ThemaIsraelRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Totes Baby in Israel: Minister gibt Autonomiebehörde Mitschuld an Anschlag

Totes Baby in Israel: Minister gibt Autonomiebehörde Mitschuld an Anschlag

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2014

Ein Baby starb, als ein Palästinenser in eine Bahnhaltestelle in Jerusalem raste. Jetzt erhebt Israel schwere Vorwürfe gegen die palästinensische Autonomiebehörde: Die pflege eine "Kultur des Dschihad gegen die Juden". mehr... Video ]

Auto rast in Haltestelle: Baby bei Anschlag in Jerusalem getötet

Auto rast in Haltestelle: Baby bei Anschlag in Jerusalem getötet

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

Mit hoher Geschwindigkeit soll ein Palästinenser in eine Bahnhaltestelle in Jerusalem gerast sein. Ein drei Monate altes Baby stirbt, acht Menschen werden verletzt. Die Polizei spricht von einem Terroranschlag. mehr...

Vorfall an Grenze zu Ägypten: Angreifer beschießen israelisches Armeefahrzeug

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

Unbekannte Angreifer haben an der Grenze zwischen Ägypten und Israel eine israelische Armeepatrouille angegriffen. Mehrere Soldaten wurden verletzt. mehr...

Vorfall an Grenze zu Ägypten: Angreifer beschießen israelisches Armeefahrzeug

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

Unbekannte Angreifer haben an der Grenze zwischen Ägypten und Israel eine israelische Armeepatrouille angegriffen. Mehrere Soldaten wurden verletzt. mehr...

Rüstungsdeal: Deutschland sponsert Israels Kriegsschiffe mit 300 Millionen

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2014

Deutschland und Israel basteln an einem heiklen Rüstungsgeschäft: Für zwei neue Korvetten wäre eigentlich eine Milliarde Euro fällig. Berlin aber plant großzügige Finanzhilfen für Tel Aviv - aus Steuergeldern. mehr...

Junge Israelis in Berlin: Puddingmann gibt sich zu erkennen

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2014

Kommt nach Berlin, ins Paradies des billigen Puddings: Ein junger Israeli macht auf Facebook Werbung für die deutsche Hauptstadt und macht sich damit nicht nur Freunde. Jetzt hat er sich geoutet. mehr...

Vertikaler Friedhof: Hochhäuser für die Toten

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2014

Auf vielen Friedhöfen in Israel wird der Platz knapp. Ein radikales Konzept soll nun das Problem lösen - und stößt auf Widerstand. Dabei wird in Großstädten weltweit ähnlich gedacht. mehr...

Hype um israelischen Facebook-Post: Auf ins Pudding-Paradies!

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2014

"Schokopudding, 19 Cent": Der skurrile Facebook-Post eines jungen Israelis aus Berlin sorgt in seiner Heimat für Furore. Zehntausende würden am liebsten sofort nach Deutschland auswandern - ins Land der billigen Lebensmittel. mehr...

Austausch-Log Israel: Koscher essen im Dirndl

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2014

Anna Kräftner, 16, hat einen Zwölf-Stunden-Tag und teilt sich ihr Zimmer mit drei weiteren Mädchen. Privatsphäre: keine. Trotzdem ist die Wiener Schülerin von ihrer Schule in Israel begeistert. mehr...

Strandbibliotheken in Tel Aviv: Das Buch zum Badetuch

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2014

Am Strand und die Lektüre vergessen? In Tel Aviv können sich lesende Urlauber fast vom Badetuch aus bedienen - bei mobilen Strandbibliotheken. Kostenlos und ohne Mitgliedsausweis. mehr...

Kritik an Siedlungen: USA gehen auf Distanz zu Israel

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2014

"Das ist Gift für die Atmosphäre": Die USA haben neue israelische Siedlungspläne ungewöhnlich scharf kritisiert. Laut Weißem Haus entfernt sich Israel von seinen engsten Verbündeten. mehr...

Netanjahu-Besuch: Obama sichert Israel felsenfeste Unterstützung zu

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2014

Ihr persönliches Verhältnis gilt als angespannt - aber die Verbindungen ihrer Länder gehen tief: US-Präsident Obama hat beim Besuch des israelischen Regierungschefs Netanjahu den "unzerbrechlichen Bund" zwischen beiden Staaten betont. mehr...

Rüstung: Illegale Lieferung

DER SPIEGEL - 29.09.2014

Deutsche Behörden ermitteln gegen Israel wegen illegaler Gaslieferung. Die Auslieferung eines deutschen U-Bootes der "Dolphin"-Klasse an Israel hat ein juristisches Nachspiel. Während des jüngsten Gaza-Krieges hatte Israel auf eine schnelle Fertigs... mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Staat Israel

Offizieller Eigenname: Medinat Yisra'el

Staatsoberhaupt:
Reuven Rivlin (seit Juli 2014)

Regierungschef: Benjamin Netanjahu (seit März 2009)

Außenminister: Avigdor Lieberman (seit November 2013)

Staatsform: Parlamentarische Republik (noch unvollständige Verfassung, aber einzelne Grundgesetze)

Mitgliedschaften: Uno, OECD

Hauptstadt: Jerusalem (Regierungssitz)

Amtssprachen: Hebräisch, Arabisch

Religionen: mehrheitlich Juden

Fläche: 22.072 km²

Bevölkerung: 7,837 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 355,1 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,5%

Fruchtbarkeitsrate: 3,0 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: Unabhängigkeitstag, der wechselweise im April oder Mai gefeiert wird

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: IL

Telefonvorwahl: +972

Internet-TLD: .il

Mehr Informationen bei Wikipedia | Israel-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: Neuer Schekel (NIS) = 100 Agorot zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 224,684 Mrd. US$ (geschätzt)

Wachstumsrate des BIP: 4,7%

Inflationsrate: 2,5% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 7,1% (2013; geschätzt)

Steueraufkommen (am BIP): 24,5%

Handelsbilanzsaldo: -0,41 Mrd. US$

Export: 91,024 Mrd. US$

Hauptexportgüter: industrielle Vorprodukte (35,6%), chemische Erzeugnisse (22,7%), Maschinen und Transportausrüstung (22,1%) (2011)

Hauptausfuhrländer: USA (28,7%), Hongkong (7,9%), Wirtschaftsunion Belgien/Luxemburg (UEBL) (5,6%), Großbritannien (5,1%) (2011)

Import: 91,434 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (28,8%), industrielle Vorprodukte (24,5%), Öl und Ölprodukte (15,9%) (2011)

Hauptlieferländer: USA (11,8%), Volksrepublik China (7,4%), Deutschland (6,2%), Wirtschaftsunion Belgien/Luxemburg (UEBL) (6,1%), Schweiz-Liechtenstein (5,4%) (2011)

Landwirtschaftliche Produkte: Zitrusfrüchte, Gemüse, Weizen, Melonen, Weintrauben, Blumen, Geflügel, Fisch

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Phosphat, Pottasche, Brom, Magnesium

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 7,7%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 6,0%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 5,9%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,1/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 7/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 80 Jahre, Frauen 84 Jahre

Schulpflicht: 5-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 3,855 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 22,912 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 17,8% der Landesfläche

CO2-Emission: 67,216 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 3005 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 58%, Industrie 6%, Haushalte 36%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 2,820 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 5,598 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: Frauen 24 Monate; Männer 36 Monate (gilt nur für Juden und Drusen)

Streitkräfte: 176.500 Mann (Heer 133.000, Marine 9500, Luftwaffe 34.000)

Militärausgaben (am BIP): 6,8%

Nützliche Adressen und Links

Israelische Botschaft in Deutschland
Auguste-Viktoria-Straße 74-76, D-14193 Berlin
Telefon: +49-30-89045500 Fax: -89045309
E-Mail: botschaft@israel.de

Deutsche Botschaft in Israel
3, Daniel Frisch Street, 19. Stock, 64731 Tel Aviv
Telefon: +972-3-6931313 Fax: +972-3-6969217
E-Mail: info@tel-aviv.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Israel-Reiseseite







Themen von A-Z