ThemaIranRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Hoffen auf Ende der Sanktionen: Apple will iPhones in Iran verkaufen

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2014

Apple bereitet sich laut einem Pressebericht auf den Einstieg in den iranischen Markt vor. Demnach will der US-Konzern seine Produkte über Partnerfilialen in dem Land verkaufen. Vorher müssten allerdings die Sanktionen gelockert werden. mehr...

Bergtour in Iran: Durch Schwefeldämpfe zum Gipfel

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2014

Chlorgestank, Schwefeldämpfe und Atemnot in 5671 Meter Höhe: Eine Besteigung des Damavand in Iran ist anspruchsvoller, als der einfache Schuttpfad hinauf vermuten lässt. Ein Selbstversuch am höchsten Berg des Nahen Ostens. mehr...

Onkel von hingerichteter Reyhaneh Jabbari: Für mich lebt sie noch

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2014

Die Hinrichtung der Iranerin Reyhaneh Jabbari löste international Entsetzen aus. In Berlin kämpft ihr Onkel nun mit einem Verein um ihr Andenken - und berichtet von den letzten Stunden seiner Nichte. mehr...

Hinrichtung von Reyhaneh Jabbari: Neuer Fleck in der Bilanz der Menschenrechte im Iran

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2014

Die Hinrichtung der wegen Mordes an einem Ex-Geheimdienstmitarbeiter verurteilten Reyhaneh Jabbari ist heftig kritisiert worden. Es gebe ernsthafte Zweifel an der Fairness des Prozesses, kritisiert die Bundesregierung. mehr...

Abwehr von mutmaßlichem Vergewaltiger: Iran richtet 26-jährige Reyhaneh Jabbari hin

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2014

Sie verteidigte sich gegen einen Mann, der sie vergewaltigen wollte und wurde dafür wegen Mordes verurteilt: Die 26 Jahre alte Iranerin Reyhaneh Jabbari ist trotz internationalen Protests hingerichtet worden. mehr...

Zum Tode verurteilte Iranerin: Reyhaneh Jabbari soll Samstag hingerichtet werden

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2014

Immer wieder wurde die Hinrichtung der Iranerin Reyhaneh Jabbari verschoben. Nun soll die 26-Jährige am Samstag exekutiert werden - das berichtet ihr Onkel. Die Eltern seien aufgefordert worden, sich zu verabschieden. mehr...

Frauen in Iran: Die rätselhaften Säureattacken von Isfahan

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

Die Täter lauern an Ampeln und im Stau: Mindestens vier Säureangriffe auf Frauen am Steuer hat es in Iran schon gegeben. Stecken selbst ernannte Sittenwächter dahinter? mehr...

Iranerin Reyhaneh Jabbari: Letztes Gnadengesuch offenbar abgelehnt

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2014

Sie hat ihren Vergewaltiger getötet und soll nun hingerichtet werden: Reyhaneh Jabbaris Schicksal hat international Empörung ausgelöst. Nach SPIEGEL ONLINE-Informationen schaltet sich jetzt EU-Parlamentspräsident Martin Schulz ein. mehr...

Global Village: Die fliegenden Pferde

DER SPIEGEL - 13.10.2014

Wie der Import von 65 Hengsten und Stuten aus Frankfurt am Main einen iranischen Züchter zum Landesverräter machte. Farhang Fazeli steht unter der senkrechten Sonne auf seinem Gestüt, 70 Kilometer vor Teheran, und will seine Pferde zeigen. Sie heiß... mehr...

Reiche Iraner bei Instagram: Die Angeber von Teheran

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2014

Protzen mit der Luxuskarre: In Iran sorgt das Instagram-Konto "Rich Kids of Tehran" für Wirbel. Reiche Bürger zeigen dort, was sie haben. Doch nun schlägt die "Unterschicht" zurück. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Islamische Republik Iran

Offizieller Eigenname: Jomhuri-ye Eslami-ye Iran

Staatsoberhaupt und Religionsführer:
Ajatollah Ali Chamenei (seit Juni 1989)

Staats- und Regierungschef:
Hassan Rohani (seit August 2013)

Außenminister: Mohammed Dschawad Sarif (seit August 2013)

Staatsform: Islamische Republik

Mitgliedschaften: Uno, Opec

Hauptstadt: Teheran

Amtssprache: Farsi (Persisch)

Religionen: mehrheitlich Muslime
(etwa 90% Schiiten, etwa 9% Sunniten)

Fläche: 1.648.195 km²

Bevölkerung: 74,962 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 45,5 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,2%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 11. Februar

Zeitzone: MEZ +2,5 Stunden

Kfz-Kennzeichen: IR

Telefonvorwahl: +98

Internet-TLD: .ir

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon

Wirtschaft

Währung: 1 Rial (Rl.) = 100 Dinars zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 330,400 Mrd. US$ (2009)

Wachstumsrate des BIP: 1,8%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 10%, Industrie 44%, Dienstleistungen 45%

Inflationsrate: 10,0% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 13,5% (2010)

Staatseinnahmen: 79,201 Mrd. US$

Steueraufkommen (am BIP): 9,3%

Staatsausgaben: 87,959 Mrd. US$

Handelsbilanzsaldo: +48,015 Mrd. US$

Export: 112,379 Mrd. US$ (2010/11; ohne Dienstleistungen)

Hauptexportgüter: Öl- und Gasprodukte (22,4%), Früchte (9,9%), Eisen und Stahl (4,6%), Teppiche (2,5%) (2010/11) (ohne Erdöl- und Erdgasexporte)

Hauptausfuhrländer: Irak (15,1%), Vereinigte Arabische Emirate (12,7%), Volksrepublik China (11,2%) (2008/09)

Import: 64,364 Mrd. US$ (2010/11; ohne Dienstleistungen)

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (32,1%), industrielle Vorprodukte (22,1%), chemische Erzeugnisse (10,9%), Lebensmittel und Vieh (10,5%) (2010/11)

Hauptlieferländer: Vereinigte Arabische Emirate (24,1%), Deutschland (9,6%), Volksrepublik China (8,8%), Schweiz (6,3%), Südkorea (5,5%) (2008/09)

Landwirtschaftliche Produkte: Obst und Trockenfrüchte, Nüsse, Weizen, Reis, Gerste, Zuckerrohr, Zuckerrüben

Rohstoffe: Kohle, Gips, Erdöl, Erdgas

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,5%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,7%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 1,1%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,9/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 26/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 30/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 70 Jahre, Frauen 73 Jahre

Schulpflicht: 6-10 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 326,9 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 202,1 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 7,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 495,6 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2808 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 92%, Industrie 1%, Haushalte 7%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 84% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 2,034 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 2,196 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 16-18 Monate

Streitkräfte: 523.000 Mann (Heer 350.000, Revolutionäre Garden 125.000, Marine 18.000, Luftwaffe 30.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,7%

Nützliche Adressen und Links

Iranische Botschaft in Deutschland
Podbielskiallee 65-67, D-14195 Berlin
Telefon: +49-30-843530 Fax: +49-30-84353535
E-Mail: iran.botschaft@t-online.de

Deutsche Botschaft in Iran
Ferdowsi Ave., No 320-324, Teheran
Telefon: +98-21-39990000 Fax: +98-21-39991860
E-Mail: info@teheran.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon







Themen von A-Z