Internationales Strafgericht: Ermittler prüfen Verfahren gegen Venezuela und die Philippinen

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2018

Haben die Regierungen in Venezuela und auf den Philippinen bei ihrem brutalen Vorgehen gegen das Volk Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen? Das untersucht nun der Internationale Strafgerichtshof. mehr...

Verbrechen gegen die Menschlichkeit: Internationales Strafgericht eröffnet Burundi-Verfahren

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2017

Der Vorwurf lautet 1200-facher politischer Mord: Wegen Verbrechen im zentralafrikanischen Burundi beginnt nun ein internationales Strafverfahren - einen Tag, ehe das Land aus dem Gerichtshof austrat. mehr...

Internationales Strafrecht: Die Banalität der Verbrechen gegen Migranten

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2017

Weltweit werden Migranten in Lager gesperrt, misshandelt, in Hunger und Krankheit getrieben, und viele sterben an den Folgen. Diese Verbrechen sollten endlich geahndet werden - vom Internationalen Strafgerichtshof. mehr...

Weltstrafgericht in Den Haag: Die Unwahrheiten der Chefanklägerin

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2017

Die Affäre um dubiose Geschäftskontakte des Ex-Chefermittlers Luis Moreno Ocampo holt seine Nachfolgerin ein. Hat Fatou Bensouda gelogen, um ihr enges Verhältnis zum umstrittenen Vorgänger zu verheimlichen? mehr...

Entlassung von Saif al-Islam: Strafgerichtshof verlangt Festnahme von Gaddafi-Sohn

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2017

In Libyen wurde Saif al-Islam al-Gaddafi freigelassen. Nun fahnden die internationalen Strafverfolger nach dem Sohn des Ex-Diktators - der Haftbefehl aus 2011 sei weiter in Kraft. mehr...

Internationales Strafgericht in Den Haag: Die Richter, die Tyrannen das Fürchten lehren

SPIEGEL ONLINE - 22.03.2017

Mit Schmiergeld und Gewalt schüchtern Despoten Zeugen ein - doch für Kongos Kriegsverbrecher Bemba ging das vor dem Haager Strafgerichtshof schief: Er muss noch länger als die bereits verhängten 18 Jahre in Haft. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Ich sage nicht, wer böse ist“

DER SPIEGEL - 23.12.2016

Chefanklägerin Fatou Bensouda spricht über die Krise des Internationalen Strafgerichtshofs und die Schwierigkeit, die Kriegsverbrechen in Syrien zu ahnden. mehr...

Zukunft des internationalen Strafgerichtshofs: Achse des Unrechts

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2016

Immer mehr afrikanische Staaten wollen sich nicht mehr der Rechtsprechung des Völkerstrafgerichts unterwerfen, auch Russland geht auf Distanz. Die USA haben noch nie mitgemacht. Das Weltgericht bröckelt. mehr...

Philippinen: Duterte will Internationalen Strafgerichtshof verlassen

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2016

Das Weltstrafgericht will die Ermordung von mehr als 2000 Menschen auf den Philippinen untersuchen. Jetzt hat Präsident Rodrigo Duterte angekündigt, beim Internationalen Strafgerichtshof auszutreten. mehr...

Ukrainekonflikt: Russland wendet sich vom Strafgerichtshof ab

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2016

Die russische Regierung will den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag verlassen. Hintergrund dürfte eine Einschätzung des ICC zum Ukrainekonflikt sein. mehr...