"Säulen der Erde"-Regisseur: "Die Menschen haben das Bedürfnis, Großartiges zu erleben"

"Säulen der Erde"-Regisseur: "Die Menschen haben das Bedürfnis, Großartiges zu erleben"

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2010

Er war Steven Spielbergs Assistent, jetzt drehte er selbst eine monumentale TV-Verfilmung des Ken-Follett-Bestsellers "Die Säulen der Erde". Im SPIEGEL-ONLINE-Interview erklärt Regisseur Sergio Mimica-Gezzan, warum wir große Geschichten brauchen - und berichtet vom Orientierungsverlust am Set. mehr...

Taschenbuch-Bestseller: Preußen, Prunk und Prostitution

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2010

Mit mehr als fünf Millionen verkauften Büchern ist Iny Lorentz die deutsche Königin des historischen Romans. Der neueste, "Aprilgewitter", klettert in dieser Woche auf Platz sieben der Bestsellerliste. mehr... Forum ]


Oscar-Kandidat "Das weiße Band": Monster im Dorf

Oscar-Kandidat "Das weiße Band": Monster im Dorf

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2009

Hass und Ekel, Triebverzicht und Triebabfuhr - "Das weiße Band" ist ein Horrorfilm, der keine Horrorbilder braucht. Sondern nur das norddeutsche Dorfleben, in dem sich vor hundert Jahren Gewalt und Misstrauen zu gnadenloser Folter verbinden. Michael Hanekes Film ist ein deutscher Oscar-Kandidat. Von Christian Buß mehr... Video ]

Fehler in Historienfilmen: Was wird hier gespielt?

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2009

Mammuts halfen beim Pyramidenbau, Frankreichs König Ludwig XVI. hatte Angst vor Sex und eine jüdische Eliteeinheit skalpierte im Zweiten Weltkrieg jede Menge Nazis - wenn man Hollywood glaubt. SPIEGEL ONLINE hat die dreistesten Fehler in Historienfilmen gefunden. Und die schönsten. Von Benjamin Maack mehr...


"Die Säulen der Erde": Ken Follett spielt Gastrolle in Bestsellerverfilmung

"Die Säulen der Erde": Ken Follett spielt Gastrolle in Bestsellerverfilmung

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2009

Ken Folletts Bestseller "Die Säulen der Erde" wird fürs Fernsehen verfilmt. Der britische Schriftsteller übernimmt in der TV-Produktion sogar höchstpersönlich eine kleine Sprechrolle. Die Figur, die er spielt, gibt es im Roman allerdings gar nicht, sie wurde extra für ihn erfunden. mehr...

Plädoyer für Filmkultur: Im Hungerstreik das Kino retten

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2009

Das Gefängnisdrama "Hunger", in Cannes gefeiert, lässt auch den deutschen Regisseur Mennan Yapo jubeln. Empört fand er den Film parallel zum Kinostart als Leih-DVD in der Videothek. Auf SPIEGEL ONLINE macht er seinem Ärger Luft: So geht die deutsche Kinokultur vor die Hunde! mehr...