Thema Islam

Alle Artikel und Hintergründe

Abgelehnt wegen Kopftuch: Muslimische Lehrerin aus Berlin bekommt Entschädigung

Abgelehnt wegen Kopftuch: Muslimische Lehrerin aus Berlin bekommt Entschädigung

KarriereSPIEGEL - 26.06.2017

Zwei Musliminnen wollen als Lehrerinnen arbeiten und werden offenbar nur deshalb abgelehnt, weil sie ein Kopftuch tragen. Eine der Frauen bekommt deshalb nun fast 7000 Euro vom Land Berlin. mehr...

Liberale Moschee in Berlin: Bundesregierung weist Kritik aus Türkei und Ägypten zurück

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2017

In Ägypten und der Türkei wird Stimmung gegen die liberale Moschee von Seyran Ates gemacht - von der Bundesregierung erhält sie nun Rückendeckung. Angriffe auf die Religionsfreiheit würden in Deutschland nicht geduldet. mehr...

IS sprengt offenbar Moschee in Mossul: „Das Eingeständnis der Niederlage“

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2017

Antike Stätten in Palmyra, Nimrud und jetzt in Mossul: Der IS hat offenbar erneut wertvolle Denkmäler zerstört. Bagdad hält die Sprengung der Moschee aber für ein Zeichen der Kapitulation. mehr...

„Historisches Verbrechen“: Symbolträchtige Moschee in Mossul gesprengt

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2017

Der IS befindet sich in der umkämpften irakischen Stadt Mossul weiter auf dem Rückzug. Kurz vor der Einnahme durch die Armee soll die Terrormiliz nun den Ort zerstört haben, an dem sie einst das „Kalifat“ ausrief. mehr...

Projekt von Seyran Ates: Türkei verschärft Ton gegen Berliner Moschee

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2017

Die Türkei wettert gegen die liberale Moschee in Berlin: Nachdem türkische Medien sie als ein Gülen-Projekt diskreditiert hatten, erhebt nun die Religionsbehörde denselben Vorwurf. mehr...

Berlin: Türkische Medien hetzen gegen liberale Moschee von Seyran Ates

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2017

Für die Gründung einer liberalen Moschee in Berlin wird Frauenrechtlerin Seyran Ates massiv angefeindet. Türkische Medien stellen das Gebetshaus als Gülen-Projekt dar - neue Morddrohungen sind die Folge. mehr...

Anschlag auf Moschee Finsbury Park: Vom Hort des Hasses zum Ort des Glaubens

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2017

Der Anschlag nahe der Moschee von Finsbury Park erschüttert London. Lange Zeit prägten radikale Islamisten das Gebetshaus. 2005 gab es einen Neuanfang - offenbar mit Erfolg. mehr...

Frauenrechtlerin gründet Moschee: „Unsere Religion nicht den Rückständigen überlassen“

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2017

Mit dem Islam gegen den Islamismus: Seyran Ates eröffnet in Berlin eine liberale Moschee. Im Interview erklärt die Berliner Anwältin, wie sie mit Toleranz, Aufklärung und Demonstrationen gegen Radikale wirken will. mehr...

Anschlagsserie im Ramadan: Wenn der Neumond aufgeht, beginnt das Morden

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2017

Terror statt Einkehr: Von Kabul bis Bagdad verüben Islamisten seit Beginn des Ramadan Anschläge. Warum töten sie gerade im Fastenmonat so oft und so brutal? mehr...

Großscheich und de Maizière im Dialog: „Terror ist des Teufels“

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2017

Auf dem Kirchentag sprachen Innenminister de Maizière und der ägyptische Großscheich Ahmed el-Tayeb über Toleranz. Aber ist der islamische Gelehrte ein geeigneter Dialogpartner? Er soll Selbstmordattentate verteidigt haben. mehr...

Fastenmonat: Millionen Muslime begehen Start des Ramadan

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2017

Kein Essen, Trinken, Rauchen und Sex: Mehr als 1,6 Milliarden Muslime sind dazu aufgerufen, von Samstag an den Ramadan zu begehen. mehr...