ThemaIslamunterrichtRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Erdogans Bildungspolitik: Zurück ins Osmanische Reich

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2014

Der türkische Staatschef Erdogan sieht sich als Verteidiger des Islam und alter Werte: Schüler sollen Osmanisch lernen, die Vorgängersprache des modernen Türkisch - ohne lateinische Buchstaben. mehr...

Islamunterricht in NRW: Mekka liegt doch in Saudi-Europa

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2012

Nordrhein-Westfalen hat als erstes Bundesland den islamischen Religionsunterricht als Schulfach eingeführt. Allerdings gibt es kaum Lehrer, kein eigenes Schulbuch und keinen Lehrplan. Muslimischen Eltern gefällt es trotzdem: Sie fühlen sich endlich in Deutschland angenommen. mehr...

QUERSCHNITT: Allahs langsamer Weg in die Schulen

DER SPIEGEL - 03.09.2012

Statistik über Islamunterricht an deutschen Grundschulen. Schon 1979 plante ein deutscher Kultusminister, Islamunterricht an deutschen Grundschulen einzuführen. Die Kinder der Gastarbeiter sollten in nordrhein-westfälischen Klassenzimmern über ihre... mehr...

Islamunterricht in NRW: Keine Lehrer, keine Ausbildung, kein Plan

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2012

Im Sommer soll in Nordrhein-Westfalen der Religionsunterricht für muslimische Grundschüler starten - mit einem Etikettenschwindel. Die Lehrerbildung dauert ganze zwei Wochenenden, der Lehrplan fehlt. Und wer nicht "nach den guten Sitten" lebt, riskiert seinen Job. mehr...

Islamunterricht: Schavan befürwortet Imame als Religionslehrer

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2011

700.000 muslimische Kinder und Jugendliche gehen derzeit in Deutschland zur Schule - und brauchen kompetente Religionslehrer. Bildungsministerin Annette Schavan forderte nun, islamische Geistliche ähnlich wie christliche Pfarrer in der Schule anzustellen. mehr...

Islamunterricht an Grundschulen: Schulversuch erfolgreich, trotzdem Stillstand

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2010

In Niedersachsen gibt es islamischen Religionsunterricht an 42 Grundschulen. Das Experiment zeigt: Die Nachfrage ist da, Lehrer, Schüler und Eltern sind vom Fach angetan. Dennoch kommt die reguläre Einführung nicht vom Fleck - und das schon seit sieben Jahren. mehr...

Religionsunterricht: Wo das Vaterunser fremd klingt

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2010

Katholisch, evangelisch, vielleicht noch Ethik - so sieht Religion an deutschen Schulen aus. Meistens. Inzwischen haben auch kleine Glaubensgemeinschaften einen Platz, etwa die syrisch-orthodoxe Kirche. Wer weiß schon, wie Gebete auf Aramäisch klingen? Ein Unterrichtsbesuch. mehr...

Religionsunterricht: Schüler sollen sich eigene Urteile bilden

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2009

Beim Islamunterricht geht es seit Jahren nicht voran. Lamya Kaddor lehrt in Dinslaken Religionskunde. Im Interview spricht die Pädagogin über Koranschulen, Gebete im Unterricht, liberale und konservative Muslime sowie Verhaltensregeln für Jugendliche. mehr...

INTEGRATION: Raus aus dem Hinterhof

DER SPIEGEL - 20.04.2009

Seit fast drei Jahrzehnten diskutieren Muslimvertreter und Politiker über islamischen Religionsunterricht an deutschen Schulen. Jetzt zeichnet sich eine pragmatische Lösung ab. Spät am Vormittag, etwa in der Mitte der fünften Stunde, stoßen 16 musl... mehr...

ESSAY: SCHULE BRAUCHT RELIGION

DER SPIEGEL - 20.04.2009

GLAUBE UND ETHIK SIND KEINE GEGENSÄTZE / VON CHRISTOPH MARKSCHIES. Markschies, 46, Theologe, ist Präsident der Humboldt-Universität und lehrt Ältere Kirchengeschichte. Nach der erfolgreichen Unterschriftensammlung der Bürgerinitiative Pro Reli find... mehr...

Themen von A-Z