ThemaHochschulpolitikRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Gefloppte Studenten-Party: Ex-Asta-Funktionäre müssen 175.000 Euro zahlen

Gefloppte Studenten-Party: Ex-Asta-Funktionäre müssen 175.000 Euro zahlen

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2013

Sie wollten eine Mega-Sause aus ihrer Mensa-Party machen - und müssen jetzt 175.000 Euro Schadensersatz zahlen: Dazu hat ein Gericht zwei ehemalige Bochumer Studentenvertreter verurteilt. mehr... Forum ]

Nach der Wahl: In fünf Schritten zur Bildungsrepublik Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2013

Bleibt Johanna Wanka, wird sie abgelöst? Wer auch immer neuer Bildungsminister wird, übernimmt ein Ressort mit viel Geld, wenig Macht - und großen Aufgaben: Das Bafög verstaubt, Deutschlands Schulen sind ungerecht, Lehrer schlecht ausgebildet. Eine To-do-Liste. mehr...

Streit über Kooperationsverbot: Merkel entdeckt ihr Herz für Schulen

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2013

Bislang blieb die Kanzlerin hart: Eine Lockerung des Kooperationsverbots zur Finanzierung der Hochschulen? Gerne. Aber auch noch die Schulen einbeziehen? Niemals. Doch ganz plötzlich scheint Angela Merkel umzusteuern. mehr...

Blockade in der Bildungspolitik: Kooperation bleibt verboten

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2013

In der Bildungspolitik soll ein alter Streit zum Wahlkampfschlager werden: CDU-Bildungsministerin Wanka und Fachpolitiker der Opposition werfen sich gegenseitig Blockade beim Kooperationsverbot vor. In Wahrheit aber bleibt es ein Kampf der Länder gegen den Bund. mehr...

Wissenschafts-Agenda 2025: So soll es an den Unis weitergehen

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2013

Mehr Wettbewerb und neue Leuchttürme: In seinen "Perspektiven des deutschen Wissenschaftssystems" hat der Wissenschaftsrat die hochschulpolitische Marschrichtung für das kommende Jahrzehnt festgelegt. Größter Haken: Dafür braucht es jede Menge Geld. mehr...

Entscheidung im Sprachstreit: Franzosen erlauben Englisch an Unis

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2013

Nun kann es auch in Frankreichs Uni-Seminarräumen heißen: "In english, please!" Nach hitziger Debatte hat die Nationalversammlung beschlossen, englischsprachigen Unterricht an den staatlichen Universitäten zuzulassen. Kritiker warnen vor einem Identitätsverlust. mehr...

Bundesbildungspolitik: Deutschlands nutzlosestes Ministerium

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2013

Was wird von Annette Schavan bleiben? Man muss es ehrlich sagen: nicht viel. Die CDU-Politikerin hat sich schon vor Jahren selbst entmachtet, auf Bundesebene findet Hochschulpolitik praktisch nicht statt. Es wäre konsequent, das Amt des Bundesbildungsministers abzuschaffen. mehr...

Umstrittene Fusion: Jetzt wächst zusammen, was nicht zusammengehören will

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2013

Aus zwei mach eins: In Brandenburg sollen zwei Hochschulen miteinander verschmelzen, das ist beschlossene Sache. Doch die TU Cottbus stemmt sich massiv gegen die Vereinigung mit der Hochschule Senftenberg. Jetzt soll ein Volksbegehren die akademische Zwangsehe doch noch verhindern. mehr...

Hochschulen in Bayern: CSU erwägt Abschaffung der Studiengebühren

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2012

Die CSU steuert auf einen möglichen Kurswechsel in der Hochschulpolitik zu. In der Partei mehren sich offenbar die Stimmen für eine Abschaffung der Studiengebühren. CSU-Chef Seehofer will das Thema Parteikreisen zufolge jetzt offen diskutieren lassen. mehr...

FORSCHUNGSPOLITIK: Initiative geplatzt

DER SPIEGEL - 17.09.2012

Geplante Zusammenarbeit zwischen Bund und Ländern bei Wissenschaftsprojekten steht vor dem Aus. Pläne von Bildungsministerin Annette Schavan (CDU), die Zusammenarbeit zwischen Bund und Ländern bei Wissenschaftsprojekten zu erleichtern, stehen vor d... mehr...

Studenten-Ansturm: SPD will neuen Hochschulpakt

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2011

Eine Studentenflut drückt jetzt an die deutschen Unis. Doch wirklich schlimm werde es in den kommenden Jahren: Dann fehle das Geld für zehntausende Studienplätze, warnt die SPD. Sie fordert einen neuen Hochschulpakt - und vor allem mehr Geld vom Bund. mehr...

Themen von A-Z