ThemaIrlandRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Unglück in Irland: Auto stürzt von Mole ins Meer - fünf Tote

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2016

Beim Sturz ihres Wagens von einer Mole sind fünf Menschen im Nordwesten Irlands gestorben. Ein kleines Mädchen konnte offenbar von einem Passanten gerettet werden. mehr...

Finanzen: Schönste aller Welten

DER SPIEGEL - 19.03.2016

Die amerikanischen Tech-Konzerne drücken sich gekonnt darum, für die Milliardengewinne aus ihrem Europageschäft Steuern zu bezahlen. EU-Kommissarin Vestager will das nicht länger hinnehmen und bekommt deshalb Ärger mit den USA. mehr...

Studie: Viele Deutsche wünschen sich eigenes EU-Referendum

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2016

Von wegen Europamüdigkeit: Bei einer Umfrage in sechs Mitgliedstaaten sprach sich die Mehrheit für einen Verbleib ihres Landes in der EU aus. Sie würden aber wie die Briten gerne selbst darüber entscheiden. mehr...

Irlands Koalitionspoker: Wer will noch nicht, wer kann nicht mehr?

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2016

Wer wird Irland künftig regieren? Auch zwei Wochen nach der Wahl ist das völlig offen: Keine Partei im neuen Parlament kommt ohne Koalitionspartner aus. Es ist die Stunde absurden Taktierens. mehr...

Endergebnis der Parlamentswahl: Irische Regierung verliert Mehrheit

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2016

Nun ist es amtlich: Die Koalition des konservativen Premiers Enda Kenny hat bei der Wahl Ende Februar ihre Regierungsmehrheit verloren. Angesichts der unklaren Mehrheitsverhältnisse sind drei Szenarien möglich. mehr...

Erste Umfrage: Drastische Verluste für irisches Regierungsbündnis

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2016

Laut einer ersten Umfrage haben die Iren ihrer Regierung bei der Parlamentswahl eine schwere Niederlage beigebracht, berichtet die „Irish Times“. Demnach verlieren beide Regierungsparteien zweistellig. mehr...

Irland: Protestwahl auf der Boom-Insel

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2016

Irlands Premier Kenny bangt um die Macht: Obwohl seine Regierung eine positive Bilanz vorweisen kann, droht der Koalition bei der Wahl ein Denkzettel. Es geht ums Wasser. mehr...

Filme: Romantik und Risiko

DER SPIEGEL - 30.01.2016

Dokumentarfilm über eines der gefährlichsten Motorradrennen der Welt; Am Anfang steht das Wort Gottes. Noch bevor die Rennfahrer auf ihre Motorräder steigen, in der Besprechung vor dem ersten Training, bekommen sie vom Veranstalter ein blaues… mehr...

Irlands neuer Luxuszug: Nächster Halt Golfplatz

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2016

Whiskey im Panoramawagen, Nickerchen im Luxusabteil - und dann ein paar Bälle schlagen: Betuchte Urlauber können Irland bald auf exklusive Weise bereisen. Im Sommer geht der Nostalgiezug Belmond Grand Hibernian auf die Schiene. mehr...

Sieg gegen Bosnien-Herzegowina: Irland qualifiziert sich für die EM in Frankreich

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2015

1988, 2012 - und jetzt auch 2016: Zum dritten Mal ist Irland bei einer Fußball-Europameisterschaft dabei. Das Team von Trainer Martin O'Neill besiegte Bosnien-Herzegowina 2:0 und sicherte sich damit das Ticket nach Frankreich. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Irland

Offizieller Eigenname: Éire (irisch) / Ireland (englisch)

Staatsoberhaupt:
Michael D. Higgins (seit November 2011)

Regierungschef: Enda Kenny (seit März 2011)

Außenminister: Charles Flanagan (seit Juni 2014)

Staatsform: Parlamentarische Republik

Mitgliedschaften: EU, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Dublin

Amtssprachen: Irisch (Gälisch), Englisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 70.182 km²

Bevölkerung: 4,61 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 65,7 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,9%

Fruchtbarkeitsrate: 2,1 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 17. März

Zeitzone: MEZ -1 Stunde

Mehr Informationen bei Wikipedia | Irland-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent

Bruttosozialprodukt: 205,984 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 1,4%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 1%, Industrie 32%, Dienstleistungen 67%

Inflationsrate: 1,95%

Arbeitslosenquote: 13,1%

Staatseinnahmen: 72,1 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 22,7%

Staatsausgaben: 74,8 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP):
-1,3%

Staatsverschuldung (am BIP): 93,9%

Handelsbilanzsaldo: +48,502 Mrd. US$

Export: 231,369 Mrd. US$

Hauptexportgüter: chemische Erzeugnisse (60,2%), Maschinen und Transportmittel (12,1%), Fertigwaren (11,9%)

Hauptausfuhrländer: USA (23,1%), Belgien (14,6%), Großbritannien (14,1%), Deutschland (7,0%)

Import: 182,867 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (25,8%), chemische Erzeugnisse (21,7%), Brennstoffe und Schmiermittel (14,1%), Fertigwaren (12,4%)

Hauptlieferländer: Großbritannien (32,4%), USA (12,2%), Deutschland (7,7%), Volkrepublik China (5,6%), Niederlande (5,1%%)

Landwirtschaftliche Produkte: Rindfleisch, Milchprodukte, Gerste, Weizen, Kartoffeln

Rohstoffe: Torf, Zink, Blei, Erdgas, Erdöl

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 9,4%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 6,5%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,2/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 3/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 6/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 78 Jahre, Frauen 83 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 1,985 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 14,397 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 1,8% der Landesfläche

CO2-Emission: 41,642 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 3218 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 10%, Industrie 74%, Haushalte 16%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 7,630 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 9,629 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 8900 Mann (Heer 7200, Marine 950, Luftwaffe 750)

Militärausgaben (am BIP): 0,6%

Nützliche Adressen und Links

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z