ThemaIsraelRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Besuch in Washington: Obama lehnt Treffen mit Netanyahu ab

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2015

Der republikanisch geführte US-Kongress hat Israels Premier Netanyahu eingeladen, bei seinem USA-Besuch im Parlament zu sprechen. Die einseitige Einladung ist ein Affront gegen Präsident Obama - der weigert sich jetzt, den Gast zu treffen. mehr...

Einladung an Netanjahu: US-Republikaner verärgern Obama mit Bruch des Protokolls

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2015

Kurz vor der Knesset-Wahl laden die US-Republikaner Israels Präsidenten Netanjahu zu einer Rede ein - ohne das Weiße Haus in die Pläne einzubeziehen. Die US-Regierung spricht von einem "Bruch des Protokolls". mehr...

Getöteter Offizier: Iran droht Israel mit Vergeltung

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2015

Israels Militär soll einen iranischen Soldaten auf der syrischen Seite der Golanhöhen getötet haben. Jetzt droht Teheran mit "verheerenden Blitzschlägen". Die israelischen Streitkräfte sind in erhöhter Wachsamkeit. mehr...

Golanhöhen: Iranischer General stirbt bei israelischem Angriff

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2015

Beim Hubschrauberangriff der israelischen Armee auf den Golanhöhen ist auch ein iranischer General ums Leben gekommen. Das haben die Revolutionsgarden in Teheran bestätigt. mehr...

Kampf gegen Dschihadisten: Israel nimmt mutmaßliche IS-Terroristen fest

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2015

Sie sollen Tiere geschlachtet haben, um das Enthaupten "Ungläubiger" zu trainieren. Erstmals wurden mutmaßliche Mitglieder der IS-Terrormiliz in Israel festgenommen. mehr...

Golanhöhen: Israels Armee tötet fünf Hisbollah-Kämpfer

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2015

Bei einem Hubschrauberangriff der israelischen Armee auf den Golanhöhen sind fünf Kämpfer der Hisbollah getötet worden. Darunter soll auch der Sohn eines im Jahr 2008 getöteten Hisbollah-Anführers sein. mehr...

Mögliche Kriegsverbrechen: Weltstrafgericht beginnt Vorermittlungen zu Palästina

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2015

In Den Haag sind Vorermittlungen zu möglichen Kriegsverbrechen in Palästina angelaufen. Untersucht wird offenbar auch der Beschuss des Gazastreifens durch die israelische Armee im Sommer. Israel kritisierte die Ermittlungen scharf. mehr...

Tier macht Sachen: Wärter pennt, Nashörner fliehen

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2015

Sie hatten es sehr, sehr eilig, diese Nashorndamen. Schließlich passiert es nicht oft, dass die Tore im Zoo der israelischen Stadt Ramat Gan unbewacht offen stehen. Rihanna, Keren Peles und Karnivala nutzten also die Gunst der Stunde. mehr...

Umfrage: Zwei Drittel der Israelis haben positives Bild von Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2015

Die Mehrheit der Israelis denkt positiv über die Bundesrepublik. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Frankreich droht nach den Terrorattacken eine neue Auswanderungswelle. mehr...

Nahostkonflikt: Palästina ab April beim Strafgerichtshof

SPIEGEL ONLINE - 07.01.2015

Jetzt steht das Datum fest: Die Palästinenser treten am 1. April dem Internationalen Strafgerichtshof bei. Israel muss nun wegen des Gaza-Kriegs mit Verfahren in Den Haag rechnen. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Staat Israel

Offizieller Eigenname: Medinat Yisra'el

Staatsoberhaupt:
Reuven Rivlin (seit Juli 2014)

Regierungschef: Benjamin Netanjahu (seit März 2009)

Außenminister: Avigdor Lieberman (seit November 2013)

Staatsform: Parlamentarische Republik (noch unvollständige Verfassung, aber einzelne Grundgesetze)

Mitgliedschaften: Uno, OECD

Hauptstadt: Jerusalem (Regierungssitz)

Amtssprachen: Hebräisch, Arabisch

Religionen: mehrheitlich Juden

Fläche: 22.072 km²

Bevölkerung: 7,837 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 355,1 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,5%

Fruchtbarkeitsrate: 3,0 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: Unabhängigkeitstag, der wechselweise im April oder Mai gefeiert wird

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: IL

Telefonvorwahl: +972

Internet-TLD: .il

Mehr Informationen bei Wikipedia | Israel-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: Neuer Schekel (NIS) = 100 Agorot zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 224,684 Mrd. US$ (geschätzt)

Wachstumsrate des BIP: 4,7%

Inflationsrate: 2,5% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 7,1% (2013; geschätzt)

Steueraufkommen (am BIP): 24,5%

Handelsbilanzsaldo: -0,41 Mrd. US$

Export: 91,024 Mrd. US$

Hauptexportgüter: industrielle Vorprodukte (35,6%), chemische Erzeugnisse (22,7%), Maschinen und Transportausrüstung (22,1%) (2011)

Hauptausfuhrländer: USA (28,7%), Hongkong (7,9%), Wirtschaftsunion Belgien/Luxemburg (UEBL) (5,6%), Großbritannien (5,1%) (2011)

Import: 91,434 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (28,8%), industrielle Vorprodukte (24,5%), Öl und Ölprodukte (15,9%) (2011)

Hauptlieferländer: USA (11,8%), Volksrepublik China (7,4%), Deutschland (6,2%), Wirtschaftsunion Belgien/Luxemburg (UEBL) (6,1%), Schweiz-Liechtenstein (5,4%) (2011)

Landwirtschaftliche Produkte: Zitrusfrüchte, Gemüse, Weizen, Melonen, Weintrauben, Blumen, Geflügel, Fisch

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Phosphat, Pottasche, Brom, Magnesium

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 7,7%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 6,0%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 5,9%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,1/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 7/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 80 Jahre, Frauen 84 Jahre

Schulpflicht: 5-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 3,855 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 22,912 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 17,8% der Landesfläche

CO2-Emission: 67,216 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 3005 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 58%, Industrie 6%, Haushalte 36%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 2,820 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 5,598 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: Frauen 24 Monate; Männer 36 Monate (gilt nur für Juden und Drusen)

Streitkräfte: 176.500 Mann (Heer 133.000, Marine 9500, Luftwaffe 34.000)

Militärausgaben (am BIP): 6,8%

Nützliche Adressen und Links

Israelische Botschaft in Deutschland
Auguste-Viktoria-Straße 74-76, D-14193 Berlin
Telefon: +49-30-89045500 Fax: -89045309
E-Mail: botschaft@israel.de

Deutsche Botschaft in Israel
3, Daniel Frisch Street, 19. Stock, 64731 Tel Aviv
Telefon: +972-3-6931313 Fax: +972-3-6969217
E-Mail: info@tel-aviv.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Israel-Reiseseite







Themen von A-Z