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2014

"Zeit Online" findet, dass das Internet von der Hoffnung zum Problem geworden ist. Die "Berliner Zeitung" nimmt Judith Hermann vor den Übersprungshandlungen der Rezensenten in Schutz. Die "SZ" staunt über die bonohafte Bonohaftigkeit Bonos. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Stammesleben ist eben harsch"

Heute in den Feuilletons: "Stammesleben ist eben harsch"

SPIEGEL ONLINE - 10.09.2014

Die "NZZ" feiert den Einzug des DDR-Designs ins Museum. Im "Standard" erklärt David Cronenberg, dass Hollywood auch gegenüber Insidern keine Gnade kennt. Und der "Tagesspiegel" feiert ein letztes Mal Philip Seymour Hoffman. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Ist das System zu retten oder nicht?"

Heute in den Feuilletons: "Ist das System zu retten oder nicht?"

SPIEGEL ONLINE - 09.09.2014

In der "Berliner Zeitung" erzählt Christian Petzold von der Kulissenhaftigkeit. Die "Welt" heizt die Debatte um Judith Hermann an. Im "Standard" dekretiert Georg Seeßlen: Man kann nicht etwas subversiv und etwas angepasst zugleich sein. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Heimweh - nach meiner Leipziger Leberwurst"

Heute in den Feuilletons: "Heimweh - nach meiner Leipziger Leberwurst"

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2014

Nach mauem Wettbewerb allgemeine Zustimmung zum Goldenen Löwen für Roy Andersson. Die "Berliner Zeitung" prüft, ob Leander Haußmann als Intendant am Berliner Ensemble taugen würde. Und im "Standard" spricht Angelika Klüssendorf über die kalten gekachelten Wände des Westens. mehr...

Heute in den Feuilletons: "Die Himmelsrichtungen spielen keine Rolle mehr"

Heute in den Feuilletons: "Die Himmelsrichtungen spielen keine Rolle mehr"

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2014

Ein wenig müde schauen die Feuilletons der Vergabe der Löwen in Venedig entgegen. Die "Welt" macht Mut für den Roman der digitalen Zukunft und die "Art" spricht mit Sheikha Hood Al Quasimi über schwindende Unterschiede zwischen arabischer und westlicher Kunst. mehr...


Eine Kooperation mit...






Themen von A-Z