ThemaING-DibaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Rekordgewinn: Direktbank ING-Diba wirbt 500.000 neue Kunden

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2014

Mehr als eine halbe Million Kunden haben im vergangenen Jahr ein neues Konto bei der ING-Diba eröffnet - und der Direktbank damit ein Rekordergebnis beschert: Sie hat insgesamt 474 Millionen Euro verdient. Die Zahl der Mitarbeiter stieg um 180 auf rund 3400. mehr...

Sparkurs: Commerzbank will angeblich bis zu 6000 Stellen streichen

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2012

Die Commerzbank plant laut einem Zeitungsbericht einen drastischen Stellenabbau. Im Rahmen der neuen Strategie sollen die Kosten deutlich gesenkt werden. 5000 bis 6000 Jobs sollen wegfallen. Auch der holländische Finanzkonzern ING will Stellen streichen. mehr...

BANKEN: Viele führen sich auf wie Zocker

DER SPIEGEL - 13.02.2010

Ben Tellings, 53, Chef der Direktbank ING-Diba, über die Unbelehrbarkeit der Finanzbranche. SPIEGEL: Hat die Wirtschaftskrise in Ihrer Branche für ein Umdenken gesorgt?Tellings: Es geht leider zu vieles weiter wie zuvor. Und ich bin total überrasch... mehr...

Sicherheitslücke: Tester legen Konto per Anruf lahm

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2009

Wer sich einen schlechten Scherz erlauben will, hat es bei der Direktbank ING-Diba einfach. Ein Anruf genügt offenbar, um einen Mitbürger als verstorben zu melden und dessen Konto zu sperren - ganz ohne Nachweis. Das stellten Verbraucherschützer in einem Test fest. mehr...

Auf Druck der EU: Großbank ING spaltet sich selbst auf

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2009

Das niederländische Finanzunternehmen ING teilt sich in zwei Teile: Banken- und Versicherungsgeschäft sollen künftig eigenständig sein. Damit erfüllt ING eine Forderung der EU-Kommission - der Konzern musste zuvor mit staatlichen Milliarden gerettet werden. mehr...

Moralischer Appell: ING-Manager sollen Boni zurückzahlen

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2009

Die Manager des niederländischen Banken- und Versicherungskonzerns ING Group sollen ihre Bonuszahlungen vom vergangenen Jahr zurückzahlen. Dazu hat sie der künftige Chef des Unternehmens aufgefordert. Das Kreditinstitut hat eine milliardenschwere Bürgschaft vom Staat erhalten. mehr...

Milliardenverlust: Chef der Bank ING tritt zurück

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2009

Beim Finanzkonzern ING überschlagen sich die Ereignisse: Die Bank hat im vergangenen Jahr einen Milliardenverlust gemacht - das Kreditinstitut braucht deshalb erneut staatliche Hilfe. Firmen-Chef Tilmant nimmt nun seinen Hut, Tausende Stellen werden abgebaut. mehr...

Milliardenspritze für ING: Diba gibt Entwarnung für deutsche Sparer

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2008

Zehn Milliarden Euro bekommt die niederländische Bank ING vom Staat - was bedeutet das für die Kunden der deutschen ING-Tochter Diba? Sind die Einlagen deutscher Sparer in Gefahr, müssen sich Kreditnehmer sorgen? Nein, sagen Experten - und auch die Bank selbst gibt Entwarnung. mehr...

Staatshilfe: Niederländische Bank ING bekommt Zehn-Milliarden-Spritze

SPIEGEL ONLINE - 19.10.2008

Der niederländische Finanzkonzern ING bekommt eine staatliche Kapitalspritze in Höhe von zehn Milliarden Euro. Durch die Maßnahme soll ein weiteres Absinken der Börsenkurse der auch in Deutschland tätigen ING-Gruppe verhindert werden. mehr...

BANKEN: BHF vorm Verkauf

DER SPIEGEL - 02.12.2002

Finanzkonzern ING will sich von der BHF-Bank trennen. Der holländische Finanzkonzern ING will sich offenbar von einer seiner deutschen Beteiligungen, der BHF-Bank, trennen. Das auf mittelständische Kunden ausgerichtete Institut liefert weder di... mehr...

Themen von A-Z