Corbis

Tatort Internet

Phishing, Identitätsdiebstahl, Abofallen: Die Tricks von Online-Betrügern werden immer raffinierter - und die Opferzahlen steigen. SPIEGEL ONLINE berichtet, wie die Kriminellen im Netz vorgehen und wie Sie sich schützen können.

Schwarzmarkt „Dream Market“: 617 Millionen Zugangsdaten werden im Darknet angeboten

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2019

Ein unbekannter Hacker bietet auf einem Online-Schwarzmarkt massenhaft Log-in-Daten zum Verkauf an. Auch deutsche Anbieter mit vielen Millionen Kunden sind betroffen. mehr...

Campingplatz in NRW: Missbrauchsvorwürfe in Lügde - Polizei spricht von mehr als tausend Einzeltaten

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2019

Auf einem Campingplatz in Nordrhein-Westfalen sollen mindestens 23 Kinder missbraucht worden sein. Ermittler haben 13.000 kinderpornografische Dateien sichergestellt. Drei Tatverdächtige sitzen in Untersuchungshaft. mehr...

Betrugsmasche: Android-Nutzer werden von Fake-Navis in die Irre geführt

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2019

Mit gefälschten Navi-Apps machen Betrüger im Google Play Store offenbar fette Gewinne. Zig Millionen Mal sollen die kostenpflichtigen Programme heruntergeladen worden sein. Ihr Nutzen ist fraglich. mehr...

Datenleaks: Millionen nutzen den „Identity Leak Checker“

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2019

Nach den Datenleaks der vergangenen Wochen wollen viele Internetnutzer wissen, ob auch sie betroffen sind. Der „Identity Leak Checker“ des Hasso-Plattner-Instituts muss diese Befürchtung oft bestätigen. mehr...

Geleakte Daten von Politikern und Prominenten: Spuren führen in die rechte Internetszene

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2019

Johannes S. soll etwa tausend Politiker und Prominente im Netz bloßgestellt haben. Der Schüler sagt, er habe aus Ärger über die Betreffenden gehandelt. Doch SPIEGEL-Recherchen zeigen, dass hinter dem Daten-Leak mehr stecken könnte. mehr...

Nach Zugriff in Budapest: Whistleblower von Football Leaks aus U-Haft entlassen

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2019

Football-Leaks- Whistleblower Pinto hat zwei Tage nach seiner Verhaftung in Budapest eine Auslieferung nach Portugal vorerst verhindern können. Nun wird bekannt: Er kooperierte schon vor der Festnahme mit französischen Ermittlern. mehr...

„Collection #1“ und Co.: Was tun, wenn die eigenen Daten Teil eines großen Leaks sind?

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2019

Wenn Anbieter gehackt werden oder versehentlich Daten öffentlich machen, nutzt oft auch das beste Passwort nichts: Jedem Internetnutzer kann es passieren, dass seine Daten in einem großen Leak landen. Was dann? mehr...

Millionen Zugangsdaten im Netz: „Collection #1“ war wohl nur der Anfang

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2019

Ein Unbekannter hat 772 Millionen E-Mail-Adressen und 21 Millionen Passwörter im Internet angeboten. Nach eigenen Angaben besitzt er noch größere und aktuellere Datensammlungen. Man kann prüfen, ob man selbst betroffen ist. mehr...

Millionenschaden: Kriminelle erpressen Firmen mit neuer Schadsoftware

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2019

Die Verschlüsselungssoftware Ryuk hat Deutschland erreicht. Kombiniert mit zwei älteren Trojanern ermöglicht sie Angreifern maßgeschneiderte Erpressungsversuche. Offenbar haben nicht wenige Firmen schon gezahlt. mehr...

Daten-Leak: Ich-Lösung für alle digitalen Lebenslagen

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2019

Viele Ratschläge nach dem Daten-Leak folgen einem altbekannten Muster, schrieb Sascha Lobo. Nämlich: Macht es wie ich, selbst schuld, wenn ihr das nicht könnt. Im Podcast greift er die Kommentare seiner Leser auf. mehr...