ThemaIslamunterricht

Alle Artikel und Hintergründe

Religionsunterricht: "Alle haben etwas davon, wenn der Islam in die Schulen kommt"

Religionsunterricht: "Alle haben etwas davon, wenn der Islam in die Schulen kommt"

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Islamunterricht an staatlichen Schulen kann helfen, Attentate wie in Würzburg oder Ansbach zu verhindern, sagt Islamforscher Michael Kiefer. Aber bundesweit werde es ihn trotzdem vorerst nicht geben. Ein Interview von Heike Klovert mehr...

Religionsunterricht: „Alle haben etwas davon, wenn der Islam in die Schulen kommt“

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Islamunterricht an staatlichen Schulen kann helfen, Attentate wie in Würzburg oder Ansbach zu verhindern, sagt Islamforscher Michael Kiefer. Aber bundesweit werde es ihn trotzdem vorerst nicht geben. mehr...

Evangelische Kirche: EKD-Chef will Islamunterricht in ganz Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2016

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland fordert einem Medienbericht zufolge flächendeckenden Islamunterricht, um junge Muslime vor „Versuchungen von Fundamentalisten“ zu schützen. mehr...

Islam an Schulen: Kaum Religionsunterricht für Muslime

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2015

Der Ausbau des islamischen Religionsunterrichts kommt in Deutschland nur langsam voran. Dabei könnte er ein wichtiger Baustein zur Prävention von Extremismus sein. Ein Überblick. mehr...

Erdogans Bildungspolitik: Zurück ins Osmanische Reich

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2014

Der türkische Staatschef Erdogan sieht sich als Verteidiger des Islam und alter Werte: Schüler sollen Osmanisch lernen, die Vorgängersprache des modernen Türkisch - ohne lateinische Buchstaben. mehr...

Islamunterricht in NRW: „Mekka liegt doch in Saudi-Europa“

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2012

Nordrhein-Westfalen hat als erstes Bundesland den islamischen Religionsunterricht als Schulfach eingeführt. Allerdings gibt es kaum Lehrer, kein eigenes Schulbuch und keinen Lehrplan. Muslimischen Eltern gefällt es trotzdem: Sie fühlen sich endlich in Deutschland angenommen. mehr...

QUERSCHNITT: Allahs langsamer Weg in die Schulen

DER SPIEGEL - 03.09.2012

Statistik über Islamunterricht an deutschen Grundschulen; Schon 1979 plante ein deutscher Kultusminister, Islamunterricht an deutschen Grundschulen einzuführen. Die Kinder der Gastarbeiter sollten in nordrhein-westfälischen Klassenzimmern über ihre… mehr...

Islamunterricht in NRW: Keine Lehrer, keine Ausbildung, kein Plan

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2012

Im Sommer soll in Nordrhein-Westfalen der Religionsunterricht für muslimische Grundschüler starten - mit einem Etikettenschwindel. Die Lehrerbildung dauert ganze zwei Wochenenden, der Lehrplan fehlt. Und wer nicht „nach den guten Sitten“ lebt, riskiert seinen Job. mehr...

Islamunterricht: Schavan befürwortet Imame als Religionslehrer

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2011

700.000 muslimische Kinder und Jugendliche gehen derzeit in Deutschland zur Schule - und brauchen kompetente Religionslehrer. Bildungsministerin Annette Schavan forderte nun, islamische Geistliche ähnlich wie christliche Pfarrer in der Schule anzustellen. mehr...

Islamunterricht an Grundschulen: Schulversuch erfolgreich, trotzdem Stillstand

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2010

In Niedersachsen gibt es islamischen Religionsunterricht an 42 Grundschulen. Das Experiment zeigt: Die Nachfrage ist da, Lehrer, Schüler und Eltern sind vom Fach angetan. Dennoch kommt die reguläre Einführung nicht vom Fleck - und das schon seit sieben Jahren. mehr...

Religionsunterricht: Wo das Vaterunser fremd klingt

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2010

Katholisch, evangelisch, vielleicht noch Ethik - so sieht Religion an deutschen Schulen aus. Meistens. Inzwischen haben auch kleine Glaubensgemeinschaften einen Platz, etwa die syrisch-orthodoxe Kirche. Wer weiß schon, wie Gebete auf Aramäisch klingen? Ein Unterrichtsbesuch. mehr...