Rassistischer Kommentar: SPD-Politiker entschuldigt sich bei Özil und Gündogan

Rassistischer Kommentar: SPD-Politiker entschuldigt sich bei Özil und Gündogan

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2018

Bernd Holzhauer ist SPD-Politiker in Hessen - und hat sich nun bei Mesut Özil und Ilkay Gündogan entschuldigt. Der Grund: Er hatte sie nach dem Treffen mit Erdogan rassistisch beleidigt. mehr...

Özil und Gündogan bei Erdogan: Eine Art Landesverrat

Özil und Gündogan bei Erdogan: Eine Art Landesverrat

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2018

Zwei berühmte deutsche Fußballer lassen sich mit dem türkischen Autokraten Erdogan fotografieren. Dürfen die das? Von Lothar Gorris mehr...


Gündogan und Özil bei Steinmeier: „Heimat gibt es auch im Plural“

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2018

Vom türkischen zum deutschen Präsidenten in fünf Tagen: Nach dem Eklat um ihre Erdogan-Fotos haben Ilkay Gündogan und Mesut Özil in Berlin Frank-Walter Steinmeier getroffen. Der formulierte einen klaren Wunsch. mehr...

Germany's next WM-Kader: Leider haben wir heute ein Foto für dich

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2018

Auch bei der Vorstellung des erweiterten WM-Kaders für Russland war dieses Thema unumgänglich: Der PR-Fototermin, bei dem Özil und Gündogan mit Erdogan posierten. mehr...

Umstrittenes Foto: Merkel kritisiert Treffen von Özil und Gündogan mit Erdogan

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2018

Kanzlerin Merkel hat mit Befremden auf das Treffen der Nationalspieler Özil und Gündogan mit dem türkischen Staatschef Erdogan reagiert. Empörung gibt es auch in der Türkei - aus ganz anderem Grund. mehr...

Gündogan und Özil bei Erdogan: Was Nationalspielersein bedeutet

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2018

Wer in diesem Land mit Migrationshintergrund aufwächst, ist oft hin- und hergerissen. Wenn sich allerdings ein Fußballspieler für die deutsche Nationalmannschaft entscheidet, sollte er sich auch entsprechend verhalten. mehr...

„Geste der Höflichkeit“: Gündogan verteidigt Treffen mit Erdogan

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2018

Sie übergaben Trikots mit Widmung, posierten für Fotos: Die deutschen Nationalspieler Gündogan und Özil werden wegen eines Treffens mit dem türkischen Staatschef Erdogan kritisiert. Jetzt veröffentlichte einer der beiden eine Erklärung. mehr...

DFB-Stars bei Erdogan: Was Deutschsein bedeutet

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2018

Zwei deutsche Nationalspieler haben sich mit dem türkischen Präsidenten fotografieren lassen. Klug? Nein. Sympathisch? Nein. Aber auch kein Grund, ihren Status als DFB-Auswahlspieler infrage zu stellen. mehr...

Auftritt mit türkischem Präsidenten: DFB geht auf Distanz zu Özil und Gündogan

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2018

„Der Integrationsarbeit haben unsere beiden Spieler sicher nicht geholfen": Der DFB kritisiert das Treffen von Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Erdogan. mehr...

Treffen mit türkischem Präsidenten: Özil und Gündogan posieren mit Erdogan

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2018

Wahlkampfhilfe für Recep Tayyip Erdogan? Die beiden deutschen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan haben in London den türkischen Präsidenten getroffen - und hatten Geschenke dabei. mehr...

DFB-Rückkehrer Götze und Gündogan: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2017

Nach einjähriger Zwangspause sind Ilkay Gündogan und Mario Götze zur Nationalelf zurückgekehrt. Die Hoffnungsträger von einst müssen nun zeigen, ob sie dem DFB-Team helfen - die Zeit bis zur WM wird knapp. mehr...

Gündogan-Vorschlag zur Gehaltsobergrenze: Auf den Deckel

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2017

Sollen die Gehälter von jungen Fußballprofis begrenzt werden? Das fordert Ilkay Gündogan. Finden natürlich alle gut. Dabei ist diese Idee weder rechtlich noch praktisch noch moralisch vertretbar. mehr...