ThemaIslamistischer TerrorRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Angst vor Anschlägen: Kenias Präsident bittet Minderheit um Hilfe gegen Terror

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2014

Kenias Präsident Uhuru Kenyatta setzt auf ein Bündnis mit der somalischen Minderheit im Lande, um künftige Anschläge der Schabab-Milizen zu verhindern. Die Angst vor dem Terror ist auch für den wichtigen Tourismus-Sektor ein wachsendes Problem. mehr...

Anschlag im Libanon: Soldaten an der Grenze zu Syrien getötet

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2014

Eine Militärabsperrung der libanesischen Armee ist von einem Selbstmordattentäter angegriffen worden. Drei Soldaten wurden getötet, vier weitere verletzt. mehr...

Afghanistan: Taliban attackieren Zentrale der Wahlbehörde

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2014

Eine Woche vor den afghanischen Präsidentschaftswahlen haben Extremisten erneut in der Hauptstadt Kabul zugeschlagen. Sie griffen das Hauptquartier der Wahlkommission an, feuerten auf Sicherheitskräfte. Augenzeugen berichten von Explosionen. mehr...

Afghanistan: Taliban attackieren Ausländer in Kabul

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2014

Der nächste Angriff auf ausländische Besucher erschüttert Kabul: In der afghanischen Hauptstadt haben die Taliban ein Gästehaus attackiert - offenbar ist die Situation noch nicht unter Kontrolle. Vor einer Woche hatte es in einem Hotel 13 Tote gegeben. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Angst kenne ich nicht

DER SPIEGEL - 17.03.2014

Der irakische Premierminister Nuri al-Maliki über den Vorwurf, ein zweiter Saddam Hussein zu sein, das Comeback des Terrors in seinem Land und die Strippenzieher des Bürgerkriegs im Nachbarstaat Syrien. SPIEGEL: Herr Premierminister, seit nahezu ac... mehr...

IRAK: Die Stille vor dem Knall

DER SPIEGEL - 17.03.2014

Das Land wählt, aber ist es deshalb schon demokratisch? Die ständigen Attentate lähmen die Bürger. Und im Parlament sitzen Abgeordnete, die einander misstrauen und aus den Wunden von gestern die Ansprüche für morgen ableiten. Ein Besuch beim Premierm... mehr...

TERRORISMUS: Tritte gegen die Tasche

DER SPIEGEL - 17.03.2014

Der deutsche Konvertit Marco G. wird wegen des Anschlagsversuchs im Bonner Hauptbahnhof angeklagt - womöglich verhinderten Passanten durch Zufall eine Explosion. Er schaltete sein Mobiltelefon um 12.30 Uhr aus, vermutlich um seine Spur zu verwische... mehr...

Libanon: Tote bei Selbstmordanschlag nahe der syrischen Grenze

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2014

Bei einem Selbstmordanschlag im Libanon sind vier Menschen ums Leben gekommen. Beobachter vermuten einen Zusammenhang zwischen dem Anschlag und dem Bürgerkrieg in Syrien. mehr...

Bonner Bombe: Bundesanwaltschaft klagt mutmaßliche Terroristen an

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2014

Der Islamist Marco G. muss sich wegen des versuchten Bombenanschlags am Bonner Hauptbahnhof im Dezember 2012 vor Gericht verantworten. Laut Generalbundesanwalt hatte der Konvertit zudem mit drei Komplizen geplant, den Chef und weitere Funktionäre der rechtsextremen Partei Pro NRW zu ermorden. mehr...

Deutscher Dschihadist: Bundesgerichtshof erlässt Haftbefehl gegen Syrien-Kämpfer

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2014

Kurz nach seiner Rückkehr aus Syrien wurde Kreshnik B. festgenommen. Jetzt hat der Bundesgerichtshof Haftbefehl gegen ihn erlassen. Der Generalbundesanwalt ermittelt gegen den 19-Jährigen wegen der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung. mehr...

Themen von A-Z