Thema Iran-Contra-Affäre

Alle Artikel und Hintergründe

USA: Hammer in die Hand

DER SPIEGEL - 22.06.1992

Ungesetzliche Waffenlieferungen der US-Regierung an iranische Mullahs werden erneut vor Gericht verhandelt. Angeklagt: Ex-Verteidigungsminister Weinberger. mehr...

„Gefesselt wie Gulliver“

DER SPIEGEL - 15.04.1991

Zwielichtige Geheimdienstoperationen belasten die Beziehungen der USA zu Israel; USA/Israel: Geheimdienste belasten d. Beziehungen; Tage schon dauerte das israelische Bombardement an. Da empfand der stellvertretende Stabschef des Weißen Hauses… mehr...

USA: Nun alle Schuld bei Reagan?

DER SPIEGEL - 15.05.1989

Iran-Contra-Affäre: Nun alle Schuld bei Reagan?; Das Urteil im Iran-Contra-Prozeß gegen Oliver North verheißt schlechte Zeiten für die früheren Chefs des ehemaligen Oberstleutnants der Marineinfanterie: Ex-Sicherheitsberater John Poindexter (dessen… mehr...

USA: Deutsche Verteidigung

DER SPIEGEL - 24.04.1989

Der Iran-Contra-Prozeß gegen Oliver North demontierte den schneidigen Oberstleutnant - und beschädigte die Glaubwürdigkeit von Präsident Bush. mehr...

USA: Kleine Kartoffeln

DER SPIEGEL - 06.02.1989

Der Prozeß gegen Oliver North, vom Angeklagten als heroische Schlacht gedacht, begann als banales Schauspiel. mehr...

Rheinmetall: Fäden zur Iran-Affäre?

DER SPIEGEL - 22.08.1988

Rheinmetall: Fäden zur Iran-Affäre?; US-Ermittler in der Iran-Contra-Affäre haben wegen des Verdachts illegaler Waffengeschäfte den Berner Unternehmer Walter Demuth verhaften und in die USA ausliefern lassen. Demuth soll die Lieferung von Waffen -… mehr...

Der schlechte Wind bläst Bush ins Gesicht

DER SPIEGEL - 27.06.1988

Mit Autos und Urlaubsreisen, mit Krediten und Karriere-Versprechen sollen amerikanische Rüstungsfirmen und ihre Lobbyisten Beamte im Pentagon bestochen haben. Im Gegenzug erhielten die Konzerne Insider-Informationen für künftige Staatsaufträge. Der Skandal belastet die Wahlkampagne von US-Vizepräsident George Bush. * mehr...

USA: Schlimmes Ende

DER SPIEGEL - 23.05.1988

Schwere Vorwürfe gegen den Sicherheitsberater des Vizepräsidenten George Bush: Wurden Waffenlieferungen an die Contras mit Drogengeldern finanziert? * mehr...

USA: Andere Kultur

DER SPIEGEL - 08.02.1988

Er hetzt zwischen Sonderstaatsanwälten hin und her - Reagans Chefankläger Ed Meese. Er ist des Präsidenten größter Skandalminister. * mehr...

USA: „Lug und Betrug“

DER SPIEGEL - 27.07.1987

Iran-Contra-Affäre; Der Auftritt von Außenminister George Shultz bei den Iran-Contra-Hearings geriet zu einer Anklage aber auch einem Eingeständnis eigener Ohnmacht. „Niemand sollte glauben“, so faßte er die Aussagen seiner Vorgänger im… mehr...