ThemaItalienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Arabische Airline: Alitalia einigt sich mit Gewerkschaften auf Etihad-Einstieg

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2014

Der Schritt dürfte Alitalia mehr als 2000 Jobs kosten. Dennoch stimmten die Gewerkschaften dem Einstieg der Golf-Airline Etihad bei den Italienern nun grundsätzlich zu. mehr...

Final-Schiedsrichter Nicola Rizzoli: Ich werde der Beste sein

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2014

Er patzte schon bei dieser WM - und leitet doch das WM-Finale: Nicola Rizzoli pfeift Deutschland und Argentinien. Die Fifa setzt sich mit dieser Entscheidung über ein ungeschriebenes Gesetz hinweg. mehr...

Streit über Flüchtlinge: Rom rettet, Berlin blockiert

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2014

Nie wieder Lampedusa: Italien fischt seit Monaten in einer riesigen Militäroperation Flüchtlinge aus dem Mittelmeer. Jetzt soll auch Europa dafür zahlen. Doch Brüssel und Berlin lassen die klammen Italiener abblitzen. mehr...

Italienische Camorra: Polizei verhaftet Dutzende Mafiosi in Spanien

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2014

Sie sollen Drogen aus Kolumbien in Europa verkauft haben: Mehr als zwei Dutzend Mitglieder der italienischen Mafia wurden in Spanien festgenommen. Bei der Aktion stellte die Polizei auch Waffen und Bargeld sicher. mehr...

Heiligen-Prozession ehrt Mafia-Boss: Maria verneigt sich vor dem Killer

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2014

In Kalabrien haben Teilnehmer einer Marien-Prozession einen Mafia-Boss geehrt. Halb so wild, sagt der örtliche Pfarrer. Eine Frechheit, finden Mafia-Jäger. Und der Papst? Für ihn ist der Skandal eine große Herausforderung. mehr...

Pay-TV: Telefónica steigt bei Berlusconi-Konzern Mediaset ein

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2014

Der verlustreiche italienische Fernseh-Konzern Mediaset braucht Partner: Das spanische Mobilfunk-Unternehmen Telefónica übernimmt rund elf Prozent des Unternehmens, auf dem Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi einst seine Macht aufbaute. mehr...

Mittelmeer: Italienische Marine rettet Tausende Bootsflüchtlinge

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2014

Mehrere Schiffe und Hubschrauber waren im Einsatz: Die italienische Marine hat erneut mehr als 2600 Menschen in Sicherheit gebracht. Die Flüchtlinge hatten sich in Booten von Afrika über das Mittelmeer auf den Weg nach Europa gemacht. mehr...

Deutsch-italienisches Theaterprojekt: Feige Morde unter Freunden

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2014

Politisches Volkstheater in einem italienischen Dorf, in dem vor 70 Jahren deutsche Soldaten Kinder und Frauen massakriert haben: Das Lehrstück "Rote Aprikosen" ist ein finsteres, ergreifendes, aber auch komisches Spektakel. mehr...

Italien übernimmt EU-Ratspräsidentschaft: Supermann mit Heimnachteil

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2014

Italiens Premier Renzi gilt wegen seines Widerstands gegen den Euro-Sparkurs als neuer Gegenspieler von Kanzlerin Merkel. Doch bevor der Mann Europa retten kann, muss er zunächst sein kompliziertes Heimatland umkrempeln. mehr...

Krisenregion: Nato startet Seemanöver im Schwarzen Meer

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2014

Die Nato und Russland haben gleichzeitig mit Seemanövern im Schwarzen Meer begonnen. Die Übungen finden in unmittelbarer Nähe der ukrainischen Hafenstädte Odessa und Mariupol statt - und könnten für neue Spannungen sorgen. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Italienische Republik

Offizieller Eigenname: Repubblica Italiana

Staatsoberhaupt:
Giorgio Napolitano (seit Mai 2006)

Regierungschef: Matteo Renzi (seit Februar 2014)

Außenministerin: Federica Mogherini (seit Februar 2014)

Staatsform: Parlamentarische Republik

Mitgliedschaften: EU, G8, G20, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Rom

Amtssprache: Italienisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 301.336 km²

Bevölkerung: 59,571 Mio. Einwohner (2011)

Bevölkerungsdichte: 197,7 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,1%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 2. Juni

Zeitzone: MEZ +0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: I

Telefonvorwahl: +39

Internet-TLD: .it

Mehr Informationen bei Wikipedia | Italien-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 2061,253 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: –5,0%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 2%, Industrie 25%, Dienstleistungen 73%

Inflationsrate: 1,8% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 8,6% (2011; geschätzt)

Staatseinnahmen: 750,0 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 23,0%

Staatsausgaben: 794,3 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -2,8%

Staatsverschuldung (am BIP): 133,0%

Handelsbilanzsaldo: -10,766 Mrd. US$

Export: 509,797 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Anlagen (17,8%), Metalle und Metallprodukte (11,6%), Textilien (11,0%), chemische Erzeugnisse und Kunstfasern (10,8%), Transportmittel (10,2%), Elektrogeräte und Präzisionsinstrumente (9,2%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (13,0%), Frankreich (11,6%), USA (6,0%), Spanien (5,8%), Großbritannien (5,4%) (2010)

Import: 520,563 Mrd. US$

Hauptimportgüter: chemische Erzeugnisse und Kunstfasern (13,5%), Elektrogeräte und Präzisionsinstrumente (12,5%), Transportmittel (10,3%), Metalle und Metallprodukte (9,8%), Transportausrüstung, Rohöl (9,5%) (2010)

Hauptlieferländer: Deutschland (15,9%), Frankreich (8,3%), Volksrepublik China (7,8%), Niederlande (5,3%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Zuckerrüben, Mais, Weintrauben, Weizen, Tomaten, Weinanbau

Rohstoffe: Rohöl, Talk, Feldspat, Steinsalz, Gips, Braunkohle, Blei, Zink

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 8,7%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,3%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 14,0%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 4,2/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 3/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 5/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 79 Jahre, Frauen 84 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 26,9 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 176,0 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 9,9% der Landesfläche

CO2-Emission: 456,1 Mio. t (2006)

Energieverbrauch/Kopf: 2942 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 45%, Industrie 37%, Haushalte 18%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 43,239 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 41,872 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 184.532 Mann (Heer 107.500, Marine 34.000, Luftwaffe 43.032)

Militärausgaben (am BIP): 1,7%

Nützliche Adressen und Links

Italienische Botschaft in Deutschland
Hiroshimastraße 1-7, D-10785 Berlin
Telefon: +49-30-254400 Fax: +49-30-25440169
E-Mail: segreteria.berlino@esteri.it; consolato.berlino@esteri.it

Deutsche Botschaft in Italien
Via San Martino della Battaglia 4, 00185 Roma
Telefon: +39-06-492131 Fax: +39-06-4452672
E-Mail: info@rom.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Italien-Reiseseite







Themen von A-Z