ThemaHSH NordbankRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Erste Ergebnisse: 25 Banken beim EZB-Stresstest angeblich durchgefallen

Erste Ergebnisse: 25 Banken beim EZB-Stresstest angeblich durchgefallen

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2014

Noch stehen die offiziellen Ergebnisse aus, dennoch werden bereits erste Zahlen herumgereicht: Berichten zufolge drohen beim europäischen Banken-Stresstest 25 Institute durchzufallen. 105 hätten die Prüfung demnach bestanden. mehr... Forum ]

Größter Krisencheck der Geschichte: So funktioniert der Banken-Stresstest

Größter Krisencheck der Geschichte: So funktioniert der Banken-Stresstest

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2014

Es ist der größte Bankencheck, den es in Europa je gab: Ein Jahr lang hat die EZB die Bilanzen von 130 Geldinstituten durchkämmt und geprüft, ob sie eine erneute Krise überstehen würden. Welche Finanzkonzerne müssen zittern? Von Stefan Kaiser mehr... Forum ]

128 Banken unter der Lupe: Wer beim Stresstest zittern muss

128 Banken unter der Lupe: Wer beim Stresstest zittern muss

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2014

Für Europas Banken wird es ernst: Ende des Monats werden die Ergebnisse eines großangelegten Stresstests veröffentlicht. Wer durchfällt, dem droht im schlimmsten Fall die Abwicklung. Auch für deutsche Institute könnte es eng werden. Von Martin Hesse und Stefan Kaiser mehr... Forum ]

Stresstest: Schwächstes Glied

DER SPIEGEL - 15.09.2014

Deutsche Aufseher und die EZB ringen um die HSH Nordbank. Der Fall steht für den Konflikt um die neue Bankenaufsicht. Vielleicht schwante Stefan Ermisch schon, was auf die HSH Nordbank zukommen könnte, als er Ende August die Halbjahreszahlen vorste... mehr...

HSH-Nordbank-Urteil: Staatsanwaltschaft kündigt Revision an

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2014

Nach dem Freispruch geht das Verfahren gegen Dirk Jens Nonnenmacher in die nächste Runde. Die Hamburger Staatsanwaltschaft will Revision gegen das Urteil einlegen. Sie hält die Schlussfolgerungen des Gerichts für "rätselhaft". mehr...

HSH-Nordbank-Prozess: Im Zweifel für die Geldverbrenner

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2014

Mit einem Freispruch endet der Mammut-Prozess gegen Dirk Jens Nonnenmacher und fünf weitere Ex-Vorstände der HSH Nordbank. Das Urteil zeigt: Die Verfehlungen der Finanzbranche lassen sich strafrechtlich kaum ahnden. mehr...

HSH-Prozess: Gericht spricht Ex-Vorstand Nonnenmacher frei

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2014

Der frühere HSH-Nordbank-Vorstand Dirk Jens Nonnenmacher ist im Untreue-Prozess freigesprochen worden. Auch alle anderen angeklagten früheren Vorstandsmitglieder kommen ohne Strafe davon. mehr...

HSH-Prozess: Gericht spricht Ex-Vorstand Nonnenmacher frei

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2014

Der frühere HSH-Nordbank-Vorstand Dirk Jens Nonnenmacher ist im Untreue-Prozess freigesprochen worden. Auch alle anderen angeklagten früheren Vorstandsmitglieder kommen ohne Strafe davon. Die Staatsanwaltschaft kann jedoch Revision einlegen. mehr...

Kommentar zu Nordbank-Prozess: Fairness für Dr. No

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2014

Das Landgericht Hamburg urteilt über Dirk Jens Nonnenmacher und weitere Ex-Vorstände der HSH-Nordbank. Ein harter Schuldspruch würde Rachegelüste befriedigen. Doch das Verfahren hat gezeigt, wie dünn die Vorwürfe sind. mehr...

Wüstenstrom-Projekt: E.on und HSH Nordbank ziehen sich aus Desertec zurück

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2014

Die Wüstenstrom-Initiative Desertec verliert zwei Gründungsmitglieder. Der Energiekonzern E.on und die HSH Nordbank ziehen sich aus dem Projekt zurück. Dagegen steigt der Einfluss aus China. mehr...

Schifffahrtskrise: HSH Nordbank macht gut 800 Millionen Euro Verlust

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2014

Die HSH Nordbank ist 2013 tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Der Verlust lag bei 814 Millionen Euro. Zudem muss die Bank ab 2019 höhere Garantien der Bundesländer Hamburg und Schleswig-Holstein in Anspruch nehmen. mehr...

KREDITINSTITUTE: Wir sind gute Handwerker

DER SPIEGEL - 10.02.2014

Der Vorstandsvorsitzende der HSH Nordbank, Constantin von Oesterreich, 60, über den Stresstest der EZB, die Lasten der Vergangenheit und Ermittlungen wegen dubioser Geschäfte. SPIEGEL: Herr von Oesterreich, angeblich gilt es als ausgemacht, dass di... mehr...

Interne Untersuchung: HSH Nordbank soll Millionen veruntreut haben

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2013

Das Ergebnis einer internen Untersuchung belastet die HSH Nordbank angeblich schwer. Dem "Handelsblatt" zufolge soll das Geldhaus mit Dividenden getrickst und so Steuern hinterzogen haben. Die Methode ist schon bei anderen Banken aufgeflogen. mehr...


Interaktive Grafik

Fotostrecke
Skandaltruppe: Wer ist wer bei der HSH?
Die Landesbanken in der Übersicht
BayernLB
Die BayernLB gehört über die BayernLB Holding AG zu rund 94 Prozent dem Freistaat Bayern und zu rund sechs Prozent dem Sparkassenverband Bayern. mehr auf der Themenseite...
Bremer Landesbank
Die Bremer Landesbank Kreditanstalt Oldenburg Girozentrale gehört zu 92,5 Prozent der Nord/LB. Das Land Bremen hält einen Anteil von 7,5 Prozent. mehr auf der Themenseite...
HSH Nordbank
Die HSH Nordbank ist aus der Hamburgischen Landesbank und der Landesbank Schleswig-Holstein hervorgegangen. Als einzige Landesbank hat sie einen privaten Anteilseigner: Der US-Investor JC Flowers hält 9,2 Prozent der stimmberechtigten Anteile. Die Hansestadt Hamburg hält 10,9 Prozent, 15 Prozent gehören dem Land Schleswig-Holstein und den Sparkassen des Landes. Der Hauptanteil von 64,2 Prozent wird vom HSH Finanzfonds, einer gemeinsamen Anstalt der Länder Hamburg und Schleswig-Holstein, gehalten.mehr auf der Themenseite...
Landesbank Baden-Württemberg
Die LBBW ist die größte deutsche Landesbank und gehört zu jeweils 35,6 Prozent dem Land Baden-Württemberg und den Sparkassen des Landes. Die Stadt Stuttgart hält 18,9 Prozent, die rheinland-pfälzischen Sparkassen und die Landeskreditbank Baden-Württemberg halten je 4,9 Prozent. mehr auf der Themenseite...
Landesbank Berlin
Die LBB gehört seit 2007 zu 98,6 Prozent dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband und damit allen deutschen Sparkassen. Die restlichen 1,4 Prozent sind Streubesitz. mehr auf der Themenseite...
Landesbank Hessen-Thüringen
Die Helaba, offiziell Landesbank Hessen-Thüringen, gehört zu 85 Prozent dem Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen. Das Land Thüringen ist mit fünf Prozent beteiligt, Hessen mit zehn Prozent. mehr auf der Themenseite...
Norddeutsche Landesbank
Die Nord/LB gehört zu 41,8 Prozent dem Land Niedersachsen. Die niedersächsischen Sparkassen halten 37,3 Prozent, überdies sind die Sparkassen von Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern beteiligt. mehr auf der Themenseite...
Landesbank Saar
Noch gehört die SaarLB zu 75,1 Prozent der BayernLB. Weitere Anteilseigner sind der Sparkassenverband Saar und das Bundesland Saarland. Doch die BayernLB will sich in den kommenden Jahren schrittweise vollständig von dem Institut trennen. mehr auf Wikipedia...
WestLB
Die beiden nordrhein-westfälischen Sparkassenverbände, Rheinischer Sparkassen- und Giroverband (RSGV) sowie Westfälisch-Lippischer Sparkassen- und Giroverband (WLSGV), halten je über 25 Prozent der Anteile, das Land Nordrhein-Westfalen hält 17,4 Prozent, die NRW-Bank 31,1 Prozent. Eigentümer der NRW-Bank sind das Land Nordrhein-Westfalen mit 98,6 Prozent sowie die beiden Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe mit jeweils 0,7 Prozent. mehr auf der Themenseite...





Themen von A-Z