Verbot anonymer Postings: China führt Klarnamenpflicht für Internetforen ein

SPIEGEL ONLINE - 28.08.2017

Auf chinesischen Webseiten darf man Kommentare künftig nur noch abgeben, wenn man sich mit seinem echten Namen registriert hat. Die Regierung erklärt, die neue Verordnung diene dem Schutz der Nutzer. mehr...

Lifehack im Großraumbüro: Chinesin kocht auf dem Schreibtisch

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2017

Millionen Menschen verfolgen die YouTube-Filme der „kleinen Ye“. Die Chinesin funktioniert Bürogegenstände zum Küchengerät um - und zaubert damit aufwendige Gerichte. mehr...

Fußnote: 731

DER SPIEGEL - 28.01.2017

Im Jahr 2016 zählte China 731 Millionen Internetnutzer; Millionen Internetnutzer zählte China im vergangenen Jahr – das ist gut die Hälfte der Bevölkerung und entspricht fast anderthalbmal der Gesamteinwohnerzahl der EU. Allein der Zuwachs… mehr...

Neue Regeln für VPN-Anbieter: China verschärft Internetkontrolle

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2017

Die chinesische Regierung stopft Löcher in der „Großen Firewall“. Nach App-Stores sollen auch die Anbieter von VPN-Software reguliert werden. Damit will Peking den unkontrollierten Zugang ins Netz erschweren. mehr...

China: Das totale Netzwerk

DER SPIEGEL - 08.10.2016

Die Universal-App WeChat hat den Alltag von 800 Millionen Menschen revolutioniert. Bereitwillig geben sie im Land der Zensur ihre Daten preis. Ein Tag im Leben einer Nutzerin. mehr...

Unternehmen: Sportschau privat

DER SPIEGEL - 09.07.2016

Eine Kölner Firma hat ein System entwickelt, mit dem Profivideos aus jedem beliebigen Stadion übertragen werden können. mehr...

Mobile Zukunft in China: Die eine App für alles

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2016

Chat-Systeme werden zu Service-Plattformen für alles: Hunderte Millionen Chinesen organisieren bereits ihren Alltag über das Messenger-Programm einer Pekinger Firma. Facebook, Google & Co eifern dem neuen Konkurrenten hektisch nach. mehr...

Internetkultur: Das sind die beliebtesten Apps in China

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2015

Andere Länder, andere Apps: In Deutschland ist auf vielen Telefonen WhatsApp, MyTaxi oder die Facebook-App installiert. Nutzer in China nutzen ganz andere Dienste. Hier sind die beliebtesten. mehr...

Online-Hostessen in China: Bitte recht niedlich

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2015

In China bieten sich Frauen als Online-Hostessen vor der Kamera an. Sie flirten mit ihren Zuschauern, erotische Anspielungen sind verpönt. Stattdessen benehmen sie sich wie Kinder. mehr...

Internetdienste in China: Regierung will Realnamen von Nutzern

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2015

Wer in China Internetdienste nutzt, soll sich künftig mit seinem Klarnamen registrieren müssen. Das fordert die Regierung. Als Benutzernamen sollen sich auch Pseudonyme wählen lassen - mit Einschränkungen. mehr...