ThemaIrakRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Innenminister de Maizière: Weniger Islamisten aus Deutschland ziehen in den Dschihad

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2016

Innenminister de Maizière warnt vor mehr als 250 Islamisten, die aus Kampfgebieten im Nahen Osten zurück nach Deutschland gekommen sind. Sie hätten „gelernt, zu hassen und zu töten“. mehr...

Kampf um Falludscha: IS bremst Vormarsch der irakischen Armee

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2016

Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ stoppt in Falludscha die Offensive der irakischen Streitkräfte. Für die Zivilisten wird die Lage in der Stadt immer dramatischer. mehr...

Irak: Extremisten töten mehr als 20 Menschen in Bagdad

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2016

Die Bomben waren an Autos und auf einem Motorrad befestigt. 20 Menschen starben, als die Sprengsätze in Bagdad detonierten. Verantwortlich ist wohl der IS - der militärisch in die Defensive gerät. mehr...

Kampf gegen IS: Irakische Truppen starten Sturm auf Falludscha

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2016

Die Offensive auf Falludscha hat begonnen. Irakische Eliteeinheiten wollen in die IS-Hochburg vorstoßen, unterstützt werden sie aus der Luft. In der Stadt sitzen weiter Zehntausende Zivilisten fest. mehr...

Kämpfe in Falludscha: Hunderte können fliehen, Zehntausende sind gefangen

SPIEGEL ONLINE - 28.05.2016

Wer fliehen will, dem droht der Tod. Trotz der Gefahr haben Hunderte Frauen und Kinder aus der umkämpften IS-Hochburg Falludscha entkommen können. Doch 50.000 Menschen sitzen noch fest. mehr...

Dschihadisten: USA fordern mehr Nato-Hilfe gegen den IS

SPIEGEL ONLINE - 28.05.2016

US-Spezialkräfte kämpfen gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“. Nun fordert Obamas Sonderbeauftragter im SPIEGEL, die Nato müsse sich stärker am Krieg gegen die Dschihadisten beteiligen. mehr...

Interview: „Nur der Erfolg zählt“

DER SPIEGEL - 28.05.2016

Obamas IS-Beauftragter Brett McGurk über die Bodenoffensive gegen die Islamisten mehr...

Irak: Gesetz der Rache

DER SPIEGEL - 28.05.2016

Die Amerikaner und eine Allianz rivalisierender Gruppen rücken gegen den „Islamischen Staat“ vor. Doch der Fall einer umkämpften Stadt zeigt: Sind die Dschihadisten erst besiegt, werden wohl die Alliierten übereinander herfallen. Von Christoph Reuter mehr...

Irak: US-geführte Koalition tötet offenbar IS-Kommandeur von Falludscha

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2016

Die US-geführte Koalition geht mit voller Härte gegen die IS-Hochburg Falludscha vor. Nach US-Angaben wurde der dortige Kommandeur der Terrororganisation getötet. mehr...

Irak: IS tötet kampfunwillige Männer in Falludscha

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2016

Die irakische Armee und Milizen rücken auf Falludscha vor, eine wichtige IS-Hochburg im Westen des Irak. Nach Uno-Angaben tötet die Terrormiliz nun vermehrt Männer, die nicht für sie kämpfen wollen. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Irak

Offizieller Eigenname:
Al-Jumhuriya al-Iraqiya

Staatsoberhaupt:
Fuad Masum (seit Juli 2014)

Regierungschef: Haidar al-Abadi (seit September 2014)

Außenminister: Ibrahim al-Dschaafari (seit September 2014); Sharif Ali ibn al-Hussein (nominiert)

Staatsform: Republik

Mitgliedschaften: Uno, Opec

Hauptstadt: Bagdad

Amtssprache: Arabisch

Religionen: mehrheitlich Muslime (davon etwa 60% Schiiten)

Fläche: 434.128 km²

Bevölkerung: 37,548 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 86,5 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 3,2%

Fruchtbarkeitsrate: 4,6 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 9. April

Zeitzone: MEZ +2 Stunden

Mehr Informationen bei Wikipedia

Wirtschaft

Währung: 1 Irak-Dinar (ID) = 1000 Fils

Bruttosozialprodukt: 227,343 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 8,6%

Inflationsrate: 4,0% (2015)

Handelsbilanzsaldo: +30,793 Mrd. US$

Export: 82,506 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Brennstoffe und Schmiermittel (99,3%) (2011)

Import: 51,713 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (38,5%), Fertigwaren (15,8%), industrielle Vorprodukte (11,4%), Brennstoffe und Schmiermittel (9,8%) (2011)

Landwirtschaftliche Produkte: Datteln, Weizen, Gerste, Mais, , Tomaten, Gurken, Auberginen, Melonen, Weintrauben, Kartoffeln, Eier, Milch, Geflügelfleisch

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Phosphat, Schwefel, Gips, Salz

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 8,3%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 3,9%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,6/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 31/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 63/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 66 Jahre, Frauen 72 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 126,045 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 37,805 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 0,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 109,038 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1221 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 79%, Industrie 15%, Haushalte 7%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 91% der städtischen, 56% der ländlichen Bevölkerung

Einnahmen aus Tourismus: 1,558 Mrd. US$

Militär

Streitkräfte: 64.000 Mann (Heer 54.000, Marine 3000, Luftwaffe 4000, Sonstige 3000)

Militärausgaben (am BIP): 5,1%

Nützliche Adressen und Links

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z