ThemaIndonesienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Namensrechte: Ikea Indonesien braucht einen neuen Namen

Namensrechte: Ikea Indonesien braucht einen neuen Namen

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2016

Ikea darf sich in Indonesien nicht mehr Ikea nennen. Das hat das oberste Gericht des Landes entschieden. Es sprach das Namensrecht einem Produzenten für Rattanmöbel zu. mehr...

Namensrechte: Ikea Indonesien braucht einen neuen Namen

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2016

Ikea darf sich in Indonesien nicht mehr Ikea nennen. Das hat das oberste Gericht des Landes entschieden. Es sprach das Namensrecht einem Produzenten für Rattanmöbel zu. mehr...

Süchtige Kinder: Dihan, 6 Jahre alt, Raucher

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2016

Viele Indonesier fangen schon als Grundschüler an zu rauchen. Die Fotoreporterin Michelle Siu hat die Kinder porträtiert. mehr...

Anschlag in Jakarta: Indonesische Polizei nimmt zwölf Verdächtige fest

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2016

Zwei Zivilisten und fünf Angreifer starben bei dem Terrorangriff in Jakarta am Donnerstag. Jetzt hat die indonesische Polizei zwölf Verdächtige festgenommen - darunter einen Mann, der Geld vom "Islamischen Staat" bekommen haben soll. mehr...

Anschlag in Jakarta: Polizei nimmt drei Terrorverdächtige fest

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2016

Nach dem Terroranschlag mit sieben Toten in Jakarta hat die indonesische Polizei ersten Berichten zufolge drei Männer gestellt: Die Verdächtigen sollen mit der Attacke zu tun haben, zu der sich die Terrormiliz IS bekannte. mehr...

Indonesien: Anschläge in Jakarta - Tote und Verletzte

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2016

Im Zentrum der indonesischen Hauptstadt Jakarta hat es mehrere Explosionen gegeben. Polizisten liefern sich Schusswechsel mit Attentätern. Mindestens sieben Menschen wurden getötet. Präsident Widodo spricht von Terror. mehr...

Anschlag in Jakarta: Terror im Einkaufszentrum

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2016

Bei dem Angriff auf ein Einkaufszentrum und ein Café in der indonesischen Hauptstadt Jakarta sind mindestens sieben Menschen getötet worden. Offenbar verhinderte die schnelle Reaktion der Polizei Schlimmeres. Die Fakten. mehr...

Terror in Indonesien: IS bekennt sich zum Anschlag in Jakarta

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2016

Erstmals hat die Terrororganisation "Islamischer Staat" einen Anschlag in Indonesien verübt - dem bevölkerungsreichsten muslimischen Land. Bei dem Angriff auf ein Einkaufszentrum in Jakarta starben mindestens sieben Menschen. mehr...

Anschlag in Jakarta: Strategisches Ziel

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2016

Indonesien ist für seine religiöse Toleranz bekannt, jetzt erschüttert ein Anschlag die Hauptstadt Jakarta. Die Polizei vermutet den IS hinter der Tat, denn der Inselstaat ist für die Terrormiliz von strategischer Bedeutung. mehr...

Historischer Vulkanausbruch: Als das ganze Jahr Winter war

SPIEGEL ONLINE - 04.01.2016

Hungersnot, Kälte, Frankenstein: Vor 200 Jahren sorgte ein Vulkanausbruch dafür, dass der Sommer ausfiel. Die Katastrophe brachte bedeutende Erfindungen hervor. mehr...

Rohstoffe: Zertifizierte Zerstörung

DER SPIEGEL - 02.01.2016

Mutwillige Brandrodung überzog Indonesien monatelang mit Qualm. Beteiligt waren auch angeblich nachhaltig wirtschaftende Palmölfirmen. Am 15. September brach Intan auf dem Weg zur Schule zusammen. Das Mädchen hatte keine Luft mehr bekommen. Sein Do... mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname:
Republik Indonesien

Offizieller Eigenname: Republik Indonesia

Staats- u. Regierungschef:
Joko Widodo (seit Oktober 2014)

Außenminister: Retno Marsudi (seit Oktober 2014)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: Uno, Asean

Hauptstadt: Jakarta

Amtssprache: Indonesisch (Bahasa Indonesia)

Religionen: mehrheitlich Muslime

Fläche: 1.910.931 km²

Bevölkerung: 252,812 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 132,3 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,2%

Fruchtbarkeitsrate: 2,1 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 17. August

Zeitzone: MEZ +6 bis +8 Stunden

Kfz-Kennzeichen: RI

Telefonvorwahl: +62

Internet-TLD: .id

Mehr Informationen bei Wikipedia | Indonesien-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Rupiah (Rp.) = 100 Sen

Bruttosozialprodukt: 843,993 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 4,5%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 16%, Industrie 49%, Dienstleistungen 35%

Inflationsrate: 4,2%

Arbeitslosenquote: 6,2%

Staatseinnahmen: 81,531 Mrd. US$ (2009)

Steueraufkommen (am BIP): 11,4%

Staatsausgaben: 60,521 Mrd. US$ (2009)

Handelsbilanzsaldo: +21,022 Mrd. US$

Export: 133,255 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Brennstoff und Schmiermittel (28,3%), industrielle Vorprodukte (14,7%), Maschinen und Transportmittel (13,8%) (2009)

Hauptausfuhrländer: Japan (15,9%), Volksrepublik China (9,9%), USA (9,4%), Singapur (8,8%) (2009)

Import: 112,233 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (37,0%), Brennstoff und Schmiermittel (19,7%), industrielle Vorprodukte (14,6%), chemische Erzeugnisse (12,2%) (2009)

Hauptlieferländer: Singapur (16,1%), Volksrepublik China (14,5%), Japan (10,2%), USA (7,3%) (2009)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Maniok, Mais, Naturkautschuk, Palmöl, Kaffee, Gewürze, Tee, Kakao, Tabak, Bananen, Kokosnüsse, Zuckerrohr

Rohstoffe: Erdgas, Erdöl, Zinn, Bauxit, Nickel, Kupfer, Gold, Silber, Kohle
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 2,3%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 2,8%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,3/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 30/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 240/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 69 Jahre, Frauen 73 Jahre

Schulpflicht: 7-16 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 347,0 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 198,7 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 14,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 396,8 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 874 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 82%, Industrie 7%, Haushalte 12%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 89% der städtischen, 71% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 6,324 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 6,773 Mrd. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 24 Monate

Streitkräfte: 302.000 Mann (Heer 233.000, Marine 45.000, Luftwaffe 24.000)

Militärausgaben (am BIP): 0,9%
Nützliche Adressen und Links
Indonesische Botschaft in Deutschland
Lehrter Str. 16-17, D-10557 Berlin
Telefon: +49-30-47807200 Fax: +49-30-44737142

Deutsche Botschaft in Indonesien
Jl. M.H. Thamrin 1, 10310 Jakarta
Telefon: +62-21-39855000 Fax: +62-21-39855130

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Indonesien-Reiseseite


Der kompakte Nachrichtenüberblick am morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6.00 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z