ThemaInflationRSS

Alle Artikel und Hintergründe

GfK-Umfrage: Deutsche ignorieren Gefahr fallender Preise

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2014

Die Inflation ist so gering wie lange nicht, Experten wie IWF-Chefin Lagarde warnen gar vor Deflation. Doch den Deutschen ist das egal: Laut einer GfK-Umfrage für SPIEGEL ONLINE fürchten sie fallende Preise nicht. Dabei zeigt das Beispiel Schweiz, dass die Gefahr real ist. mehr...

Preisentwicklung in der Euro-Zone: EZB sieht keine Deflationsgefahr

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2014

Die Europäische Zentralbank hat Sorgen vor einer deflationären Abwärtsspirale aus sinkenden Preisen und schwachem Wachstum gedämpft. Den überraschenden Rückgang der Inflationsrate im Januar erklärt die Notenbank mit der Entwicklung der Energiepreise - vorerst bleibe die Teuerung aber gering. mehr...

Im Delirium der Milliarden

DER SPIEGEL - 03.02.2014

Die aktuelle Schuldenkrise weckt Erinnerungen an die Hyperinflation von 1923. Seither fürchten die Deutschen um ihr Geld. Es gibt eine Zahl, die besser als jede andere die brutale Dynamik der Hyperinflation von 1923 veranschaulicht. Diese Zahl laut... mehr...

Verbraucherpreise: Inflation im Euro-Raum steigt auf 0,7 Prozent

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2014

Die Preise für Energie, Lebensmittel und Tabak im Euro-Raum sinken oder bleiben stabil - und drücken damit die Inflationsrate. Im Januar stieg sie lediglich auf 0,7 Prozent. Das dürfte die Europäische Zentralbank beunruhigen. mehr...

Inflation zieht an: Japan stoppt den Preisverfall

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2014

Nach Jahren fallender Preise ist endlich eine Wende in Sicht. In Japan legte die Inflationsrate im Dezember um 1,3 Prozent zu. Ob der Trend anhält, hängt von den Unternehmen ab: Sie müssten die Löhne erhöhen. mehr...

Geringe Teuerungsrate: Sinkende Energiepreise drosseln die Inflation

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2014

Das Leben in Deutschland wird nur langsam teurer: Im Januar ist die Inflationsrate auf ungewöhnlich niedrige 1,3 Prozent gesunken. Deutlich mehr kosten allerdings Lebensmittel - deren Preise sind um bis zu elf Prozent gestiegen. mehr...

Möglicher Kampf gegen Deflation: Draghi könnte sich Kauf von Kreditpaketen vorstellen

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2014

Mario Draghi nennt erstmals Maßnahmen im Kampf gegen eine mögliche Deflation. Der EZB-Chef ist laut "Financial Times" im Notfall bereit für den Ankauf von verbrieften Kreditpaketen. Staatsanleihenkäufe nach dem Vorbild der USA lehnt er dagegen ab. mehr...

S.P.O.N. - Die Spur des Geldes: Die größte Gefahr heißt Schuldendeflation

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2014

Die Angst vor sinkenden Preisen wird größer - doch besonders groß ist das Risiko einer Schuldendeflation: Sie zwingt eine überschuldete Wirtschaft in einen Teufelskreislauf fallender Preise und fallender Nachfrage. Schon jetzt ist sie möglich. mehr...

Münchhausen-Check: Draghi und die Perversion der Deutschen

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2014

EZB-Chef Mario Draghi bescheinigt den Deutschen eine "perverse Angst" vor der Inflation. Einheimische Medien reagierten entsetzt. Die SPIEGEL-Dokumentation macht den Faktencheck: Hat Draghi sich in der Wortwahl und in der Sache vergriffen? mehr...

Jahreszahlen: Inflation in China fällt deutlich niedriger aus als erwartet

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2014

Das Regierungsziel wurde verfehlt: Die Verbraucherpreise in China haben im vergangenen Jahr um 2,6 Prozent zugelegt - und damit viel schwächer als erwartet. Die Verbraucher freut's, doch die Zahlen könnten auch wirtschaftliche Schwächen offenbaren. mehr...



Die Europäische Zentralbank
EZB
Die Europäische Zentralbank (EZB) ist die gemeinsame Währungsbehörde der Mitgliedstaaten der Europäischen Währungsunion und bildet mit den nationalen Zentralbanken der EU-Staaten das Europäische System der Zentralbanken .
Europäischer Leitzins
Der von der Europäischen Zentralbank vorgegebene Leitzins legt fest, zu welchen Bedingungen sich Kreditinstitute Geld beschaffen und verleihen können.
Expansive Geldpolitik
Durch expansive Geldpolitik wird die verfügbare Geldmenge bei den Geschäftsbanken erhöht, um dadurch die Konjunktur anzukurbeln.
Geldwertstabilität
Ein Hauptziel der EZB ist die Geldwertstabilität , die vor allem mit Hilfe der Geldpolitik erreicht werden soll.





Themen von A-Z