ThemaItalienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Schweres Zugunglück in Italien: „Tränen und Schmerz“

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2016

Bei dem Zugunglück in Süditalien sind nach neuesten Angaben mindestens 27 Menschen gestorben. Die Arbeiten an der Strecke dauern an - genauso wie die Suche nach der Ursache. mehr...

Zugunglück in Italien: Tod durch eine „Lücke im System“

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2016

Beim Zusammenstoß zweier Pendlerzüge sind in Italien mindestens 22 Menschen gestorben. Die Rettungsaktion dauert noch an, da wird schon über die Ursache spekuliert. mehr...

Faule Kredite in Milliardenhöhe: Italien fürchtet Bankenkollaps

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2016

Europa droht eine neue Bankenkrise: Italien muss schnell handeln, warnt der Internationale Währungsfonds. Am Ende springen womöglich wieder die Steuerzahler ein. mehr...

Faule Kredite und Brexit-Folgen: Was ist mit Italiens Banken los? Die Fakten

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2016

Droht in Europa eine neue Bankenkrise? Italiens Geldinstitute stehen massiv unter Druck. Die Regierung in Rom will helfen, doch das verstößt gegen EU-Regeln. Antworten auf die wichtigsten Fragen. mehr...

Italien: Zugunglück bei Bari - Tote und Verletzte

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2016

Bei einem schweren Unglück in Süditalien sind mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen, zahlreiche wurden verletzt. Zwei Züge waren frontal ineinander gefahren. mehr...

Marode Banken: Deutsche Politiker lehnen Hilfe für Italien ab

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2016

Italien will seine Banken mit öffentlichen Geldern stützen. Das lehnen SPD und Union ab, auch der Chef der Wirtschaftsweisen spricht sich dagegen aus. Der IWF senkt die Wachstumsprognose des Landes. mehr...

Nach 14 Jahren: USA entlassen Guantanamo-Häftling nach Italien

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2016

Rund 14 Jahre lang war ein Mann aus dem Jemen in Guantanamo Bay inhaftiert, nun wird er nach Italien überstellt. In dem umstrittenen US-Gefangenenlager werden noch immer 78 Menschen festgehalten. mehr...

Fremdenhass in Italien: Nigerianer auf offener Straße zu Tode geprügelt

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2016

In Italien ist ein nigerianischer Flüchtling auf offener Straße erschlagen worden. Tatverdächtig ist ein Fußballultra, der aus rassistischen Motiven gehandelt haben soll. mehr...

Zahlreiche Festnahmen: Ex-Menschenschmuggler lässt Schleuserring auffliegen

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2016

Tausende Menschen soll eine Schleuserbande nach Europa gebracht haben, nun bekam ein Schmuggler offenbar ein schlechtes Gewissen. Der 32-Jährige hat die italienische Polizei zu 38 Verdächtigen geführt. mehr...

Italiens Elfmeterschützen in der Kritik: „Was für ein peinlicher Elfmeter“

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2016

„Arrogant“ und „peinlich": Graziano Pellè und Simone Zaza stoßen für ihre Elfmeter gegen die DFB-Auswahl auf heftige Kritik. Bei Ex-Nationalspieler und TV-Experte Steffen Freund sorgten die Fehlschüsse für Belustigung. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Italienische Republik

Offizieller Eigenname: Repubblica Italiana

Staatsoberhaupt:
Sergio Mattarella (seit Februar 2015)

Regierungschef: Matteo Renzi (seit Februar 2014)

Außenminister: Paolo Gentiloni (seit Oktober 2014)

Staatsform: Parlamentarische Republik

Mitgliedschaften: EU, G7, G20, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Rom

Amtssprache: Italienisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 301.336 km²

Bevölkerung: 60,796 Mio. Einwohner (2015)

Bevölkerungsdichte: 201,8 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,0%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 2. Juni

Zeitzone: MEZ +0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: I

Telefonvorwahl: +39

Internet-TLD: .it

Mehr Informationen bei Wikipedia | Italien-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent

Bruttosozialprodukt: 2102,846 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: –0,4%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 2%, Industrie 23%, Dienstleistungen 74%

Inflationsrate: 2,0%

Arbeitslosenquote: 12,2%)

Staatseinnahmen: 793,0 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 22,6%

Staatsausgaben: 835,0 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -2,5%

Staatsverschuldung (am BIP): 132,4%

Handelsbilanzsaldo: +66,146 Mrd. US$

Export: 630,559 Mrd. US$

Import: 564,413 Mrd. US$

Landwirtschaftliche Produkte: Weintrauben, Mais, Weizen, Tomaten, Oliven, Zuckerrüben, Weinanbau

Rohstoffe: Rohöl, Talk, Feldspat, Steinsalz, Gips, Braunkohle, Blei, Zink

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 9,1%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,1%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,8/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 3/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 4/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 80 Jahre, Frauen 85 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 31,1 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 167,4 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 21,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 405,361 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2820 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 44%, Industrie 36%, Haushalte 20%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 47,704 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 46,190 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 176.000 Mann (Heer 103.100, Marine 31.000, Luftwaffe 41.900)

Militärausgaben (am BIP): 1,4%

Nützliche Adressen und Links

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z