ThemaIntelligenzRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Verhaltensforschung: Küken können abstrakt denken

Verhaltensforschung: Küken können abstrakt denken

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2016

Wo ist Mama? Entenküken erkennen ihre Bezugsperson nicht nur am Aussehen - notfalls auch durch abstraktes Kombinieren. mehr...

US-Wunderkind: Zwölfjähriger beginnt zu studieren

US-Wunderkind: Zwölfjähriger beginnt zu studieren

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2016

Er lernt im Blitztempo: Ein Junge aus den USA hat mit zwölf Jahren schon drei College-Abschlüsse, fängt jetzt an zu studieren - und weiß auch schon, was er mit 18 erreicht haben will. mehr...

Studie Hochbegabt? Sagen Sie das auf der Arbeit lieber nicht

Studie: Hochbegabt? Sagen Sie das auf der Arbeit lieber nicht
KarriereSPIEGEL - 18.04.2016

Wer einen IQ von 130 und mehr hat, gilt als hochbegabt. Im Job eigentlich eine tolle Sache. Doch eine Studie zeigt: Hochbegabte kämpfen gegen das Vorurteil, sozial inkompetent zu sein. mehr... Forum ]

Studie: Hochbegabt? Sagen Sie das auf der Arbeit lieber nicht

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2016

Wer einen IQ von 130 und mehr hat, gilt als hochbegabt. Im Job eigentlich eine tolle Sache. Doch eine Studie zeigt: Hochbegabte kämpfen gegen das Vorurteil, sozial inkompetent zu sein. mehr...

Intelligenztests: Blondinen sind nicht dümmer

SPIEGEL ONLINE - 22.03.2016

Blonde Frauen gelten als attraktiv, aber als nicht besonders schlau. Intelligenztests zeigen jedoch, dass das Klischee nicht stimmt. mehr...

Steigende IQ-Werte: Warum die Menschheit immer schlauer wird

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2015

Jahr für Jahr schneiden Menschen in IQ-Tests immer besser ab, seit einem Jahrhundert werden wir immer schlauer. Eine umfangreiche Studie hat nun ergründet, was uns pfiffiger macht - und was eher nicht. mehr...

Computer: Runzeln, Blitzen, Zucken

DER SPIEGEL - 02.05.2015

Eine Softwarefirma in den USA bringt Rechnern bei, Angst, Ekel oder Freude zu erkennen. Bisher dient die Technik dazu, die Wirkung von Werbespots zu testen. Aber auch Banken und Autohersteller interessieren sich dafür. mehr...

Hochbegabte im Job: Bei einem IQ von 130 fangen die Probleme an

SPIEGEL ONLINE - 23.08.2014

Nein, man hat es nicht leicht als Hochbegabter. Bei Kollegen ecken sehr intelligente Menschen oft an - unter anderem, weil ihnen Smalltalk zuwider ist. mehr...

IQ-Tests bei Bewerbungen: Je schlauer, desto Chef

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2014

Was unterscheidet Top-Kräfte von 08/15-Mitarbeitern? Glück, Skrupellosigkeit, emotionales Geschick? Auch, aber weniger, als man denkt. Köpfchen zählt! Deshalb sollten Firmen den IQ von Bewerbern testen. mehr...

Mythos entzaubert: Musik von Mozart macht doch nicht klüger

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2013

Der Effekt schien verblüffend: 1993 hatten Psychologen über verbesserte Leistungen nach dem Hören von Mozarts Musik berichtet. Seitdem werden die klassischen Klänge als geradezu magisches Mittel zur Steigerung des IQ gefeiert. Eine neue Analyse zeigt nun: alles Unsinn. mehr...

ERNÄHRUNG: Würze für den Geist

DER SPIEGEL - 09.12.2013

Eine verblüffende Studie zeigt: Dank Jodsalz stieg der Intelligenzquotient der Amerikaner. Viele Deutsche hingegen leiden unter Jodmangel. mehr...

Hochbegabte: Zu schlau für den Job

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2013

Brillanz und Fachwissen allein bringen's nicht. In Unternehmen ecken Hochbegabte oft an - sie sind zu schnell, irritieren Kollegen, werden von Chefs als Rivalen wahrgenommen. Und warum? Weil hochintelligente Menschen tatsächlich anders ticken als Normalbegabte. mehr...

Alltag als Superhirn: „Ich treibe meine Frau zum Wahnsinn“

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2013

Thomas Wolf hat einen IQ von etwa 200 und gehört damit zu den intelligentesten Menschen des Planeten. Wie lebt es sich als Super-Hochbegabter? Hier erzählt Wolf über sein Projekthandbuch für die eigene Hochzeit, Taschenmesser im Mantel und Sonderwege im Supermarkt. mehr...

Themen von A-Z