ThemaItalienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Europas Krise: Forscher sehen strukturelle Gründe für Jugendarbeitslosigkeit

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2014

7,5 Millionen junge Europäer haben weder einen Job noch eine Ausbildung. Eine Studie macht dafür strukturelle Gründe verantwortlich. Doch auch die Forscher selbst werden kritisiert. mehr...

Einigung mit AS Rom: FC Bayern verpflichtet Mehdi Benatia

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2014

Der FC Bayern hat auf die Verletzung von Javi Martínez reagiert. Die Münchner verstärken sich mit dem Marokkaner Mehdi Benatia von AS Rom. Für den Abwehrspieler muss der Rekordmeister bis zu 30 Millionen Euro zahlen. mehr...

Italiens Skandalstürmer: Mario Balotelli wechselt zum FC Liverpool

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2014

Der Transfer ist perfekt: Mario Balotelli wechselt vom AC Mailand zum FC Liverpool. Beim englischen Vizemeister erhält der italienische Skandalstürmer einen langfristigen Vertrag. Die Ablösesumme soll rund 20 Millionen Euro betragen. mehr...

Martínez-Ersatz: Bayern und AS Rom einig über Transfer von Benatia

SPIEGEL ONLINE - 23.08.2014

Dem Transfer von Abwehrspieler Mehdi Benatia steht angeblich nichts mehr im Weg. Der FC Bayern soll sich laut Medienberichten mit dem AS Rom auf eine Ablösesumme geeinigt haben. mehr...

Urlaub in Italien: Hoteliers führen Schlechtwetter-Versicherung ein

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2014

Regnet es im Sommerurlaub tagelang, ist der Frust bei Reisenden meist groß. Italienische Hoteliers sorgen nun mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee für Abhilfe: Sie bieten ihren Kunden eine Schlechtwetter-Versicherung an. mehr...

Absturz bei Übung: Zwei Jagdbomber kollidieren über Italien

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2014

Zwei Militär-"Tornados" der italienischen Luftwaffe sind zusammengestoßen und nahe der Stadt Ascoli Piceno abgestürzt. Die Piloten gelten als vermisst. mehr...

Mittelmeer: Italiens Marine rettet mehr als 1900 Bootsflüchtlinge

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2014

Die Flüchtlingszahlen erreichen neue Rekorde: Rund ums Wochenende hat die italienische Marine knapp 2000 Bootsflüchtlinge registriert. Zwei Migranten kamen ums Leben. mehr...

Italienische Nationalmannschaft: Conte soll Prandellis Nachfolge antreten

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2014

Der italienische Fußballverband scheint bei seiner Nachfolgesuche für Cesare Prandelli fündig geworden zu sein: Antonio Conte soll die Azzurri künftig als Nationaltrainer betreuen. Der Coach hat sich gerade von Juventus Turin getrennt. mehr...

Italiens Fußball-Verband: Tavecchio trotz Rassismus-Skandal neuer Präsident

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2014

Seine Äußerungen sorgten für Empörung, Fußballfans sammelten Unterschriften gegen ihn: Carlo Tavecchio ficht das nicht an. Trotz rassistischer Äußerungen ließ er sich zum neuen Fußballverbands-Chef Italiens küren. Er brauchte drei Wahlgänge. mehr...

Mittelmeer: Italienische Marine rettet 2000 Bootsflüchtlinge

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2014

Der Strom der Bootsflüchtlinge im Mittelmeer hält an: Die italienische Marine hat in den vergangenen Tagen rund 2000 Menschen aufgegriffen - und nach Kalabrien gebracht. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Italienische Republik

Offizieller Eigenname: Repubblica Italiana

Staatsoberhaupt:
Giorgio Napolitano (seit Mai 2006)

Regierungschef: Matteo Renzi (seit Februar 2014)

Außenministerin: Federica Mogherini (seit Februar 2014)

Staatsform: Parlamentarische Republik

Mitgliedschaften: EU, G8, G20, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Rom

Amtssprache: Italienisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 301.336 km²

Bevölkerung: 59,571 Mio. Einwohner (2011)

Bevölkerungsdichte: 197,7 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,1%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 2. Juni

Zeitzone: MEZ +0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: I

Telefonvorwahl: +39

Internet-TLD: .it

Mehr Informationen bei Wikipedia | Italien-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 2061,253 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: –5,0%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 2%, Industrie 25%, Dienstleistungen 73%

Inflationsrate: 1,8% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 8,6% (2011; geschätzt)

Staatseinnahmen: 750,0 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 23,0%

Staatsausgaben: 794,3 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -2,8%

Staatsverschuldung (am BIP): 133,0%

Handelsbilanzsaldo: -10,766 Mrd. US$

Export: 509,797 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Anlagen (17,8%), Metalle und Metallprodukte (11,6%), Textilien (11,0%), chemische Erzeugnisse und Kunstfasern (10,8%), Transportmittel (10,2%), Elektrogeräte und Präzisionsinstrumente (9,2%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (13,0%), Frankreich (11,6%), USA (6,0%), Spanien (5,8%), Großbritannien (5,4%) (2010)

Import: 520,563 Mrd. US$

Hauptimportgüter: chemische Erzeugnisse und Kunstfasern (13,5%), Elektrogeräte und Präzisionsinstrumente (12,5%), Transportmittel (10,3%), Metalle und Metallprodukte (9,8%), Transportausrüstung, Rohöl (9,5%) (2010)

Hauptlieferländer: Deutschland (15,9%), Frankreich (8,3%), Volksrepublik China (7,8%), Niederlande (5,3%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Zuckerrüben, Mais, Weintrauben, Weizen, Tomaten, Weinanbau

Rohstoffe: Rohöl, Talk, Feldspat, Steinsalz, Gips, Braunkohle, Blei, Zink

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 8,7%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,3%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 14,0%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 4,2/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 3/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 5/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 79 Jahre, Frauen 84 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 26,9 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 176,0 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 9,9% der Landesfläche

CO2-Emission: 456,1 Mio. t (2006)

Energieverbrauch/Kopf: 2942 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 45%, Industrie 37%, Haushalte 18%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 43,239 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 41,872 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 184.532 Mann (Heer 107.500, Marine 34.000, Luftwaffe 43.032)

Militärausgaben (am BIP): 1,7%

Nützliche Adressen und Links

Italienische Botschaft in Deutschland
Hiroshimastraße 1-7, D-10785 Berlin
Telefon: +49-30-254400 Fax: +49-30-25440169
E-Mail: segreteria.berlino@esteri.it; consolato.berlino@esteri.it

Deutsche Botschaft in Italien
Via San Martino della Battaglia 4, 00185 Roma
Telefon: +39-06-492131 Fax: +39-06-4452672
E-Mail: info@rom.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Italien-Reiseseite







Themen von A-Z