ThemaItalienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Finanzmärkte: Die trügerische Euphorie in der Euro-Krise

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Ist die Euro-Krise abgehakt? Aus Sicht der Investoren und der Politik ist sie es. Dabei sind die Probleme in Griechenland, Spanien oder Italien größer denn je. Wie in den dreißiger Jahren ist auch jetzt die Demokratie in Gefahr. mehr...

Festnahme in Frankreich: Polizei fasst Mafia-Boss Lo Russo

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Mafia-Boss Antonio Lo Russo war einer der meistgesuchten Verbrecher Italiens. Nun haben Polizisten den Camorra-Anführer in Frankreich festgenommen. Seine Flucht dauerte vier Jahre. mehr...

Statt Gefängnisstrafe: Berlusconi geht ein bisschen ins Altenheim

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2014

Silvio Berlusconi hat sich wieder mal aus der Affäre gezogen: Aus vier Jahren Haftstrafe werden vier Wochenstunden Sozialdienst, abzuleisten im Seniorenheim. Der Ex-Regierungschef hat Italiens politische Klasse immer noch im Griff - auch die Justiz. mehr...

Justizposse in Italien: Berlusconi und der vogelfreie Halb-Mafioso

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2014

Wegen Zusammenarbeit mit der Mafia muss Berlusconi-Weggefährte Dell'Utri ins Gefängnis. Doch der Ex-Senator setzte sich mit einer aberwitzigen Ausrede ins Ausland ab. mehr...

Straßenfotografie in Italien: Magnificos zerzauste Helden

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2014

Giulio Magnifico ist jung und neugierig. Stundenlang zieht der Fotograf durch die Straßen seiner Heimatstadt Udine, macht Bilder von lachenden, trinkenden oder pöbelnden Antitypen. Alle haben ein Geheimnis. mehr...

Serie A: Sechs Tore bei Neapels Sieg gegen Lazio

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2014

Von wegen Cantenaccio: In der italienischen Liga gab es gleich mehrere Tor-Festivals. Dabei gewann Neapel gegen Lazio, Florenz siegte bei Hellas Verona. Inter Mailand landete in Genua einen Kantersieg. mehr...

Verdacht auf Mafia-Verbindungen: Libanesische Polizei fasst Berlusconi-Vertrauten

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2014

Marcello Dell'Utri soll Silvio Berlusconis Verbindungsmann zur Mafia gewesen sein. Mit seiner Flucht in den Libanon wollte der Ex-Senator einer drohenden Haftstrafe entgehen. Jetzt haben ihn Polizisten in einem Luxushotel in Beirut festgenommen. mehr...

Mittelmeer: Italiens Marine greift erneut 900 Flüchtlinge auf

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2014

Wieder haben italienische Kriegsschiffe und Patrouillenboote Hunderte Migranten aus Afrika aufgegriffen. Innenminister Alfano und das Flüchtlingswerk UNHCR fordern nun mehr Unterstützung von der EU. mehr...

Hausarrest oder Sozialarbeit: Berlusconi will sich ins Behindertenheim retten

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2014

Hoffnung für Silvio Berlusconi: Die Staatsanwaltschaft stimmte nach seiner Verurteilung wegen Steuerbetrugs einer Strafe in Form von Sozialarbeit zu. Das Gericht will frühestens am Dienstag entscheiden. Der Ex-Premier weiß schon, wo er tätig werden will. mehr...

Klinik des Schreckens: Mailänder Chefarzt verstümmelte Patienten

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2014

Mediziner einer Mailänder Klinik verstümmelten und töteten Patienten - und verdienten gut daran. Nun wurde der Chefarzt zu lebenslanger Haft verurteilt. Er hatte jungen Frauen die Brüste amputiert und Senioren gefährlichen Operationen unterzogen. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Italienische Republik

Offizieller Eigenname: Repubblica Italiana

Staatsoberhaupt:
Giorgio Napolitano (seit Mai 2006)

Regierungschef: Matteo Renzi (seit Februar 2014)

Außenministerin: Federica Mogherini (seit Februar 2014)

Staatsform: Parlamentarische Republik

Mitgliedschaften: EU, G8, G20, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Rom

Amtssprache: Italienisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 301.336 km²

Bevölkerung: 59,571 Mio. Einwohner (2011)

Bevölkerungsdichte: 197,7 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,1%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 2. Juni

Zeitzone: MEZ +0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: I

Telefonvorwahl: +39

Internet-TLD: .it

Mehr Informationen bei Wikipedia | Italien-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 2061,253 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: –5,0%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 2%, Industrie 25%, Dienstleistungen 73%

Inflationsrate: 1,8% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 8,6% (2011; geschätzt)

Staatseinnahmen: 750,0 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 23,0%

Staatsausgaben: 794,3 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -2,8%

Staatsverschuldung (am BIP): 133,0%

Handelsbilanzsaldo: -10,766 Mrd. US$

Export: 509,797 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Anlagen (17,8%), Metalle und Metallprodukte (11,6%), Textilien (11,0%), chemische Erzeugnisse und Kunstfasern (10,8%), Transportmittel (10,2%), Elektrogeräte und Präzisionsinstrumente (9,2%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (13,0%), Frankreich (11,6%), USA (6,0%), Spanien (5,8%), Großbritannien (5,4%) (2010)

Import: 520,563 Mrd. US$

Hauptimportgüter: chemische Erzeugnisse und Kunstfasern (13,5%), Elektrogeräte und Präzisionsinstrumente (12,5%), Transportmittel (10,3%), Metalle und Metallprodukte (9,8%), Transportausrüstung, Rohöl (9,5%) (2010)

Hauptlieferländer: Deutschland (15,9%), Frankreich (8,3%), Volksrepublik China (7,8%), Niederlande (5,3%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Zuckerrüben, Mais, Weintrauben, Weizen, Tomaten, Weinanbau

Rohstoffe: Rohöl, Talk, Feldspat, Steinsalz, Gips, Braunkohle, Blei, Zink

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 8,7%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,3%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 14,0%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 4,2/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 3/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 5/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 79 Jahre, Frauen 84 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 26,9 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 176,0 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 9,9% der Landesfläche

CO2-Emission: 456,1 Mio. t (2006)

Energieverbrauch/Kopf: 2942 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 45%, Industrie 37%, Haushalte 18%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 43,239 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 41,872 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 184.532 Mann (Heer 107.500, Marine 34.000, Luftwaffe 43.032)

Militärausgaben (am BIP): 1,7%

Nützliche Adressen und Links

Italienische Botschaft in Deutschland
Hiroshimastraße 1-7, D-10785 Berlin
Telefon: +49-30-254400 Fax: +49-30-25440169
E-Mail: segreteria.berlino@esteri.it; consolato.berlino@esteri.it

Deutsche Botschaft in Italien
Via San Martino della Battaglia 4, 00185 Roma
Telefon: +39-06-492131 Fax: +39-06-4452672
E-Mail: info@rom.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Italien-Reiseseite







Themen von A-Z