ThemaIn aller FreundschaftRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Inzucht mit Abhängigen

DER SPIEGEL - 22.05.2010

TV-Kritik: Wie "In aller Freundschaft" allwöchentlich Zuschauerseelen geheilt werden. Wer legt denn da den Defibrillator an die Brust des Patienten und ruft "Weg vom Tisch"? Wer schaut mit professionell unterkühlter Erleichterung aufs EKG, wenn die... mehr...

TV-Rückblick

DER SPIEGEL - 04.05.2009

Fernsehen - Rückblick. In aller Freundschaft28. April, ARDDas Gesundheitssystem des fiktionalen Fernsehens steht vor einer neuen Herausforderung: der Selbstverarztung. Das Krankhafte liegt ganz nah. In der "Sachsenklinik", dem Hauptspielort der mit... mehr...

Fernsehen: Fernsehen

DER SPIEGEL - 29.12.2008

Rückblick 2008: Fernsehen . Quotenhit Fußball-EM ARD, ZDFBitte nie vergessen, wo Barthel bei den angeblich entscheidenden 14- bis 49-jährigen Zuschauern in diesem Jahr den Quotenmost holte: beim Fußball. Die ersten 24 Plätze auf der Liste der von d... mehr...

In aller Freundschaft: Halbherziger Kampf gegen Schleichwerbung beim MDR

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2008

Phantasienamen und neue Synchronisation belasteter Stellen: So versucht der MDR alte Folgen seiner mit Schleichwerbung kontaminierten Serie "In aller Freundschaft" wieder sendefähig zu machen. So richtig geglückt ist das Vorhaben nicht. mehr...

TV-Rückblick

DER SPIEGEL - 26.11.2007

Fernsehen - Rückblick . Der Dicke / In aller FreundschaftDienstags, ARDAm zweiten Tag der Woche setzt das Erste regelmäßig und erfolgreich (um die sechs Millionen Zuschauer) einen Warmbadetag gegen die soziale Kälte der Welt an. "Der Dicke" heißt d... mehr...

TV-Rückblick

DER SPIEGEL - 26.05.2007

Fernsehen - Rückblick . In aller Freundschaft22. Mai, ARDSerien und Schuster unterliegen dem gleichen Gebot: Du sollst bei deinem Leisten bleiben. Vergangenen Dienstag in der wöchentlichen Krankenhaus-Soap "In aller Freundschaft" war allerdings de... mehr...

Vogelgrippe in der ARD: Gebührenfinanzierte Panikmache

SPIEGEL ONLINE - 08.03.2006

"Ausnahmezustand" hieß die gestrige Folge der ARD-Krankenhausserie "In aller Freundschaft". Ein kleiner Junge erkrankt darin durch ein Vogelgrippe-Virus. Das Drehbuch des Quotenrenners war kaum mehr als eine Ansammlung von Fehlinformationen, die bei vielen Zuschauern für Irritation sorgte. mehr...

TV-Rückblick

DER SPIEGEL - 24.10.2005

Fernsehen - Rückblick . In aller Freundschaft: Todesstunde18. Oktober, ARDAlso lautet der Beschluss: Serien muss man tadeln. Sie bringen den Menschen nicht in geistige Höh', heißt, in aller Feindschaft, das hochmütige Feuilleton-Verdikt, besonders... mehr...

TV-SENDER: Irre Anstalt

DER SPIEGEL - 11.07.2005

Die ARD im Affärensumpf: Top-Leute der Sendergemeinschaft und ihrer Töchter werden beurlaubt, abgemahnt, geschasst oder verhaftet. Es geht um Korruption und eine mit System betriebene Schleichwerbepraxis. Die Sender-Oberen tun weiter so, als hätten s... mehr...

Themen von A-Z