Thema Internationaler Strafgerichtshof

Alle Artikel und Hintergründe

Zukunft des internationalen Strafgerichtshofs: Achse des Unrechts

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2016

Immer mehr afrikanische Staaten wollen sich nicht mehr der Rechtsprechung des Völkerstrafgerichts unterwerfen, auch Russland geht auf Distanz. Die USA haben noch nie mitgemacht. Das Weltgericht bröckelt. mehr...

Philippinen: Duterte will Internationalen Strafgerichtshof verlassen

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2016

Das Weltstrafgericht will die Ermordung von mehr als 2000 Menschen auf den Philippinen untersuchen. Jetzt hat Präsident Rodrigo Duterte angekündigt, beim Internationalen Strafgerichtshof auszutreten. mehr...

Ukrainekonflikt: Russland wendet sich vom Strafgerichtshof ab

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2016

Die russische Regierung will den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag verlassen. Hintergrund dürfte eine Einschätzung des ICC zum Ukrainekonflikt sein. mehr...

Strafgerichtshof: US-Armee beging womöglich Kriegsverbrechen in Afghanistan

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2016

Mitglieder der US-Streitkräfte und der CIA haben in Afghanistan möglicherweise Gefangene gefoltert - vermutlich nicht nur in Einzelfällen. Zu diesem Ergebnis kommt die Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofs. mehr...

Angebliche Putsch-Beteiligung: Uno fordert Freilassung ihres Richters aus türkischer Haft

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2016

Ein Richter des Internationalen Strafgerichtshofes sitzt trotz diplomatischer Immunität seit Wochen in der Türkei hinter Gittern. Jetzt fordert die Uno seine sofortige Freilassung. mehr...

„Demütigung von Afrikanern“: Gambia kündigt Rückzug aus Internationalem Strafgerichtshof an

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2016

Erst Burundi, dann Südafrika, jetzt Gambia: Der westafrikanische Staat zieht sich ebenfalls vom Internationalen Strafgerichtshof zurück. Die Regierung wirft dem Gericht Rassismus vor. mehr...

Nach umstrittenem Präsidentenbesuch: Südafrika will Internationalen Strafgerichtshof verlassen

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2016

Südafrika will die Zusammenarbeit mit dem Internationalen Strafgerichtshof einstellen. Diplomaten übergaben den Vereinten Nationen in New York ein Dokument, das den Rückzug einleiten soll. mehr...

Zeugen bestochen: Kriegsverbrecher Bemba in Den Haag erneut verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 19.10.2016

Der kongolesische Kriegsverbrecher Bemba ist vom Internationalen Staatsgerichtshof wegen Zeugenbestechung schuldig gesprochen worden. Es ist die zweite Verurteilung in Den Haag binnen eines Jahres. mehr...

Ärger über Untersuchung: Burundi kündigt Zusammenarbeit mit Internationalem Strafgerichtshof

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2016

Burundi will künftig nicht mehr mit dem Internationalen Strafgerichtshof zusammenarbeiten. Hintergrund ist eine Untersuchung gegen das ostafrikanische Land wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit. mehr...

Prozess in Den Haag: Islamist gesteht Zerstörung von Weltkulturerbestätten in Mali

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2016

Im 15. Jahr seines Bestehens erlebt der Internationale Strafgerichtshof eine Premiere: Erstmals hat sich ein Angeklagter schuldig bekannt. Er räumte ein, mehrere Unesco-Weltkulturerbestätten in Timbuktu zerstört zu haben. mehr...