ThemaHorst MahlerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Rechtsextremisten: Anklage gegen Horst Mahler

DER SPIEGEL - 05.05.2014

Erneute Anklage gegen Horst Mahler. Der in Haft sitzende Exterrorist und Neonazi Horst Mahler ist erneut wegen Volksverhetzung angeklagt worden. Anlass ist ein antisemitisches Buch, das der 78-Jährige im Gefängnis in Brandenburg/Havel verfasst und ... mehr...

RECHTSEXTREMISTEN: Hetze per Gefängnis-PC

DER SPIEGEL - 19.08.2013

Justizskandal um Horst Mahler weitet sich aus. Der Justizskandal um den einstigen RAF-Gründer und heutigen Neonazi Horst Mahler weitet sich aus. Die Leitung der Haftanstalt Brandenburg/Havel, in der Mahler eine mehrjährige Freiheitsstrafe wegen Vol... mehr...

RECHTSEXTREMISTEN: Hetzschrift aus der Haft

DER SPIEGEL - 22.07.2013

Rechtsextremist Horst Mahler schrieb Hetzbuch offenbar auf Gefängniscomputer. In Brandenburg bahnt sich ein Justizskandal um den inhaftierten Rechtsextremisten Horst Mahler an. Offenbar konnte der Neonazi, der in der Haftanstalt Brandenburg/Havel e... mehr...

Briefe: Er hält sich selbst dafür

DER SPIEGEL - 16.01.2012

Nr. 1/2012, Aserbaidschan umwirbt deutsche Politiker mit großzügigen Einladungen. Sie zitieren mich mit den Worten: "Auf eine Art ist Horst Mahler ja auch ein politischer Gefangener." Ich habe dabei auf das erhöhte Sicherheitsbedürfnis eines Landes... mehr...

Horst Mahler zu Stasi-Vorwürfen: Intrigenspiel bestimmter Medien

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2011

Der frühere RAF-Anwalt Horst Mahler wehrt sich gegen Stasi-Vorwürfe: In einer persönlichen Erklärung streitet er ab, jemals für die DDR-Behörde gespitzelt zu haben. Der 75-Jährige, der wegen Volksverhetzung im Gefängnis sitzt, droht mit einem juristischen Nachspiel. mehr...

Erklärung aus dem Knast: Horst Mahler bestreitet Kontakte zur Stasi

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2011

Hat er oder hat er nicht? Der frühere RAF-Anwalt Horst Mahler wehrt sich gegen die Gerüchte, er habe Ende der sechziger Jahre für die Stasi gearbeitet. In einer dreiseitigen Erklärung streitet er jeglichen Kontakt zur Spitzelbehörde ab. mehr...

Berichte über Stasi-Dienste: Zweifel an Mahlers angeblichem Spitzel-Job

SPIEGEL ONLINE - 02.08.2011

Spionierte Horst Mahler auf dem Höhepunkt der 68er-Revolte für die Stasi? Eine Untersuchung der Staatsanwaltschaft soll angeblich belegen, dass der prominente Anwalt, RAF-Mitgründer und heutige Rechtsextremist als IM geführt wurde. SPIEGEL-Informationen zufolge zweifeln Ermittler an dem Verdacht. mehr...

Ex-RAF-Terrorist Mahler: Der Anwalt und die Stasi

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2011

Wie tief war der DDR-Geheimdienst in die Ereignisse um den Tod des Studenten Benno Ohnesorg verstrickt? Laut einem Zeitungsbericht war nicht nur der Berliner Polizist Karl-Heinz Kurras ein Informant der Stasi, sondern auch der linksextreme Anwalt und spätere RAF-Gründer Horst Mahler. mehr...

ALTNAZI-ATTENTÄTER: Hass-Mails nach Deutschland

DER SPIEGEL - 15.06.2009

US-Rechtsextremist James von Brunn hatte Verbindungen zu deutschen Neonazis. James von Brunn, der amerikanische Rechtsextremist, der am vorigen Mittwoch einen schwarzen Wachmann des Holocaust Memorial Museums in Washington erschoss, hatte Verbindun... mehr...

Urteil wegen Volksverhetzung: Horst Mahler pöbelt im Gerichtssaal

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2009

Der Rechtsextremist Horst Mahler ist wegen Leugnung des Holocaust erneut verurteilt worden: Das Landgericht Potsdam verhängte eine Haftstrafe von fünf Jahren und zwei Monaten. Der ehemalige NPD-Anwalt unterbrach die Verhandlung mehrfach mit Zwischenrufen - umjubelt von seinen Anhängern. mehr...

Themen von A-Z