ThemaHyperaktivitätRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Familien: Kaputt getrunken

DER SPIEGEL - 12.09.2015

Viele Frauen konsumieren auch in der Schwangerschaft Alkohol. Sind zahlreiche Kinder, die angeblich ADHS haben, in Wahrheit Opfer eines riskanten Trinkverhaltens? Wo ist Liam? Eben noch war er im Kletterhaus, balancierte über Hängebrücken und rutsc... mehr...

Einschulungsalter: September-Kinder erhalten häufiger ADHS-Diagnose

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2015

Je jünger Kinder zum Zeitpunkt ihrer Einschulung sind, desto wahrscheinlicher wird bei ihnen ADHS diagnostiziert: Zu diesem Ergebnis kommt eine bundesweite Studie. Dabei sind viele Schüler offenbar gar nicht krank, sondern einfach noch impulsiver. mehr...

Kommentar: Vorsicht, träge Eltern

DER SPIEGEL - 08.08.2015

Vom richtigen Umgang mit Tablet und Smartphone. Es sind jämmerliche Trüppchen, die sich landauf, landab in den Wartezimmern der Kinderärzte versammeln. Die kleinen Patienten leiden unter Kopfweh oder ADHS, sie sind überfordert oder psychisch auffäl... mehr...

Ritalin: Ärzte verordnen seltener ADHS-Medikamente

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2015

Jahr für Jahr werden mehr ADHS-Medikamente verschrieben - das war lange der Trend. Doch jetzt hat sich das geändert: Zum zweiten Mal in Folge gibt es einen Rückgang. mehr...

Hilfe bei ADHS: Trainieren gegen das Chaos im Kopf

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2015

Die meisten Kinder mit ADHS bekommen Medikamente. Doch Konzentration und Impulskontrolle können trainiert werden - durch Neurofeedback. In Studien hat die Methode beachtliche Ergebnisse gezeigt. mehr...

Uno-Drogenbericht: Verschreibung von ADHS-Medikamenten steigt rasant

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2015

Immer mehr Menschen nehmen Mittel gegen die Aufmerksamkeitstörung ADHS, das zeigt der Uno-Drogenbericht. Doch viele der Diagnosen seien fraglich, auch mangele es an Richtlinien, die die Verschreibung regeln. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: Lasst sie spielen

DER SPIEGEL - 13.10.2014

Ehrgeiz, Kontrolle, zu viel Fürsorge - viele Eltern machten ihrem Nachwuchs das Leben schwer, sagt die kanadische Jugendpsychiaterin Shimi Kang. Vor allem eines fehle den Kindern: Spaß. Kang, 41, ist Kinder- und Jugendpsychiaterin und lehrt an d... mehr...

Kommentar: Schlaue Pillen, die dumm machen?

DER SPIEGEL - 26.05.2014

Jörg Blech über gefährliches Hirndoping. Manchmal erscheint es klug, dem Gehirn mit einem Arzneimittel zu helfen. Einige Kinder, die an der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) leiden, können erst still sitzen und im Unterricht etwa... mehr...

Ritalin und Co.: Verbrauch von ADHS-Arzneien nimmt erstmals ab

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2014

Trendwende bei der ADHS-Therapie? Erstmals seit 20 Jahren wurde 2013 weniger Ritalin verbraucht als im Vorjahr. Der Konsum der Arznei mit dem Wirkstoff Methylphenidat hatte sich in den zehn Jahren zuvor verdreifacht. mehr...

Psychische Störungen: Das Risiko der späten Vaterschaft

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2014

Je älter der Vater, desto höher ist das Risiko der Kinder für psychische Erkrankungen. Das zeigt eine Studie von Medizinern aus Schweden und den USA. Die Ergebnisse verblüfften die Forscher: Der Zusammenhang war viel deutlicher als bisher angenommen. mehr...

Themen von A-Z