ThemaIranRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Embargo-Verstoß: Deutsch-Iraner soll Iran Teile für Raketen verkauft haben

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2014

Brisanter Vorwurf gegen einen Deutsch-Iraner: Ein 62-jähriger Mann soll Waren im Wert von fast 230.000 Euro für das iranische Raketenprogramm beschafft haben. Eine solche Lieferung würde gegen das Iran-Embargo verstoßen. mehr...

Tausch gegen Öl: Russland könnte neuen Reaktor in Iran bauen

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2014

Die Regierung in Washington zeigt sich besorgt: Iran will sich laut der Zeitung "Kommersant" von Russland einen neuen Atomreaktor bauen lassen und im Gegenzug Öl liefern. Damit könnte das Land das von den USA und der EU verhängte Embargo umgehen. mehr...

Entführte Grenzschützer: Iran droht mit Militäroperation in Pakistan

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2014

Fünf iranische Grenzsoldaten befinden sich seit Wochen in der Hand einer pakistanischen Rebellengruppe. Teheran fordert die Führung in Islamabad zum Handeln auf. Sollte Pakistans Regierung weiter zögern, werde die iranische Armee selbst tätig. mehr...

Verwirrung um das Geschlecht: Vier iranische Fußballprofis suspendiert

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2014

Der iranische Verband hat vier Mitglieder der Frauenfußball-Nationalmannschaft suspendiert. Der Grund: Sie sind gar keine Frauen. Möglicherweise dürfen sie aber bald in das Team zurückkehren. mehr...

Beginn neuer Atomverhandlungen: Iran testet neue Raketen

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2014

Es ist eine Machtdemonstration nur eine Woche vor neuen Verhandlungen über das iranische Nuklearprogramm: Das Regime in Teheran ließ zwei Raketen abfeuern, darunter eine mit hoher Reichweite. Präsident Rohani feierte den Test als erfolgreich. mehr...

THEATER: Die Eingeschlossenen von Teheran

DER SPIEGEL - 10.02.2014

Das iranische Kulturfestival Fadschr sollte mit neuen Bühnenshows und Filmen dieses Jahr entschieden den Willen zu kultureller Öffnung demonstrieren. Bejubelt wurden auch Gäste aus Deutschland: für ein Drama über rebellierende Frauen. Eine splitter... mehr...

IRAN: Signale an Israel

DER SPIEGEL - 10.02.2014

Iran: Charme-Offensive der Regierung gegenüber der jüdischen Gemeinde. Nach Jahrzehnten der internationalen Isolation bemüht sich die iranische Regierung um symbolstarke Diplomatie gegenüber der jüdischen Gemeinde. Vergangenen Donnerstag spendete P... mehr...

Streit über Sanktionen: Kerry tadelt Frankreich wegen Kooperationsplänen mit Iran

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2014

Frankreich will die Geschäftsbeziehungen mit Iran wiederbeleben, die USA halten dagegen. Weil eine französische Wirtschaftsdelegation nach Teheran reiste, hagelt es Kritik von Außenminister Kerry. mehr...

PHYSIK: Sesame öffnet sich

DER SPIEGEL - 03.02.2014

Forscher aus Israel und Iran versuchen das scheinbar Unmögliche: Gemeinsam bauen sie den ersten Teilchenbeschleuniger im Nahen Osten. Das Herzstück der Anlage stammt aus Berlin. Ein lauer Winterabend in Jerusalem. Eliezer Rabinovici sitzt im Taxi n... mehr...

Treffen von Kerry und Sarif: USA wollen Sanktionen gegen Iran vorerst beibehalten

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2014

Am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz haben sich US-Außenminister John Kerry und sein iranischer Amtskollege Mohammed Dschawad Sarif getroffen. Thema des Gesprächs war das Atomprogramm Teherans. Weitere Lockerungen der Sanktionen lehnte Kerry vorerst ab. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Islamische Republik Iran

Offizieller Eigenname: Jomhuri-ye Eslami-ye Iran

Staatsoberhaupt und Religionsführer:
Ajatollah Ali Chamenei (seit Juni 1989)

Staats- und Regierungschef:
Hassan Rohani (seit August 2013)

Außenminister: Mohammed Dschawad Sarif (seit August 2013)

Staatsform: Islamische Republik

Mitgliedschaften: Uno, Opec

Hauptstadt: Teheran

Amtssprache: Farsi (Persisch)

Religionen: mehrheitlich Muslime
(etwa 90% Schiiten, etwa 9% Sunniten)

Fläche: 1.648.195 km²

Bevölkerung: 74,962 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 45,5 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,2%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 11. Februar

Zeitzone: MEZ +2,5 Stunden

Kfz-Kennzeichen: IR

Telefonvorwahl: +98

Internet-TLD: .ir

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon

Wirtschaft

Währung: 1 Rial (Rl.) = 100 Dinars zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 330,400 Mrd. US$ (2009)

Wachstumsrate des BIP: 1,8%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 10%, Industrie 44%, Dienstleistungen 45%

Inflationsrate: 10,0% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 13,5% (2010)

Staatseinnahmen: 79,201 Mrd. US$

Steueraufkommen (am BIP): 9,3%

Staatsausgaben: 87,959 Mrd. US$

Handelsbilanzsaldo: +48,015 Mrd. US$

Export: 112,379 Mrd. US$ (2010/11; ohne Dienstleistungen)

Hauptexportgüter: Öl- und Gasprodukte (22,4%), Früchte (9,9%), Eisen und Stahl (4,6%), Teppiche (2,5%) (2010/11) (ohne Erdöl- und Erdgasexporte)

Hauptausfuhrländer: Irak (15,1%), Vereinigte Arabische Emirate (12,7%), Volksrepublik China (11,2%) (2008/09)

Import: 64,364 Mrd. US$ (2010/11; ohne Dienstleistungen)

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (32,1%), industrielle Vorprodukte (22,1%), chemische Erzeugnisse (10,9%), Lebensmittel und Vieh (10,5%) (2010/11)

Hauptlieferländer: Vereinigte Arabische Emirate (24,1%), Deutschland (9,6%), Volksrepublik China (8,8%), Schweiz (6,3%), Südkorea (5,5%) (2008/09)

Landwirtschaftliche Produkte: Obst und Trockenfrüchte, Nüsse, Weizen, Reis, Gerste, Zuckerrohr, Zuckerrüben

Rohstoffe: Kohle, Gips, Erdöl, Erdgas

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,5%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,7%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 1,1%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,9/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 26/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 30/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 70 Jahre, Frauen 73 Jahre

Schulpflicht: 6-10 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 326,9 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 202,1 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 7,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 495,6 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2808 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 92%, Industrie 1%, Haushalte 7%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 84% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 2,034 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 2,196 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 16-18 Monate

Streitkräfte: 523.000 Mann (Heer 350.000, Revolutionäre Garden 125.000, Marine 18.000, Luftwaffe 30.000)

Militärausgaben (am BIP): 2,7%

Nützliche Adressen und Links

Iranische Botschaft in Deutschland
Podbielskiallee 65-67, D-14195 Berlin
Telefon: +49-30-843530 Fax: +49-30-84353535
E-Mail: iran.botschaft@t-online.de

Deutsche Botschaft in Iran
Ferdowsi Ave., No 320-324, Teheran
Telefon: +98-21-39990000 Fax: +98-21-39991860
E-Mail: info@teheran.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon







Themen von A-Z