Ertrunkene vor Libyens Küste: "Ich fühle Wut und Hilflosigkeit"

Ertrunkene vor Libyens Küste: "Ich fühle Wut und Hilflosigkeit"

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2018

Seenotretter haben auf einem zerstörten Schlauchboot eine Frau und zwei Leichen gefunden. Libyens Küstenwache soll sie im Mittelmeer zurückgelassen haben. Die Helfer sprechen von kriminellen Zuständen. mehr... Video ]

Vereinswechsel: Ronaldo beschert Juve-Aktie drastischen Wertzuwachs

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2018

Bei den Fiat-Arbeitern kam der Wechsel von Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin gar nicht gut an. Bei den Kapitalanlegern hingegen schon: Innerhalb von nur drei Wochen legte der Börsenkurs der Juve-Aktie um knapp ein Drittel zu. mehr...

Migration: Spanien ist neues Hauptziel für Flüchtlinge

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2018

Die Zahl der Migranten, die in Italien ankommen, ist deutlich gesunken. Dafür gewinnt die westliche Mittelmeerroute an Bedeutung. Bis Mitte Juli sind etwa 18.000 Menschen über Nordafrika nach Spanien gelangt. mehr...

Cristiano Ronaldos Vorstellung bei Juventus: „Ich möchte hier meine Spuren hinterlassen“

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2018

Bei einer Pressekonferenz hat der italienische Fußballmeister Juventus Turin seinen neuen Star Cristiano Ronaldo vorgestellt. Dieser lobte die künftigen Teamkollegen und beantwortete, ob es weitere Angebote gab. mehr...

Rettungsschiffe im Mittelmeer: Italien lässt 450 Bootsflüchtlinge doch an Land

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2018

Auf Sizilien sind nach mehrtägiger Ungewissheit Hunderte aus dem Mittelmeer gerettete Menschen angekommen. Italien wollte sie zuvor nicht anlanden lassen, doch dann sagten mehrere EU-Länder die Aufnahme zu. mehr...

Migration: Deutschland nimmt 50 Flüchtlinge von Italien auf

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2018

450 Menschen wurden am Samstag im Mittelmeer gerettet - an Land ließ sie Italien zunächst aber nicht. Nun hat Deutschland der Regierung in Rom zugesagt, 50 Gerettete aufzunehmen. mehr...

Flüchtlinge auf Frontex-Schiff: Italien einigt sich mit Frankreich und Malta

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2018

Italien hat sich mit Frankreich und Malta offenbar über den Verbleib eines Teils der 450 geretteten Migranten verständigt. Das erklärte Ministerpräsident Conte. Zusagen anderer europäischer Länder sollen folgen. mehr...

Lega mit Geldsorgen: 48.969.000 Probleme für Italiens Rechte

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2018

Knapp 49 Millionen Euro hat sich die Regierungspartei Lega vor Jahren erschwindelt - und soll sie jetzt zurückzahlen. Sauerei, wütet Rechten-Chef Matteo Salvini, man wolle ihn und seine Partei ruinieren. mehr...

Italien: Tausende demonstrieren gegen Abschottung Europas

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2018

„Baut keine Mauer, baut Brücken": An der Grenze zu Frankreich haben Tausende Menschen für ein offenes Europa demonstriert - und gegen den harten Kurs in der Migrationspolitik von Matteo Salvini. mehr...

Asylstreit: Italien weist Frontex-Schiff mit Flüchtlingen ab

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2018

Erneut sitzen gerettete Migranten auf dem Mittelmeer fest. Diesmal ist ein Schiff der EU-Grenzschutzbehörde Frontex involviert. mehr...

Italien: Migranten dürfen Rettungsschiff „Dicotti“ doch verlassen

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2018

Erst untersagte Italiens Innenminister 67 Flüchtlingen in Sizilien von Bord zu gehen, dann gab er doch noch seine Erlaubnis. Offenbar hatte sich Italiens Präsident eingeschaltet. mehr...