ThemaIsraelRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Avigdor Lieberman: Ultranationalist wird Israels neuer Verteidigungsminister

Avigdor Lieberman: Ultranationalist wird Israels neuer Verteidigungsminister

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2016

Rechtsruck in der israelischen Politik: Avigdor Lieberman erhält einen der wichtigsten Posten im Kabinett. Er ist bekannt für seine verbalen Entgleisungen. mehr...

Avigdor Lieberman: Ultranationalist wird Israels neuer Verteidigungsminister

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2016

Rechtsruck in der israelischen Politik: Avigdor Lieberman erhält einen der wichtigsten Posten im Kabinett. Er ist bekannt für seine verbalen Entgleisungen. mehr...

Breaking the Silence in Israel: „Ein paar einfache Soldaten werden als Sündenböcke benutzt“

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2016

Bei Breaking the Silence können israelische Soldaten anonym ihren Einsatz in den besetzten Gebieten schildern. Jetzt soll die Organisation die Namen preisgeben. „Das wäre unser Ende“, sagt Gründer Shaul. mehr...

Streit mit Netanyahu: Israels Verteidigungsminister gibt sein Amt auf

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2016

Streit in Israels Regierungspartei Likud: Verteidigungsminister Mosche Jaalon beklagt, ihm fehle das Vertrauen von Regierungschef Netanyahu - und tritt zurück. mehr...

„Iron Dome“: Israels Raketenabwehr funktioniert nun auch auf See

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2016

Bislang schützte der Raketenschild „Iron Dome“ Israel vor allem an Land. Nun hat die Armee nach eigenen Angaben erstmals Flugkörper von einem Schiff aus abgefangen. mehr...

Gewalt in Israel: Erneut Messerangriff in Jerusalem

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2016

Schon wieder hat ein junger Palästinenser einen Israeli mit einem Messer angegriffen. Der Tatort liegt an einem bei Touristen beliebten Ort. Der Täter wurde auf der Flucht gefasst. mehr...

Nahostkonflikt: Netanyahu lehnt Pariser Friedensgespräche ab

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2016

Der französische Außenminister wollte in Jerusalem für die Nahost-Initiative seines Landes werben. Die Palästinenser haben den Vorstoß begrüßt - doch Israels Regierungschef Netanyahu ließ ihn abblitzen. mehr...

Mustafa Badreddine: Hisbollah macht Islamisten für Tod von Militärkommandeur verantwortlich

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2016

Der Hisbollah-Anführer Mustafa Badreddine kam bei einem Luftangriff in Syrien ums Leben, Israel war dafür verantwortlich gemacht worden. Die Schiiten-Miliz beschuldigt jetzt islamistische Terroristen. mehr...

Hisbollah in Syrien: Der Tod des Terror-Playboys

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2016

Die libanesische Hisbollah hat einen ihrer wichtigsten Militärstrategen verloren. Mustafa Amine Badreddine war einem opulenten Lebensstil nicht abgeneigt, sein Tod in Syrien ist rätselhaft. mehr...

Luftangriff in Syrien: Hochrangiger Hisbollah-Kommandeur getötet

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2016

Er soll Drahtzieher des Mordes am früheren libanesischen Premier Rafik Hariri sein. Jetzt ist der Hisbollah-Anführer Mustafa Badreddine bei einem Luftangriff in Syrien ums Leben gekommen. mehr...

Nahost: Nach Granaten-Angriffen - Israelische Armee beschießt Gazastreifen

SPIEGEL ONLINE - 05.05.2016

Nach der Entdeckung eines weiteren Tunnels vom Gazastreifen nach Israel ist es zu mehreren Granatenangriffen auf israelische Soldaten gekommen. Bei einem Gegenschlag starb laut palästinensischen Angaben eine Frau. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Staat Israel

Offizieller Eigenname: Medinat Yisra'el

Staatsoberhaupt:
Reuven Rivlin (seit Juli 2014)

Regierungschef: Benjamin Netanjahu (seit März 2009)

Außenminister: Benjamin Netanjahu (seit Mai 2015)

Staatsform: Parlamentarische Republik (noch unvollständige Verfassung, aber einzelne Grundgesetze)

Mitgliedschaften: Uno, OECD

Hauptstadt: Jerusalem (Regierungssitz)

Amtssprachen: Hebräisch, Arabisch

Religionen: mehrheitlich Juden

Fläche: 22.072 km²

Bevölkerung: 8,358 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 386,2 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,0%

Fruchtbarkeitsrate: 3,0 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: Unabhängigkeitstag, der wechselweise im April oder Mai gefeiert wird

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: IL

Telefonvorwahl: +972

Internet-TLD: .il

Mehr Informationen bei Wikipedia | Israel-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: Neuer Schekel (NIS) = 100 Agorot

Bruttosozialprodukt: 287,462 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 2,8%

Inflationsrate: 2,5%

Arbeitslosenquote: 6,2%

Steueraufkommen (am BIP): 22,1%

Handelsbilanzsaldo: +4,165 Mrd. US$

Export: 95,689 Mrd. US$

Hauptexportgüter: industrielle Vorprodukte (35,6%), chemische Erzeugnisse (22,7%), Maschinen und Transportausrüstung (22,1%) (2011)

Hauptausfuhrländer: USA (28,7%), Hongkong (7,9%), Wirtschaftsunion Belgien/Luxemburg (UEBL) (5,6%), Großbritannien (5,1%) (2011)

Import: 91,524 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (28,8%), industrielle Vorprodukte (24,5%), Öl und Ölprodukte (15,9%) (2011)

Hauptlieferländer: USA (11,8%), Volksrepublik China (7,4%), Deutschland (6,2%), Wirtschaftsunion Belgien/Luxemburg (UEBL) (6,1%), Schweiz-Liechtenstein (5,4%) (2011)

Landwirtschaftliche Produkte: Zitrusfrüchte, Gemüse, Weizen, Melonen, Weintrauben, Blumen, Geflügel, Fisch

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Phosphat, Pottasche, Brom, Magnesium

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 7,2%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,6%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,3/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 3/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 2/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 80 Jahre, Frauen 84 Jahre

Schulpflicht: 5-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 3,855 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 22,912 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 17,8% der Landesfläche

CO2-Emission: 67,216 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 3005 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 58%, Industrie 6%, Haushalte 36%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 2,820 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 5,598 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: Frauen 24 Monate; Männer 36 Monate (gilt nur für Juden und Drusen)

Streitkräfte: 176.500 Mann (Heer 133.000, Marine 9500, Luftwaffe 34.000)

Militärausgaben (am BIP): 5,2%

Nützliche Adressen und Links

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z