ThemaIslamistischer TerrorRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Geiseln im Nordirak: IS lässt mehr als 200 Jesiden frei

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2015

Die monatelange Geiselhaft in den Händen des "Islamischen Staates" ist für mehr als 200 Jesiden beendet: Die Terrormiliz ließ sie frei. Doch Tausende ihrer Glaubensbrüder sind weiter in der Hand der Dschihadisten. mehr...

Prozess wegen Facebook-Post: Türkei wirft Korrespondentin Terrorpropaganda vor

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2015

Weil eine niederländische Journalistin Fotos von PKK-Anhängern auf Facebook postete, klagt die Türkei sie als Terrorhelferin an. Heute beginnt der Prozess, im Falle einer Verurteilung drohen ihr bis zu fünf Jahre Haft. mehr...

Haft ohne Anklage: Malaysia beschließt umstrittenes Anti-Terror-Gesetz

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2015

Die scharfe Kritik von Opposition und Menschenrechtsaktivisten war erfolglos: Das malaysische Parlament hat ein Gesetz verabschiedet, dass die Inhaftierung von Terrorverdächtigen ermöglicht - ohne Anklage. mehr...

Terrorgefahr: Steinmeier rüstet Botschaften im Ausland auf

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2015

Das Auswärtige Amt reagiert auf Sicherheitslücken bei seinen Vertretungen in Krisengebieten. Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE startet Minister Steinmeier ein millionenschweres Aufrüstungsprogramm. mehr...

Anschlag auf Universität in Kenia: Studentin überlebte Massaker in Schrank

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2015

Sie schossen um sich, töteten 148 Menschen. Cynthia C. entkam den Schabab-Terroristen in Kenia - weil sie sich zwei Tage in einem Schrank versteckte. Hungrig, durstig und starr vor Angst. mehr...

Attentate von Paris: Supermarkt-Geiseln verklagen Medien

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2015

Wie weit darf Live-Berichterstattung gehen? In Frankreich haben Opfer der Supermarkt-Geiselnahme vom Januar mehrere Medien verklagt. Einem Sender werfen sie vor, ihr Leben gefährdet zu haben. mehr...

Schabab-Massaker an Studenten: Der Terror kehrt nach Kenia zurück

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2015

Es ist der bislang verheerendste Anschlag der Schabab-Miliz in Kenia: Beim Überfall auf eine Universität töteten die Dschihadisten 147 Studenten. Die USA fürchten weitere Massaker der Islamisten in Afrika. mehr...

Al-Schabab-Angriff in Kenia: Die Gräuel von Garissa

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2015

Sie stürmten den Campus, nahmen Studenten als Geiseln, töteten offenbar gezielt Christen: Mehr als 140 Studenten hat die islamistische Schabab-Miliz nach Regierungsangaben in der kenianischen Stadt Garissa ermordet. mehr...

Ägypten: Dschihadisten töten viele Soldaten auf dem Sinai

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2015

Im Norden der Halbinsel Sinai haben islamistische Terroristen Armeeposten angegriffen und mindestens 15 ägyptische Soldaten getötet. Es gibt außerdem viele Verletzte. mehr...

Terroranschlag in Kenia: Bewaffnete verschanzen sich in Universität

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2015

Maskierte Männer haben in einer Universität in der Stadt Garissa in Kenia mehrere Geiseln genommen. Mehrere Menschen starben. Die Terrormiliz Al-Schabab hat sich zu dem Attentat bekannt. mehr...

Themen von A-Z