ThemaIranRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Argentiniens toter Staatsanwalt: Die Präsidentin und der letzte Zeuge

Argentiniens toter Staatsanwalt: Die Präsidentin und der letzte Zeuge

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2015

Er hatte angeblich brisantes Material gegen Argentiniens Präsidentin Fernández de Kirchner - dann lag der Staatsanwalt tot in seinem Bad. Welche Rolle spielt ein dubioser Geheimdienstoffizier? Und warum war ein Staatssekretär früher am Tatort als die Chefermittlerin? Von Klaus Ehringfeld, Mexiko-Stadt mehr...

Nach Tod von Alberto Nisman: Kirchner will Argentiniens Geheimdienst auflösen

Nach Tod von Alberto Nisman: Kirchner will Argentiniens Geheimdienst auflösen

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2015

Wurde der argentinische Staatsanwalt Alberto Nisman ermordet, um Staatschefin Cristina Kirchner einen Vertuschungsskandal anhängen zu können? Sie geht davon aus - und will deshalb nun den Geheimdienst durch eine neue Behörde ersetzen. mehr... Forum ]

Alberto Nisman: Kopfschuss traf argentinischen Staatsanwalt aus nächster Nähe

Alberto Nisman: Kopfschuss traf argentinischen Staatsanwalt aus nächster Nähe

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2015

War es Suizid - oder Mord? Ein neues Detail im Fall Nisman spricht dafür, dass der argentinische Staatsanwalt den Abzug selbst betätigt hat: Die Kugel traf ihn aus einer Distanz von höchstens einem Zentimeter. mehr... Forum ]

Recherche zu Todesfall Nisman: Reporter fürchtet in Argentinien um sein Leben

Recherche zu Todesfall Nisman: Reporter fürchtet in Argentinien um sein Leben

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2015

Damian Pachter hat als Erster über den rätselhaften Tod des argentinischen Terrorermittlers Alberto Nisman berichtet. Nun fürchtet der Journalist selbst um sein Leben - und ist aus seiner Heimat geflüchtet. mehr... Forum ]

Saudi-Arabien: Die fünf wichtigsten Aufgaben des neuen Königs

Saudi-Arabien: Die fünf wichtigsten Aufgaben des neuen Königs

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2015

Saudi-Arabiens Machtwechsel fällt in eine sehr schwierige Phase für das Königreich. Noch nie stand das Land vor so vielen drängenden Problemen, innen- und außenpolitisch. König Salman bleibt nicht viel Zeit. Von Raniah Salloum mehr... Video | Forum ]

Asien-Cup: Irak feiert dramatischen Sieg über Iran

Asien-Cup: Irak feiert dramatischen Sieg über Iran

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2015

Vier Tore in der Verlängerung, Drama im Elfmeterschießen: Die Fußball-Nationalmannschaften aus Iran und Irak lieferten sich im Viertelfinale des Asien-Cup ein packendes Duell. Sieger Irak trifft nun auf Südkorea. mehr... Forum ]

Rätselhafter Todesfall in Argentinien: Fingerabdruck am Geländer

Rätselhafter Todesfall in Argentinien: Fingerabdruck am Geländer

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2015

War es Mord? Erschossen lag der argentinische Staatsanwalt Alberto Nisman in seiner Wohnung - kurz bevor er Hintergründe eines Anschlags auf ein jüdisches Zentrum preisgeben wollte. Der Fall treibt die Menschen auf die Straße, sie wittern eine Verschwörung der Regierung. Von Ariel Magnus, Buenos Aires mehr...

Neue Front Golanhöhen: Israel unterstützt indirekt Dschihadisten

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2015

Die Golanhöhen sind zum Kriegsschauplatz geworden. Syrer, Libanesen, Iraner und Israelis mischen in der Pufferzone mit. Israel bekämpft dort eine Terrororganisation - und hilft gleichzeitig einer anderen. mehr...

Einsätze in Syrien und im Irak: Irans teure Kriege

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2015

Iran steht in Syrien und im Irak an vorderster Front. Die Kriegseinsätze kosten Milliarden Dollar - und wichtige Generäle das Leben. Doch aufgeben will Teheran auf keinen Fall, zu viel steht auf dem Spiel. mehr...

Getöteter Offizier: Iran droht Israel mit Vergeltung

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2015

Israels Militär soll einen iranischen Soldaten auf der syrischen Seite der Golanhöhen getötet haben. Jetzt droht Teheran mit "verheerenden Blitzschlägen". Die israelischen Streitkräfte sind in erhöhter Wachsamkeit. mehr...

Golanhöhen: Iranischer General stirbt bei israelischem Angriff

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2015

Beim Hubschrauberangriff der israelischen Armee auf den Golanhöhen ist auch ein iranischer General ums Leben gekommen. Das haben die Revolutionsgarden in Teheran bestätigt. mehr...

Kämpfe im Jemen: Revolte befeuert Machtkampf zwischen Saudis und Iran

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2015

Chaos in Arabiens ärmstem Land: Die Huthi-Rebellen versuchen mit einem Putsch die Macht im Jemen zu übernehmen. Sie haben den Präsidentenpalast angegriffen und das Staatsfernsehen unter ihre Kontrolle gebracht. mehr...

Teheran: Iranische Zeitung wegen Sympathie zu Charlie Hebdo verboten

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2015

Eine iranische Zeitung hat eine Solidaritätsbekundung des US-Schauspielers George Clooney mit "Charlie Hebdo" abgedruckt. Grund genug für die Machthaber in Teheran, das Blatt einzustellen. mehr...

Irans Sechs-Tage-Manöver: Machtdemonstration zu Lande, zu Wasser und in der Luft

SPIEGEL ONLINE - 26.12.2014

13.000 Soldaten, zahlreiche Drohnen und Raketen: Zum ersten Mal seit der Wahl von Präsident Rohani führt Iran ein Großmanöver durch. Vorher wurden alle ausländischen Streitkräfte aufgefordert, das Seegebiet zu verlassen - um Zwischenfälle zu vermeiden. mehr...

Personalien: Michele Bachmann

DER SPIEGEL - 20.12.2014

US-Politikerin Michele Bachmann forderte von Präsident Obama die Bombardierung der Atomanlagen im Iran. 58, konservative amerikanische Politikerin, forderte den US-Präsidenten Barack Obama bei einer vorweihnachtlichen Feier der Kongressabgeordnete... mehr...

Fußnote: 74

DER SPIEGEL - 15.12.2014

Teheran: Drakonische Strafen für Hundehalter. Peitschenhiebe oder eine hohe Geldstrafe möchten Abgeordnete des Parlaments in Teheran iranischen Hundehaltern verpassen. Die Tiere seien aus islamischer Sicht unrein und ihr Besitz ein Zeichen westlich... mehr...

Überwachung: Irans Behörden wollen alle Webnutzer identifizieren

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2014

Die Regierung in Teheran will künftig genau wissen, wer das Internet in Iran nutzt. Das Verfahren ist offenbar Teil eines neuen Kontrollsystems, das regierungskritische Inhalte und offene Kommunikation verhindern soll. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Islamische Republik Iran

Offizieller Eigenname: Jomhuri-ye Eslami-ye Iran

Staatsoberhaupt und Religionsführer:
Ajatollah Ali Chamenei (seit Juni 1989)

Staats- und Regierungschef:
Hassan Rohani (seit August 2013)

Außenminister: Mohammed Dschawad Sarif (seit August 2013)

Staatsform: Islamische Republik

Mitgliedschaften: Uno, Opec

Hauptstadt: Teheran

Amtssprache: Farsi (Persisch)

Religionen: mehrheitlich Muslime
(etwa 90% Schiiten, etwa 9% Sunniten)

Fläche: 1.648.195 km²

Bevölkerung: 74,962 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 45,5 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,2%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 11. Februar

Zeitzone: MEZ +2,5 Stunden

Kfz-Kennzeichen: IR

Telefonvorwahl: +98

Internet-TLD: .ir

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon

Wirtschaft

Währung: 1 Rial (Rl.) = 100 Dinars zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 330,400 Mrd. US$ (2009)

Wachstumsrate des BIP: 1,8%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 10%, Industrie 44%, Dienstleistungen 45%

Inflationsrate: 10,0% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 13,5% (2010)

Staatseinnahmen: 79,201 Mrd. US$

Steueraufkommen (am BIP): 9,3%

Staatsausgaben: 87,959 Mrd. US$

Handelsbilanzsaldo: +48,015 Mrd. US$

Export: 112,379 Mrd. US$ (2010/11; ohne Dienstleistungen)

Hauptexportgüter: Öl- und Gasprodukte (22,4%), Früchte (9,9%), Eisen und Stahl (4,6%), Teppiche (2,5%) (2010/11) (ohne Erdöl- und Erdgasexporte)

Hauptausfuhrländer: Irak (15,1%), Vereinigte Arabische Emirate (12,7%), Volksrepublik China (11,2%) (2008/09)

Import: 64,364 Mrd. US$ (2010/11; ohne Dienstleistungen)

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (32,1%), industrielle Vorprodukte (22,1%), chemische Erzeugnisse (10,9%), Lebensmittel und Vieh (10,5%) (2010/11)

Hauptlieferländer: Vereinigte Arabische Emirate (24,1%), Deutschland (9,6%), Volksrepublik China (8,8%), Schweiz (6,3%), Südkorea (5,5%) (2008/09)

Landwirtschaftliche Produkte: Obst und Trockenfrüchte, Nüsse, Weizen, Reis, Gerste, Zuckerrohr, Zuckerrüben

Rohstoffe: Kohle, Gips, Erdöl, Erdgas

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,5%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,7%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 1,1%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,9/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 26/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 30/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 70 Jahre, Frauen 73 Jahre

Schulpflicht: 6-10 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 326,9 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 202,1 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 7,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 495,6 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2808 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 92%, Industrie 1%, Haushalte 7%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 84% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 2,034 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 2,196 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 16-18 Monate

Streitkräfte: 523.000 Mann (Heer 350.000, Revolutionäre Garden 125.000, Marine 18.000, Luftwaffe 30.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,7%

Nützliche Adressen und Links

Iranische Botschaft in Deutschland
Podbielskiallee 65-67, D-14195 Berlin
Telefon: +49-30-843530 Fax: +49-30-84353535
E-Mail: iran.botschaft@t-online.de

Deutsche Botschaft in Iran
Ferdowsi Ave., No 320-324, Teheran
Telefon: +98-21-39990000 Fax: +98-21-39991860
E-Mail: info@teheran.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon







Themen von A-Z