ThemaIranRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Hoffen auf Ende der Sanktionen: Apple will iPhones in Iran verkaufen

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2014

Apple bereitet sich laut einem Pressebericht auf den Einstieg in den iranischen Markt vor. Demnach will der US-Konzern seine Produkte über Partnerfilialen in dem Land verkaufen. Vorher müssten allerdings die Sanktionen gelockert werden. mehr...

Bergtour in Iran: Durch Schwefeldämpfe zum Gipfel

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2014

Chlorgestank, Schwefeldämpfe und Atemnot in 5671 Meter Höhe: Eine Besteigung des Damavand in Iran ist anspruchsvoller, als der einfache Schuttpfad hinauf vermuten lässt. Ein Selbstversuch am höchsten Berg des Nahen Ostens. mehr...

Onkel von hingerichteter Reyhaneh Jabbari: Für mich lebt sie noch

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2014

Die Hinrichtung der Iranerin Reyhaneh Jabbari löste international Entsetzen aus. In Berlin kämpft ihr Onkel nun mit einem Verein um ihr Andenken - und berichtet von den letzten Stunden seiner Nichte. mehr...

Hinrichtung von Reyhaneh Jabbari: Neuer Fleck in der Bilanz der Menschenrechte im Iran

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2014

Die Hinrichtung der wegen Mordes an einem Ex-Geheimdienstmitarbeiter verurteilten Reyhaneh Jabbari ist heftig kritisiert worden. Es gebe ernsthafte Zweifel an der Fairness des Prozesses, kritisiert die Bundesregierung. mehr...

Abwehr von mutmaßlichem Vergewaltiger: Iran richtet 26-jährige Reyhaneh Jabbari hin

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2014

Sie verteidigte sich gegen einen Mann, der sie vergewaltigen wollte und wurde dafür wegen Mordes verurteilt: Die 26 Jahre alte Iranerin Reyhaneh Jabbari ist trotz internationalen Protests hingerichtet worden. mehr...

Zum Tode verurteilte Iranerin: Reyhaneh Jabbari soll Samstag hingerichtet werden

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2014

Immer wieder wurde die Hinrichtung der Iranerin Reyhaneh Jabbari verschoben. Nun soll die 26-Jährige am Samstag exekutiert werden - das berichtet ihr Onkel. Die Eltern seien aufgefordert worden, sich zu verabschieden. mehr...

Frauen in Iran: Die rätselhaften Säureattacken von Isfahan

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

Die Täter lauern an Ampeln und im Stau: Mindestens vier Säureangriffe auf Frauen am Steuer hat es in Iran schon gegeben. Stecken selbst ernannte Sittenwächter dahinter? mehr...

Iranerin Reyhaneh Jabbari: Letztes Gnadengesuch offenbar abgelehnt

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2014

Sie hat ihren Vergewaltiger getötet und soll nun hingerichtet werden: Reyhaneh Jabbaris Schicksal hat international Empörung ausgelöst. Nach SPIEGEL ONLINE-Informationen schaltet sich jetzt EU-Parlamentspräsident Martin Schulz ein. mehr...

Reiche Iraner bei Instagram: Die Angeber von Teheran

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2014

Protzen mit der Luxuskarre: In Iran sorgt das Instagram-Konto "Rich Kids of Tehran" für Wirbel. Reiche Bürger zeigen dort, was sie haben. Doch nun schlägt die "Unterschicht" zurück. mehr...

Mutter von zum Tode verurteilter Iranerin: Manchmal wurde ich vor Angst fast ohnmächtig

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2014

Reyhaneh Jabbari erstach den Mann, der sie vergewaltigen wollte - und wurde zum Tode verurteilt. Ihre Mutter Shole Pakravan erhebt schwere Vorwürfe gegen die iranische Justiz - ihre Tochter sei sofort als schuldig abgestempelt worden. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Islamische Republik Iran

Offizieller Eigenname: Jomhuri-ye Eslami-ye Iran

Staatsoberhaupt und Religionsführer:
Ajatollah Ali Chamenei (seit Juni 1989)

Staats- und Regierungschef:
Hassan Rohani (seit August 2013)

Außenminister: Mohammed Dschawad Sarif (seit August 2013)

Staatsform: Islamische Republik

Mitgliedschaften: Uno, Opec

Hauptstadt: Teheran

Amtssprache: Farsi (Persisch)

Religionen: mehrheitlich Muslime
(etwa 90% Schiiten, etwa 9% Sunniten)

Fläche: 1.648.195 km²

Bevölkerung: 74,962 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 45,5 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,2%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 11. Februar

Zeitzone: MEZ +2,5 Stunden

Kfz-Kennzeichen: IR

Telefonvorwahl: +98

Internet-TLD: .ir

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon

Wirtschaft

Währung: 1 Rial (Rl.) = 100 Dinars zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 330,400 Mrd. US$ (2009)

Wachstumsrate des BIP: 1,8%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 10%, Industrie 44%, Dienstleistungen 45%

Inflationsrate: 10,0% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 13,5% (2010)

Staatseinnahmen: 79,201 Mrd. US$

Steueraufkommen (am BIP): 9,3%

Staatsausgaben: 87,959 Mrd. US$

Handelsbilanzsaldo: +48,015 Mrd. US$

Export: 112,379 Mrd. US$ (2010/11; ohne Dienstleistungen)

Hauptexportgüter: Öl- und Gasprodukte (22,4%), Früchte (9,9%), Eisen und Stahl (4,6%), Teppiche (2,5%) (2010/11) (ohne Erdöl- und Erdgasexporte)

Hauptausfuhrländer: Irak (15,1%), Vereinigte Arabische Emirate (12,7%), Volksrepublik China (11,2%) (2008/09)

Import: 64,364 Mrd. US$ (2010/11; ohne Dienstleistungen)

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (32,1%), industrielle Vorprodukte (22,1%), chemische Erzeugnisse (10,9%), Lebensmittel und Vieh (10,5%) (2010/11)

Hauptlieferländer: Vereinigte Arabische Emirate (24,1%), Deutschland (9,6%), Volksrepublik China (8,8%), Schweiz (6,3%), Südkorea (5,5%) (2008/09)

Landwirtschaftliche Produkte: Obst und Trockenfrüchte, Nüsse, Weizen, Reis, Gerste, Zuckerrohr, Zuckerrüben

Rohstoffe: Kohle, Gips, Erdöl, Erdgas

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,5%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,7%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 1,1%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,9/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 26/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 30/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 70 Jahre, Frauen 73 Jahre

Schulpflicht: 6-10 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 326,9 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 202,1 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 7,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 495,6 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2808 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 92%, Industrie 1%, Haushalte 7%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 84% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 2,034 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 2,196 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 16-18 Monate

Streitkräfte: 523.000 Mann (Heer 350.000, Revolutionäre Garden 125.000, Marine 18.000, Luftwaffe 30.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,7%

Nützliche Adressen und Links

Iranische Botschaft in Deutschland
Podbielskiallee 65-67, D-14195 Berlin
Telefon: +49-30-843530 Fax: +49-30-84353535
E-Mail: iran.botschaft@t-online.de

Deutsche Botschaft in Iran
Ferdowsi Ave., No 320-324, Teheran
Telefon: +98-21-39990000 Fax: +98-21-39991860
E-Mail: info@teheran.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon







Themen von A-Z