ThemaIfo-IndexRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Ifo-Index: Deutsche Wirtschaft setzt auf 2016

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2015

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Dezember wieder eingetrübt - die Unternehmen bewerten ihre aktuelle Lage etwas schlechter als im Vormonat. Für das kommende Jahr bleiben sie aber optimistisch. mehr...

Ifo-Index: Stimmung in der deutschen Wirtschaft verschlechtert sich nur leicht

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2015

Die deutschen Unternehmen schätzen ihre aktuelle Geschäftslage etwas schlechter ein. Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Oktober leicht gesunken. Eine Überraschung gibt es in der Automobilbranche. mehr...

Herbstgutachten: Das raten die Wirtschaftsforscher der Bundesregierung

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2015

Die führenden Wirtschaftsinstitute haben ihr Herbstgutachten vorgelegt. Neben der Wachstumsprognose von 1,8 Prozent für das kommende Jahr enthält es vor allem Ratschläge für die Politik der Bundesregierung. Ein Überblick. mehr...

Herbstgutachten: Wirtschaftsforscher rechnen mit schwächerem Wachstum

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2015

Die schwächere Weltwirtschaft wird auch in Deutschland für weniger Wachstum sorgen als erwartet. Die führenden Institute senkten ihre Prognose für dieses Jahr leicht auf 1,8 Prozent. 2016 soll die Entwicklung stabil bleiben. mehr...

Ifo-Index: Stimmung in deutscher Wirtschaft steigt überraschend

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2015

Die Chefs deutscher Unternehmen blicken hoffnungsfroh in die nahe Zukunft: Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im September erneut gestiegen. Gegen die Erwartungen trotz die deutsche Wirtschaft der labilen Weltkonjunktur. mehr...

Geschäftsklima: Ifo-Index ist im Juli deutlich angestiegen

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2015

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich überraschend aufgehellt. Das wichtigste Konjunkturbarometer, der Ifo-Index, ist im Juli deutlich gestiegen. Dazu trägt auch die vorläufige Entspannung in der Griechenlandkrise bei. mehr...

Ifo-Index: Stimmung in der deutschen Wirtschaft trübt sich ein

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2015

Es ist nur ein minimaler, aber ein Rückgang: Erstmals seit sieben Monaten ist der Ifo-Index gesunken. Die Geschäftslage in der deutschen Wirtschaft ist immer noch gut, doch die Aussichten trüben sich ein. mehr...

Geschäftsklima: Ifo-Index steigt auf höchsten Stand seit Juni 2014

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2015

Die Geschäftslage in der deutschen Wirtschaft ist glänzend - und lässt den Ifo-Index fleißig klettern. Allerdings blicken die Unternehmer mit nachlassender Zuversicht auf die kommenden Monate. mehr...

Gute Stimmung in der Wirtschaft: Ifo-Index steigt fünftes Mal in Folge

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2015

Der schwache Euro und der niedrige Ölpreis sorgen für gute Geschäfte bei deutschen Unternehmen. Deren Stimmung hat sich erneut verbessert. Der Ifo-Index stieg zum fünften Mal in Folge. mehr...

Ifo-Index: Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich leicht

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2015

Trotz des Kriegs in der Ukraine und der unsicheren Entwicklung in Griechenland hat sich das Geschäftsklima in Deutschland erneut verbessert. Der niedrige Ölpreis und der schwache Euro stimmen die Firmen optimistisch. mehr...


Grafik

Der Ifo-Index
Das Ifo-Institut bittet monatlich rund 7000 Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes, des Bauhauptgewerbes, des Großhandels und des Einzelhandels, ihre gegenwärtige Geschäftslage zu beurteilen und ihre Erwartungen für die kommenden sechs Monate mitzuteilen. Die Unternehmen können ihre Lage mit "gut", "befriedigend" oder "schlecht" und ihre Geschäftserwartungen für die kommenden sechs Monate als "günstiger", "gleichbleibend" oder "ungünstiger" kennzeichnen.

Der Saldowert der gegenwärtigen Geschäftslage ist die Differenz der Prozentanteile der Antworten "gut" und "schlecht", der Saldowert der Erwartungen ist die Differenz der Prozentanteile der Antworten "günstiger" und "ungünstiger".

Das Geschäftsklima errechnet sich aus dem Mittelwert der Umfrageergebnisse zur Geschäftslage und zu den Erwartungen. Zur Berechnung der Indexwerte werden diese transformierten Salden jeweils auf den Durchschnitt des Jahres 2000 bezogen.


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6.00 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:



Themen von A-Z