ThemaHorst KöhlerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Die Kasachstan-Connection: Wie der SPIEGEL ins Visier der Nasarbajew-Lobby geriet

Die Kasachstan-Connection: Wie der SPIEGEL ins Visier der Nasarbajew-Lobby geriet

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2015

Die Lobby des kasachischen Diktators Nursultan Nasarbajew wollte nicht nur deutsche Ex-Politiker für dessen Zwecke einspannen - sondern auch den SPIEGEL: Reporter Walter Mayr berichtet, wie sie ihn zu instrumentalisieren versuchte. mehr... Forum ]

Engagements prominenter Ex-Politiker: Hofreiter und Gysi fordern Klärung der Kasachstan-Connection

Engagements prominenter Ex-Politiker: Hofreiter und Gysi fordern Klärung der Kasachstan-Connection

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2015

"Nebulös", "dubios", "unheimlich": Die Opposition ist empört, dass Polit-Promis wie Otto Schily bereit waren, sich für die Ziele des kasachischen Diktators Nasarbajew einspannen zu lassen. Die Fraktionschefs von Linken und Grünen verlangen Konsequenzen. mehr... Forum ]

Deutsche Kasachstan-Connection: Geld frisst Gewissen

Deutsche Kasachstan-Connection: Geld frisst Gewissen

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2015

Ex-Bundesinnenminister Otto Schily und andere deutsche Altpolitiker waren bereit, sich für die Ziele des kasachischen Diktators Nasarbajew einspannen zu lassen. Das ist empörend. Aber auch traurig. Ein Kommentar von Jürgen Dahlkamp mehr... Forum ]

Politiker: Besondere Verdienste

DER SPIEGEL - 13.06.2015

Kasachstans Herrscher warf jahrelang mit Geld um sich, um Einfluss in Europa zu kaufen. Nun enthüllt ein Datenleck, welche Deutschen sich von ihm und seinen Häschern einspannen lassen wollten: Horst Köhler, Gerhard Schröder, Otto Schily und viele meh... mehr...

BUNDESPRÄSIDENT: Köhler vertritt Gauck in Afrika

DER SPIEGEL - 14.10.2013

Horst Köhler vertritt Joachim Gauck bei Terminen in Afrika. Der im Frühjahr 2010 als Bundespräsident vorzeitig aus dem Amt geschiedene Horst Köhler ist wieder im Namen Deutschlands unterwegs und vertritt seinen Nachfolger Joachim Gauck bei Terminen... mehr...

LUFTFAHRT: Aus heiterem Himmel

DER SPIEGEL - 10.09.2012

Die Kampfbereitschaft ihres aufgebrachten Kabinenpersonals traf die Lufthansa unvorbereitet. Nun wird ein Vermittler gesucht, im Gespräch ist Ex-Bundespräsident Horst Köhler. Das alte Jahr war fast zu Ende und gar nicht so schlecht gelaufen, da mel... mehr...

Ex-Bundespräsident: Horst Köhler berät Vereinte Nationen

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2012

Mehr als zwei Jahre nach seinem Rücktritt kehrt Ex-Bundespräsident Horst Köhler auf die politische Bühne zurück. Der 69-Jährige wurde zum Uno-Berater berufen. Er ist Mitglied einer Arbeitsgruppe, die Ziele für ein weltweites Wachstum erarbeiten soll. mehr...

Nach Herzproblemen: Ex-Bundespräsident Köhler aus Klinik entlassen

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2012

Laut seinem Büro ist er wieder arbeitsfähig: Horst Köhler ist nach einem Aufenthalt im Berliner Bundeswehrkrankenhaus entlassen worden. Der Altbundespräsident soll beim Sport zusammengebrochen sein, hatte die "Bild"-Zeitung berichtet. mehr...

Bericht über Kollaps: Ex-Bundespräsident Köhler im Krankenhaus

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2012

Sorge um die Gesundheit von Horst Köhler: Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung liegt der Altbundespräsident in einem Berliner Krankenhaus. Der 69-Jährige soll beim Sport einen Kreislaufkollaps erlitten haben. mehr...

Stiftung Weltethos: Küng macht Köhler zu seinem Nachfolger

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2012

Hans Küng hat die Stiftung Weltethos gegründet und über Jahre geprägt. Bald wird der Theologe und Papstkritiker 85 Jahre alt. Zeit, seine Nachfolge zu regeln. Überraschend verkündete er seinen Kandidaten: den früheren Bundespräsidenten Horst Köhler. mehr...

Ex-Bundespräsident: Horst Köhler verzichtet auf Ehrensold

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2012

Es wirkt wie eine großzügige Geste: Altbundespräsident Horst Köhler verzichtet laut "Bild am Sonntag" auf seinen Ehrensold. Allerdings könnte er aus seinen früheren Posten als Präsident des Sparkassenverbands und IWF-Direktor deutlich höhere Pensionen erwarten. mehr...

Rücktritte von Wulff und Köhler: Doppeltes Präsidenten-Pech für Burkina Faso

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2012

Die afrikanische Republik Burkina Faso hat kein Glück mit deutschen Staatsoberhäuptern: Im Juni 2010 kam die kurzfristige Absage von Horst Köhler - er war gerade als Präsident zurückgetreten. Nun platzt der Besuch von Christian Wulff, seine Visite war demnächst geplant. mehr...

Personalien: Horst Köhler

DER SPIEGEL - 16.01.2012

Bundespräsident a. D. Horst Köhler als Ölporträt im Rathaus Tiergarten in Berlin. Horst Köhler, 68, Bundespräsident a. D., verbreitete vergangenen Montag im Rathaus Tiergarten in Berlin gute Laune - jedenfalls bei den Gastgebern. Er enthüllte ein Ö... mehr...

Themen von A-Z