ThemaHyperaktivitätRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Kinderpsychologie: Jungen sind verhaltensauffälliger als Mädchen

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2013

ADHS, Rangeleien, Computersucht: Der aktuelle Männergesundheitsbericht offenbart, dass Jungen viel häufiger zu psychischen Auffälligkeiten neigen als Mädchen. Doch für heranwachsende Männer mangelt es an zugeschnittenen Behandlungen - und auch die Ursachensuche wird vernachlässigt. mehr...

Eltern-Ratgeber: Kinder müssen lernen, mit Frust umzugehen

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2013

Wie erzieht man Kinder zu schlauen und glücklichen Menschen? In seinem Buch "Brain Rules für Ihr Baby" behauptet der Entwicklungsbiologe John Medina, dass Eltern aus der Hirnforschung jede Menge lernen können. Im Interview erklärt er, worauf es ankommt. mehr...

Schlafstörungen: Warum manche Kinder in der ADHS-Ecke landen

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2013

Zappelig und unausgeglichen: Nicht immer sind das typische ADHS-Symptome bei Kindern. Mitunter können auch Schlafstörungen dahinter stecken. Mit dem Phänomen beschäftigen sich jetzt Forscher auf einer Tagung in Jena. mehr...

Langzeitstudie: ADHS belastet Psyche bis ins Erwachsenenalter

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2013

ADHS gilt schon länger nicht mehr als Problem von Kindern. Eine großangelegte Studie zeigt, dass Betroffene auch im Erwachsenenalter überproportional oft psychische Störungen entwickeln. Forscher fordern eine rechtzeitige Behandlung. mehr...

Rückspiegel: Der SPIEGEL berichtete ...

DER SPIEGEL - 09.02.2013

Psychische Erkrankungen: Krankenkassen-Vorstand Schlenker beurteilt neue diagnostische Kriterien skeptisch. ... in Nr. 4/2013 "Die Psycho-Falle" über neue diagnostische Kriterien, die dazu führen, dass künftig deutlich mehr Probleme als psychische ... mehr...

Aufmerksamkeitsstörung bei Kindern: Zahl der ADHS-Diagnosen steigt rasant

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2013

Die Aufmerksamkeitsstörung ADHS trifft in Deutschland immer mehr Kinder und Jugendliche: Nach Zahlen der Krankenkasse Barmer GEK hat die Zahl der Diagnosen bei unter 19-Jährigen stark zugenommen. Ärzte kritisieren die Störung seit Jahren als Modekrankheit. mehr...

Psychische Krankheiten: Mehr US-Schulkinder erhalten ADHS-Diagnose

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2013

Die Aufmerksamkeitsstörung ADHS gilt als Modediagnose. Eine neue US-Studie belegt, dass die Zahl der betroffenen Kinder deutlich angestiegen ist. Auch in Deutschland befürchten Ärzte schon seit langem, dass viele Patienten die Diagnose unnötigerweise bekommen. mehr...

Hirnschwund durch Psychopillen?

DER SPIEGEL - 21.01.2013

Was Medikamente gegen ADHS und Depressionen im Gehirn bewirken, ist wenig verstanden. Mittel gegen Schizophrenie könnten das Leiden, das sie heilen sollen, sogar verschlimmern. Rebecca Riley war zweieinhalb Jahre alt, als sie Pillen gegen ihre ange... mehr...

Stimmungsstörung: Streit um Kinder-Krankheit DMDD

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2013

Sie neigen zu schweren Wutausbrüchen und sind extrem reizbar, aber auch betrübt und depressiv: Eine psychische Störung bei Kindern ist im Psychiater-Handbuch jetzt neu definiert worden. Kritiker fürchten jedoch, dass DMDD zu einer Modediagnose werden könnte. mehr...

Psychiatrie: ADHS-Therapie könnte Kriminalität eindämmen

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2012

Können Medikamente die Kriminalitätsrate senken? Schwedische Forscher haben herausgefunden, dass ADHS-Patienten weniger Verbrechen begehen, wenn sie behandelt werden. Das klingt nach einer einfachen Lösung - doch die Therapie ist nicht für jeden geeignet. mehr...

Themen von A-Z