ThemaIrakkriegRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Das Fiasko von Bagdad

Weil der Irak angeblich Massen­vernichtungswaffen besaß, erklärten die USA 2003 Saddam Hussein den Krieg. Der Diktator wurde gestürzt - das Waffenarsenal nie gefunden. Nach der US-Invasion geriet der Irak an den Rand des Bürgerkriegs. Die letzten amerikanischen Truppen zogen Ende 2011 ab.

Irak: Passagiermaschine bei Anflug auf Bagdad beschossen

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2015

Unbekannte haben ein Flugzeug im Landeanflug auf Bagdad beschossen. Noch bekannte sich niemand zu dem Angriff. mehr... Forum ]

London: Spezialeinheit nimmt Terrorverdächtige fest

London: Spezialeinheit nimmt Terrorverdächtige fest

SPIEGEL ONLINE - 31.12.2014

Am Londoner Flughafen Luton haben britische Terrorbekämpfer eine 25-Jährige festgenommen. Die junge Frau reiste aus Istanbul nach England. Die Polizei hat sie im Verdacht, Anschläge geplant zu haben. mehr... Forum ]

Nordirak: Kurden entdecken neun Massengräber mit Jesiden

SPIEGEL ONLINE - 30.12.2014

Kurdische Peschmerga-Kämpfer haben im Norden des Irak neun Massengräber gefunden. Dem irakischen Staatsfernsehen Al-Iraqi zufolge handelt es sich um Opfer der Terrormiliz "Islamischer Staat". mehr... Forum ]

Anschlag in Bagdad: Selbstmordattentäter tötet mehrere Menschen auf Beerdigung

SPIEGEL ONLINE - 29.12.2014

Eine Trauerfeier in Bagdad, an der Mitglieder der regierungsnahen Sahwa-Bewegung teilnahmen, hat ein jähes Ende gefunden. Ein Selbstmordattentäter sprengte sich in die Luft - mindestens acht Menschen kamen ums Leben. mehr...

US-Bündnis gegen IS: 39 Luftschläge an einem Tag

US-Bündnis gegen IS: 39 Luftschläge an einem Tag

SPIEGEL ONLINE - 26.12.2014

Die USA und ihre Verbündeten gehen in diesen Tagen schwer gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" vor. Auch die syrische Luftwaffe fliegt Angriffe. Dabei sollen auch Zivilisten getötet worden sein. mehr...

Jordanischer Kampfjet: USA bestreiten Abschuss durch IS

Jordanischer Kampfjet: USA bestreiten Abschuss durch IS

SPIEGEL ONLINE - 24.12.2014

Laut US-Militär steckt die IS-Miliz nicht hinter dem Abschuss des jordanischen Kampfjets über der syrischen Stadt Rakka. Dass ein Pilot aus Jordanien gefangen genommen wurde, bestätigte das zuständige Militärkommando Centcom jedoch. mehr... Video ]

Jordanischer Pilot in Geiselhaft: Ban Ki Moon appelliert an den IS

Jordanischer Pilot in Geiselhaft: Ban Ki Moon appelliert an den IS

SPIEGEL ONLINE - 24.12.2014

Der Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon bittet die Dschihadisten um Menschlichkeit. Diese haben am Mittwoch einen jordanischen Piloten verschleppt. Er ist der erste Gefangene der internationalen Koalition. mehr...

Anti-Terror-Krieg in Syrien: Amerikas Luftallianz gegen den "Islamischen Staat"

Anti-Terror-Krieg in Syrien: Amerikas Luftallianz gegen den "Islamischen Staat"

SPIEGEL ONLINE - 24.12.2014

Über der IS-Hochburg Rakka ist ein jordanischer Kampfjet abgestürzt. Das Königreich ist einer der vielen Verbündeten der USA im Luftkrieg gegen die Miliz. Wer übernimmt welche Aufgaben bei dem Einsatz? Ein Überblick. mehr...

Irakischer TV-Hit: Realityshow mit Dschihadisten

Irakischer TV-Hit: Realityshow mit Dschihadisten

SPIEGEL ONLINE - 23.12.2014

Immer wieder freitags führt Iraks Staatsfernsehen gefangene IS-Terroristen vor. Vor der Kamera treffen sie ihre Opfer - oder deren Hinterbliebene. Millionen Zuschauer schalten ein, Menschenrechtler sind alarmiert. Von Christoph Sydow mehr...

Jesidische Frauen in IS-Gewalt: Verkauft, gefoltert und vergewaltigt

Jesidische Frauen in IS-Gewalt: Verkauft, gefoltert und vergewaltigt

SPIEGEL ONLINE - 23.12.2014

"Der Hölle entkommen": Jesidinnen im Irak haben Amnesty International über Verbrechen der Terrormiliz "Islamischer Staat" berichtet. Frauen und Mädchen werden verkauft, verschenkt, zwangsverheiratet, gefoltert und vergewaltigt. mehr...

George W. Bush: Saddam Hussein glaubte mir nicht

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2014

Saddam Hussein ging im Jahr 2003 offenbar nicht davon aus, dass George W. Bush tatsächlich den Irak angreifen würde. Dies verriet der Ex-US-Präsident nun im einem Interview. "Es fällt mir schwer zu glauben, dass er mir nicht glaubte", sagte Bush. mehr...

Blutbad im Irak: US-Gericht verurteilt Blackwater-Mitarbeiter wegen Mordes

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

Sie sollten einen Konvoi schützen, stattdessen eröffneten sie mitten in Bagdad das Feuer auf irakische Zivilisten: Vier Mitarbeiter der privaten Sicherheitsfirma Blackwater sind von einem US-Gericht verurteilt worden. mehr...

Foltergefängnis im Irak: Was wurde eigentlich aus Abu Ghuraib?

SPIEGEL ONLINE - 27.09.2014

Abu Ghuraib: ein Synonym für Folter an Gefangenen. Vor zehn Jahren erschütterten Fotos aus dem irakischen Gefängnis die Welt. Was wurde aus den amerikanischen Tätern, was aus den Opfern? mehr...

Irak-Besetzung der USA: Blackwater-Manager soll US-Ermittler mit Tod bedroht haben

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2014

Top-Manager der Sicherheitsfirma Blackwater haben die US-Untersuchungen zu einem Blutbad im Irak offenbar gezielt hintertrieben. Ein staatlicher Ermittler soll laut "New York Times" eine Morddrohung erhalten haben. mehr...

Dokumentationen: Bekanntes und Unbekanntes

DER SPIEGEL - 30.06.2014

Wie denkt der ehemalige US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld heute über den Irakkrieg? Erlebnisse während der Arbeit am Film "The Unknown Known". Von Errol Morris . Morris, 66, ist einer der renommiertesten Dokumentarfilmer Amerikas; sei... mehr...

Irak-Debatte bei Jauch: Krieg mit den Waffen des Westens

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2014

Man war sich einig bei Günther Jauch: Der Irak-Krieg der Amerikaner war ein Fehler - ebenso wie ihr schneller Abzug. Interessanter war ein Dissens am Rande: CDU-Mann Röttgen sprach sich offen für Waffenexporte in die Krisenregion aus. mehr...

Scheiternder Irak: Bushs Krieg, Obamas Problem

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2014

Der Irak-Krieg war ein furchtbarer Fehler. Aber der Abzug der Amerikaner vielleicht auch? Der Vormarsch islamistischer Terroristen weckt Zweifel an der Strategie von US-Präsident Obama. mehr...

Entschuldigung: Hillary Clinton bereut Ja zum Irak-Krieg

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2014

Hillary Clinton hat sich für ihre Zustimmung zum Irak-Krieg im Jahre 2002 entschuldigt. Die Entscheidung, die sie als Senatorin damals traf, sei "eindeutig" ein Fehler gewesen, heißt es in der Autobiografie der früheren US-Außenministerin. mehr...

Zeitgeschichte: Entsetzen und Ehrfurcht

DER SPIEGEL - 26.05.2014

Vor 70 Jahren landeten die Alliierten in der Normandie. Der Schlag gegen Hitlers Reich prägte die amerikanische Militärlogik für Jahrzehnte - und verstellte den Blick: Am D-Day verlernte die Supermacht das Siegen. In den bayerischen Alpen, abseits ... mehr...

Internationaler Strafgerichtshof: Ermittlungen gegen Briten wegen Foltervorwürfen

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2014

Es geht um Hinrichtungen, Schlafentzug, sexuelle Misshandlungen: Britische Soldaten sollen im Irakkrieg Gefangene gefoltert und getötet haben. Jetzt ermittelt der Internationale Strafgerichtshof. mehr...

Themen von A-Z