ThemaIvan BassoRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Radsportler-Schicksal: Reden ist Pleite, Schweigen ist Geld

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2008

Schweig' und Du darfst fahren: Ivan Basso kehrt nach seiner Dopingsperre zurück. Problemlos fand er im italienischen Topteam Liquigas einen neuen Arbeitgeber. Die Karrieren der deutschen Radprofis Jörg Jaksche und Patrik Sinkewitz stehen dagegen vor dem Aus - weil sie geredet haben. mehr...

Doping: Fuentes soll sich mit Ullrich und Basso getroffen haben

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2007

Die Luft für Jan Ullrich wird dünn: Aus Ermittlungsakten soll hervorgehen, dass sich der ehemalige Radprofi 2006 mit Ivan Basso und Arzt Eufemiano Fuentes in Deutschland getroffen hat. Das berichtet eine italienische Zeitung. Auch bei Floyd Landis zieht sich die Schlinge zu. mehr...

Doping-Sünder Basso: Geständnis in höchster Not

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2007

Ivan Basso hat gedopt. Das gab der italienische Radprofi am Donnerstag zu. So überraschend die Aussage ist, so wirkungslos kann sie bleiben. Denn zum Kronzeugen lässt sich Basso nicht machen - er will nur möglichst schnell wieder im Sattel sitzen. mehr...

Chronik: Der Weg zum Geständnis

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2007

Februar 2006: Die spanischen Behörden beginnen mit den Ermittlungen gegen ein mutmaßliches Doping-Netzwerk um den Mediziner Eufemiano Fuentes. 23. Mai 2006: </p&... mehr...

Basso-Rückkehr: Voigt befürchtet Image-Schaden

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2006

Die Verpflichtung des unter Dopingverdacht stehenden Ivan Basso durch das Discovery-Team sorgt weiter für Wirbel. Fahrer-Sprecher Jens Voigt bangt um das Image des Radsports, lobt aber die übrigen ProTour-Rennställe. Skeptisch ist Voigt bezüglich der neu eingeführten DNA-Proben. mehr...

Radsport: Basso entgeht Dopinganklage

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2006

Ivan Basso kann aufatmen: Das Nationale Olympische Komitee Italiens hat entschieden, keine Dopinganklage gegen den Radprofi zu erheben. Schon am Samstag könnte Basso bei der Lombardei-Rundfahrt starten. mehr...

Themen von A-Z