Horst Herold und die Rasterfahndung: Vereinzelt, optimiert, beschleunigt

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2018

Ein Nachruf auf Horst Herold, den verstorbenen ehemaligen BKA-Präsidenten und Erfinder der Rasterfahndung. Und ein Vor-Ruf auf das, was ihm folgt. mehr...

Zum Tod von Horst Herold: Der Terroristenjäger

SPIEGEL ONLINE - 14.12.2018

Zehn Jahre leitete Horst Herold das Bundeskriminalamt. Er wurde zum erfolgreichen Terroristenjäger, aber auch zum „letzten Gefangenen der RAF“. Nun ist der Ex-BKA-Chef mit 95 Jahren gestorben. mehr...

Ehemaliger BKA-Chef: Horst Herold ist tot

SPIEGEL ONLINE - 14.12.2018

Er wurde als oberster Fahnder gegen die RAF bekannt: Der ehemalige Chef des Bundeskriminalamts, Horst Herold, ist gestorben. mehr...

Horst Herold, „Kommissar Computer“: Der „letzte Gefangene der RAF“ wird 95

SPIEGEL ONLINE - 19.10.2018

Er erfand die Rasterfahndung und jagte als Chef des Bundeskriminalamts vor 40 Jahren erfolgreich Terroristen. Als Pensionär musste Horst Herold kaserniert leben - hinter Stacheldraht in einer „Lehmgrube“. mehr...

ZEITGESCHICHTE: Krieg der Lügen

DER SPIEGEL - 11.04.2009

Aktenfunde belegen, wie das Bundeskriminalamt und das Stuttgarter Landeskriminalamt die RAF mit einer Desinformationskampagne bekämpfen wollten. mehr...

INNERE SICHERHEIT: Beleidigte Majestät

DER SPIEGEL - 26.11.2007

In der Innenpolitik finden Union und SPD immer neue Streitfelder. Nach monatelangem Stillhalten torpediert die SPD nun die Reform der Bundespolizei. mehr...

Stammheim-Abhörverdacht: „Es geht hier um die Wahrheit“

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2007

Wurden die RAF-Häftlinge in Stammheim abgehört? Ex-BKA-Chef Herold will es nicht mehr ausschließen - und fordert zur endgültigen Klärung einen Untersuchungsauschuss. Die Begeisterung im Bundestag hält sich in Grenzen. mehr...

DATENSCHUTZ: „Gold im linken Oberkiefer“

DER SPIEGEL - 22.10.2001

In den Achtzigern bremsten Politiker die Gier der Rasterfahnder nach Daten. Lassen neue Anti-Terrorgesetze die Überwachungsträume des Ex-BKA-Chefs Horst Herold jetzt wahr werden? mehr...

INNERE SICHERHEIT: „Scharfes Tempo“

DER SPIEGEL - 08.10.2001

Nach den Anschlägen in den USA wagt Innenminister Schily den Tabubruch bei der inneren Sicherheit. Ein zweites Anti-Terror-Paket, das Polizei und Nachrichtendienste zusammenrückt, mutet den Grünen fast alles zu, was diese bislang bekämpft haben. Trotzdem werden sie wohl zustimmen. mehr...

Der Herbst der Terroristen

DER SPIEGEL - 22.09.1997

Der Herbst der Terroristen (II); Terrorismus (II): Viermal war ein Hinweis auf den Aufenthaltsort des von der RAF entführten Arbeitgeberpräsidenten Schleyer bei der Polizei verschlampt worden. So strebt der Deutsche Herbst 1977 beinahe zwangsläufig… mehr...