Themaheute-journalRSS

Alle Artikel und Hintergründe

S.P.O.N. - Der Kritiker: Irrlichternd im Interview

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2014

Wenn ein öffentlich-rechtlicher Sender sein Gebührengeld nicht dafür einsetzt, die Toleranz in unserer Gesellschaft zu fördern, sondern dafür, sie in Frage zu stellen, dann hat er seinen Auftrag verfehlt - so wie Claus Kleber jüngst im "heute journal". Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]

S.P.O.N. - Im Zweifel links: Das ZDF und der kritische Journalismus

S.P.O.N. - Im Zweifel links: Das ZDF und der kritische Journalismus

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2013

Ist Marietta Slomka nach ihrem Interview mit Sigmar Gabriel jetzt die Heldin der öffentlich-rechtlichen Freiheit? Nein. Nicht jede unkundig-freche Frage ist kritischer Journalismus, und nicht jede patzige Antwort ein Zeichen für politische Unabhängigkeit. Eine Kolumne von Jakob Augstein mehr... Forum ]

Slomka-Gabriel-Gefecht: ZDF weist Vorwurf der Parteilichkeit zurück

Slomka-Gabriel-Gefecht: ZDF weist Vorwurf der Parteilichkeit zurück

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2013

Das Zweite Deutsche Fernsehen drehe Sozialdemokraten "das Wort im Mund" um, lautete die Attacke von SPD-Chef Gabriel gegen Marietta Slomka im "heute journal"-Interview am Donnerstag. Die Redaktion lässt das nicht auf sich sitzen. mehr... Forum ]

Gabriels Schlagabtausch im "heute journal": "Lassen Sie uns diesen Quatsch beenden!"

Gabriels Schlagabtausch im "heute journal": "Lassen Sie uns diesen Quatsch beenden!"

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2013

Es war geplant als Interview über den Mitgliederentscheid der SPD zur Koalition, es wurde ein offener Schlagabtausch vor dem TV-Publikum. Im "heute journal" krachte es gewaltig zwischen SPD-Chef Gabriel und Moderatorin Slomka. mehr... Forum ]

ZDF-Moderatorin Slomka: "Saufen, rauchen, Klartext reden"

ZDF-Moderatorin Slomka: "Saufen, rauchen, Klartext reden"

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2013

Wer schön ist, muss leiden - zumindest als Frau. Im Interview beklagt "heute journal"-Anchorwoman Marietta Slomka, dass gutes Aussehen in der Politik schnell zur Last werden kann, verrät, was sie am Polit-Schönsprech nervt, und schwärmt vom Rock'n'Roll vergangener Tage. mehr... Forum ]

S.P.O.N. - Der Kritiker: Brei und Sülze

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2012

Schauen Sie mal, dann verstehen Sie nichts: Gerade jetzt in Krisenzeiten müssten ARD und ZDF Stellung zum Weltgeschehen beziehen und Widersprüche deutlich machen. Stattdessen verharren "heute" und "Tagesschau" in Nachrichtenroutine. Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]

Vormittagsprogramm: ARD verzichtet auf "heute"

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2011

Jetzt will die ARD auch nicht mehr: Nachdem das ZDF die Nachrichtenkooperation am Vormittag mit der öffentlich-rechtlichen Schwester platzen ließ, verzichtet die ARD ab Januar ihrerseits nun auch auf die "heute"- Nachrichten - es sei denn, das ZDF überlegt es sich doch noch einmal anders.   mehr... Forum ]

ZDF-Film zu Japan: Missratener Katastrophen-Mix

ZDF-Film zu Japan: Missratener Katastrophen-Mix

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2011

Der Clip zur Katastrophe: Im "heute-journal" präsentierte Marietta Slomka einen Beitrag, in dem verstörende Bilder aus Japan zum Stimmungsfilmchen mit Pop-Soundtrack verschnitten wurden - ein Totalausfall. Die Apokalypse in MTV-Ästhetik zu zeigen, muss trotzdem nicht schlecht sein. Von Christian Buß mehr... Video | Forum ]

Noch mehr Maybrit: Illner moderiert künftig ZDF-"heute-journal"

Noch mehr Maybrit: Illner moderiert künftig ZDF-"heute-journal"

SPIEGEL ONLINE - 02.08.2010

Aus einem mach zwei: Für die Nachfolge von "heute"-Anchorman Steffen Seibert hat das ZDF eine prominente interne Lösung gefunden. Maybritt Illner steigt beim "heute-journal" ein, Washington-Korrespondent Matthias Fornoff wechselt zu "heute". mehr... Forum ]

Öffentlich-rechtliche Nachrichten: Wickert wettert gegen seine Nachfolger

Öffentlich-rechtliche Nachrichten: Wickert wettert gegen seine Nachfolger

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2009

"Schusselig" und "denkfaul": In einem Beitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" übt der frühere "Tagesthemen"-Moderator Ulrich Wickert scharfe Kritik an den Nachrichtensendungen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens. Sein Urteil: "Es fehlt an einem Sinn für die Verbreitung wichtiger Inhalte." Von Sebastian Hammelehle mehr...

Themen von A-Z