Thema Israel

Alle Artikel und Hintergründe

Tempelberg-Konflikt: Abbas ruft zum Ende des Boykotts auf

Tempelberg-Konflikt: Abbas ruft zum Ende des Boykotts auf

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2017

In der Tempelberg-Krise in Jerusalem gehen die Konfliktparteien aufeinander zu: Israelische Sicherheitskräfte haben die Kontrollen abgebaut, Palästinenserpräsident Abbas rief Gläubige zur Rückkehr auf den Tempelberg auf. mehr...

Tempelberg-Konflikt: Netanyahu will Al-Jazeera-Büro schließen

Tempelberg-Konflikt: Netanyahu will Al-Jazeera-Büro schließen

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2017

Israels Ministerpräsident Netanyahu hat damit gedroht, das Jerusalem-Büro von Al Jazeera schließen zu lassen - notfalls per Gesetzesänderung. Der katarische Sender habe zur Gewalt auf dem Tempelberg angestachelt. mehr...


Jerusalem: Israel entfernt Metalldetektoren am Tempelberg

Jerusalem: Israel entfernt Metalldetektoren am Tempelberg

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2017

Die israelische Regierung lenkt ein: Sicherheitskräfte haben damit begonnen, die Metalldetektoren am Tempelberg abzubauen. Sie sollen durch Hightechgeräte mit Gesichtserkennungssoftware ersetzt werden. mehr...

Belastete Beziehungen: Israelischer Wachmann kehrt aus Jordanien zurück

Belastete Beziehungen: Israelischer Wachmann kehrt aus Jordanien zurück

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2017

Ein Wachmann der israelischen Botschaft in Amman hat zwei Jordanier erschossen, laut Israel zur Selbstverteidigung. Jordanien wollte den Wachmann befragen, dieser reiste jetzt aber aus. mehr... Video ]


Eskalation zwischen Israelis und Palästinensern: Ein Berg voll Hass

Eskalation zwischen Israelis und Palästinensern: Ein Berg voll Hass

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2017

Brennpunkt Tempelberg: Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern ist neu entflammt - und wird durch innenpolitische Machtkämpfe noch angeheizt. Die internationale Staatengemeinschaft ist machtlos. Von Dominik Peters mehr...

Amman: Jordanier vor israelischer Botschaft getötet

Amman: Jordanier vor israelischer Botschaft getötet

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2017

Der Streit um den Zugang zum Tempelberg belastet auch die Beziehungen zwischen Jordanien und Israel. Nun ist offenbar ein Jordanier bei Kämpfen vor der israelischen Botschaft in Amman ums Leben gekommen. mehr...


Tempelberg-Krise: Israel installiert Überwachungskameras

Tempelberg-Krise: Israel installiert Überwachungskameras

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2017

Im Konflikt um den Zugang zum Tempelberg wächst die Sorge vor einer weiteren Eskalation. Die Regierung in Jerusalem installiert Überwachungskameras. Die Arabische Liga warnt, Israel spiele mit dem Feuer. mehr...

Israel: Darum geht es bei der Tempelberg-Krise

Israel: Darum geht es bei der Tempelberg-Krise

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2017

Nach dem Freitagsgebet eskalierte in Israel die Gewalt, sechs Menschen starben. Woran entzündete sich die Wut? Und welche Folgen haben die blutigen Unruhen? Antworten auf die wichtigsten Fragen. mehr...


Tempelberg-Krise: Palästinenser brechen Beziehungen zu Israel ab

Tempelberg-Krise: Palästinenser brechen Beziehungen zu Israel ab

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2017

Nach verschärften Kontrollen am Tempelberg und Ausschreitungen in Jerusalem hat die Palästinensische Autonomiebehörde die diplomatischen Kontakte zu Israel ausgesetzt. Im Westjordanland wurden drei Israelis erstochen. mehr...

Israel verschärft Besuchsrechte: Nur noch Männer über 50 dürfen zum Tempelberg

Israel verschärft Besuchsrechte: Nur noch Männer über 50 dürfen zum Tempelberg

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2017

Erst brachte die Regierung Metalldetektoren und Kameras an, jetzt hat Israel eine Altersbeschränkung für den Besuch am Tempelberg eingeführt. Grund ist der tödliche Angriff auf zwei Polizisten. mehr... Video ]

Getöteter Palästinenser: Israelischer Soldat kommt in Hausarrest

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2017

Anfang des Jahres wurde Elor Azaria wegen der Tötung eines palästinensischen Angreifers zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Der israelische Soldat ist nun aus dem Militärdienst ausgeschieden und wurde unter Hausarrest gestellt. mehr...

Massive EU-Kritik: Mikrofonpanne offenbart Netanyahu-Lästerei

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2017

Es sollte ein privater Besuch werden - aber ein Mikrofon war angeschaltet, als sich Israels Premier Netanyahu mit seinem ungarischen Kollegen Orbán traf. Es wurde heikel. mehr...

Netanyahu bei Orbán: „Hallo Viktor, schön dich zu sehen“

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2017

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu ist drei Tage zu Gast bei Viktor Orbán. Trotz antisemitischer Skandale zelebrieren die beiden in Budapest ihre Verbundenheit - sie sind aufeinander angewiesen. mehr...

Israel: Deutschland legt U-Boot-Deal offenbar auf Eis

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2017

Die israelische Korruptionsaffäre um deutsche U-Boot-Lieferungen hat Konsequenzen: Die Bundesregierung hat das Geschäft einem Bericht zufolge auf ein unbekanntes Datum verschoben - und schweigt. mehr...

Attentat am Tempelberg: Großmufti von Jerusalem wieder frei

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2017

Die tödlichen Schüsse auf zwei israelische Polizisten in Jerusalem sorgen für Anspannung: Laut seinem Sohn wurde der oberste muslimische Geistliche der Stadt festgenommen. Mittlerweile ist er wieder frei. mehr...

Israel: Angreifer töten zwei Polizisten in Jerusalem

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2017

An einem Tor zur Altstadt Jerusalems haben laut Medienberichten Bewaffnete auf Polizisten geschossen. Zwei Beamte und die Angreifer starben. mehr...

Deutsch-israelischer U-Boot-Deal: Netanyahus Rechtsberater unter Hausarrest

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2017

In der Affäre um deutsche U-Boot-Lieferungen haben Ermittler das Umfeld von Israels Regierungsspitze ins Visier genommen. Der Rechtsberater von Premier Netanyahu steht nun unter Hausarrest. mehr...

Angriff auf israelische Soldaten: Zwei Palästinenser im Westjordanland getötet

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2017

Mehrere Palästinenser sollen bei einer Razzia auf israelische Soldaten geschossen haben. Zwei Angreifer wurden getötet. mehr...

Anti-Soros-Kampagne in Ungarn: Warum sich Netanyahu mit Orbán verbündet

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2017

Eine Kampagne gegen US-Milliardär Soros und seine angebliche Förderung illegaler Migration befeuert antisemitische Vorurteile in Ungarn. Ausgerechnet Israels Premier Netanyahu nimmt Ministerpräsident Orbán in Schutz. mehr...

Deutsch-israelischer U-Boot-Deal: Verdächtige in Korruptionsaffäre verhört

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2017

Ermittlungen in Israel: Der milliardenschwere U-Boot-Deal zwischen Berlin und Jerusalem sorgt weiter für Aufregung. Die Polizei hat in der Korruptionsaffäre sechs Verdächtige verhört. mehr...